Heute gibt es,

bayer100

bayer100
Mitglied seit
6 Dezember 2014
Beiträge
3.009
Coq au vin .

Man nehme:
Ein schönes Freiland Hähnchen
Bouquet garni
Trüffelkartoffeln
Chalotten
Knoblauch
Aubergine
Paprika
Tomaten
Und eine Flasche Rotwein

Huhn im Schmorrtopf mit Olivenöl anbraten. Das Gemüse je nach Garzeit dazu geben. Mit Rotwein Ablöschen.
1 Stunde schmoren.

ESSEN
080D179C-9163-4882-9365-E49B0150C6E9.jpeg0CB2CBD8-080D-4B93-BCC2-3B1F4C220BBA.jpeg23CF2A38-17DD-4188-BEC4-236865F07FE5.jpeg482D1DFA-4475-4971-AEAD-F2653EA4EA85.jpegEB08061D-67F0-4135-B4B1-CB7E0DB2746F.jpeg
 

Ytre Sula

...und morgen geht die Sonne wieder auf...
Teammitglied
NAF-MOD
Mitglied seit
23 Dezember 2015
Beiträge
5.199
Alter
42
Ort
Hameln
hi Martin, kleiner Tip von mir. Wenn du die dunkelblauen Kartoffeln ungeschält kochst( natürlich vorher schön gereinigt) und dann zum Schluß in dein Schmorgericht geschält dazugeben kannst, wirst du die schöne Farbe erhalten und dein Menü wird optisch nochmal aufgepimpt...

bg vom "Knollenversteher"...
 

norge70

Stammnaffe
Mitglied seit
14 Dezember 2015
Beiträge
2.161
Alter
49
Ort
Hirschberg a.d. Bergstraße

norge70

Stammnaffe
Mitglied seit
14 Dezember 2015
Beiträge
2.161
Alter
49
Ort
Hirschberg a.d. Bergstraße
Moin, so gestern mal etwas feinstes Beef (450gr.) schöne Marmorierung und Rotebeete - Kartoffelstampf

Diesmal hatte ich die Rote Beete vorher püriert und zur heißen Kartoffelmasse dazugegeben, damit ist die Farbe dann doch noch mal schöner. Ich finde es sieht nicht schlecht aus :aetsch:
Natürlich werden die ein oder anderen sagen, Mensch muss das denn sein, klares JA, warum nicht, es ist verdammt lecker :a010:, das Verhältnis war 2:1.
Bisschen Butter / Milch / Sahne S&P fertig war der Stampf.

Das Beef war 4 Stunden in SV baden (6cm dick) bei 55 KT, danach durfte es sich die verdiente Kruste abholen:bussi:Salzflakes,(Azafran) Steakpfeffer (AK) und Fermentierter Pfeffer (Just Spice) haben es dann abgerundet.

Euch ein tolles Woend, auf der MMAT oder daheim, viele Grüße Olaf

C57EE160-0161-4F11-A528-749F6E8064AE_1_201_a.jpeg2A46E7C3-2868-47BF-ADD1-F477F32E037D_1_201_a.jpeg86224940-1D2C-4AE3-8CAA-9C93E1C71419_1_201_a.jpeg9F8E6E91-64F8-4582-8820-279AA43107D2_1_201_a.jpeg6C976864-4E1B-409C-AF8F-956742DD5D42_1_201_a.jpeg3E19DCA2-73AA-4E44-B5AC-989BDC4A4FE0_1_201_a.jpeg5AE062E2-75C2-4E6C-88A7-558BA4B2FC45_1_201_a.jpeg
 

Matu

uer fiske
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
3.265
Alter
51
Ort
Eggersdorf b. Berlin
Vor 7 Jahren im Toskana-Urlaub besucht und bis jetzt kein Weg gefunden, diese Spezialitäten nach Hause zu bekommen, ... bis jetzt! Nun hat der kleine Laden, in den Kunden aus weit über 100 km einkaufen kamen, endlich den EU-Versand eingeführt. :19:

AK0A1133.comp.jpg
 

Wobbler07

Raubfischjäger
Mitglied seit
10 April 2014
Beiträge
538
Alter
51
Ort
Osnabrück
Vor 7 Jahren im Toskana-Urlaub besucht und bis jetzt kein Weg gefunden, diese Spezialitäten nach Hause zu bekommen, ... bis jetzt! Nun hat der kleine Laden, in den Kunden aus weit über 100 km einkaufen kamen, endlich den EU-Versand eingeführt.
Sieht ganz nach meinem Geschmack aus :a020:. Hast du da evtl. einen link zu dem Lädchen, würd ich gern mal reinschauen?
 

da Beppe

JosefBepperlSepp
Mitglied seit
24 Januar 2011
Beiträge
3.141
Ort
94474 Vilshofen an der Donau

rohrhof

Stammnaffe
Mitglied seit
27 Januar 2008
Beiträge
3.705
Alter
33
Ort
Mannheim
Heute CheddarBaconPulledPorkBomb zum Abnehmen taugt die nix schmeckt aber absolut top....

Zubereiten
1,5kg Rindererhack vermischen mit 1EL AK Sweet Apple ribs,1EL AK Cherry chipotle, 1EL AK Smoking Zeus und 1 EL AK Living BBQ
Das ganze sehr gut vermengen das ne homogene Masse entsteht....

Dann aus 800 Gramm Bacon ein schönes Netz basteln ich habe das ganze auf nem backpapier gemacht damit es einfacher zu rollen geht wenn des Netz fertig ist hack gleichmässig drauf verteilen zum Rand jeweils 2-3cm Luft lassen....

Dann 500gramm pulled pork (war vom letzten Mal über und eingefroren) in der Mitte verteilen und mit 200 Gramm Cheddar garnieren....

Dann wird des ganze eingerollt und kommt für 3-4h in den Kühlschrank.....
Ne Stunde vorm grillen raus ausm Kühlschrank den grill auf 160 grad einregeln und ab auf’n Grill ich hab gleichzeitig mit Kirschbaum Chips bissl Rauch dazu gegeben....mit nem Thermometer das ganze überwacht bei 70 grad kerntemperatur ist des ganzen fertig dauert etwa 2h
Nach 1 h sollte etwa ne kerntemperatur von 50 grad erreicht sein dann wird des ganze mit BBQ-Sauce gemoppt.....

Mach ziemlich genau 2h war das ganze fertig vor dem aufschneiden hab ich das ganze 10min ruhen lassen da der Käse sonst zu flüssig ist....
Als Beilage gabs nen Kartoffelsalat den die Gäste mitgebracht haben....

So jetzt Bilder der einzelnen Schritte nach....

09F2584A-3602-452A-966E-D9F5A01CB365.jpeg0FEF644C-9EFE-412C-87E7-A0651F96CC0D.jpeg2DB73241-6FE1-463B-A165-BC6D688223B4.jpegDA07A2C7-506F-4A93-BD9E-8FAFD6DF78AC.jpeg9113B32E-1DB7-421C-933B-533D3B6AAB1E.jpeg664EA90A-062C-456C-8C6A-4AB10FB613CD.jpeg8BF36BB9-094F-48F9-A271-AD06E7E0F00B.jpegE8740218-37AE-492C-ADE3-7B1DCEB1E073.jpegB741A2ED-BC1C-4F7A-9B02-5CFDD1D4262C.jpeg151F3894-7FF2-4A90-98BA-3E3A2E7739FE.jpegB1428FB0-A38D-46B5-8E9C-1375A2F3298E.jpeg
 

Matu

uer fiske
Mitglied seit
5 September 2009
Beiträge
3.265
Alter
51
Ort
Eggersdorf b. Berlin
Was sagt man dazu (und kleiner Tipp für @hermi ), ... eine Huldigung an die SGE-Fans. :a020:
 
Oben