Das Rotbarschvorfach zum Selberbauen

Dieses Thema im Forum "Köder, Montagen" wurde erstellt von xonnel, 8. November 2016.

  1. andiolsi

    andiolsi Stammnaffe

    Registriert seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Wolfsburg
    Danke für den Link! Wenn die schon schreiben "passt auf nen 8/0er VMC Drilling" -> Hab ich gesucht.


    Ich kann dich übrigens beruhigen, der Kauf von Waren auf Ebay ist durchaus erlaubt ;-)
     
  2. Andi_wallerforum

    Andi_wallerforum Mir nach ich folge Euch

    Registriert seit:
    18. Juli 2017
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Rietz
    Der hatte auch noch 1m roten Leuchtschlauch in 8mm sofern der passt kommt der bei mir über den Circle Hook von Gamakatsu.
    Da ich leider nur von Eisele den Leuchtschlauch zur Hand hatte und der relativ groß im Innendurchmesser war hab ich gestern bei jedem Wirbel vorher noch ein Auge gebunden das war ein nettes Gefrimmel aber so hält der Schlauch sodass sich der Wirbel schön drehen kann.
    Nochmals danke für die detailierte Erklärung an Matu.
     
  3. Norge Extreme

    Norge Extreme Kveite

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    IMG_0306.JPG IMG_0748.jpg IMG_0749.jpg Moin in die Runde,

    ich habe die Fotos rausgesucht, wo ich den Vergleich CH Drilling getestet habe.
    Man sieht gut den großen Schlitz im Mundwinkel beim CH. Jeder zweite Fisch hängt mindestens im Mundwinkel.

    Beim Drilling sitzen die Tief im Maul, was für den ja spürbare agressiven Biss spricht.
    Das der Gamakatsu Drilling ausschlitzt ist sehr unwahrscheinlich. Da kann man auch mal die Kombo stehen lassen ohne , dass die ersten wieder aussteigen.
    Für mich das beste Konzept bis dato :32:.

    Der CH ist aber natürlich auch eine gute Lösung.:a020:

    Also viel Erfolg beim RB Fischen.

    Gruss

    Kveite
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2018
    Roy Spim und Nordkind gefällt das.
  4. Roy Spim

    Roy Spim Mr. CH, Systemanalytiker und Aphorist

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Kveite,

    vielen Dank.
    Das finde ich hochinteressant...

    Gruß,
    Roy
     
    Norge Extreme gefällt das.
  5. lionel hutz

    lionel hutz The King of the North!

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Unterhaching
    Kveite was ist da für eine Größe von dem Haken den der komische rote Fsch da im Maul hat?
    :-)
     
  6. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.356
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Die Frage, ob CH oder Drilling, muss jeder für sich entscheiden. Beim CH hat man bei dicker Drahtstärke deutlich weniger Aussteiger, sofern man "sanft" einholt. Vorteil ist das schnelle Abködern und damit verbunden das schnelle Anbieten neuer Köder. Beim Drilling ist der RB safe, jedoch dauert da das Abködern in der Summe länger, ...man ist später wieder am Fisch.
    Wir haben mit CH somit oft 1-2 Fahrten mehr mit RB gehabt, bevor wieder mit dem Boot umgesetzt werden musste, … am Ende gut 30% mehr Fisch. Wenn ich es mir genau überlege, könnte unsere Arbeitsweise und Material (dünnere Schnur, schwereres Gewicht) auch besser gewesen sein. :biglaugh:

    Also einfach ausprobieren und "sein" System verfeinern, … so macht Angeln am meisten Spaß und ist individuell bestens angepasst. Das System für jeden gibt es nicht! :wink:
     
    Norge Extreme gefällt das.
  7. lionel hutz

    lionel hutz The King of the North!

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Unterhaching
    Meine den Haken im ersten Bild
     
  8. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.356
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Sehr wahrscheinlich ein Gamakatsu Octopus Circle 4/0. :wink:
    PS: Lese mal meinen Beitrag # 66, … könnte auch was für dich sein.
     
  9. Norge Extreme

    Norge Extreme Kveite

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Moin Lionel Lutz,


    das sind sau scharfe Gamakatsu Drillinge. Ich habe mir beim Basten schon die Finger zerstochen.

    Ich habe im Beitrag #73 die Haken auf kariertem Papier fotografiert, da kann man die Abmessungen in etwa ablesen.

    Ich denke 3/0 oder so ähnlich, ich weiß es leider nicht mehr. Wenn der etwas größer ist, ist das sicher auch kein Nachteil, das Maul von 2~3Kg Exemplaren ist riesig, da geht eine Menge rein.


    @ noch ein Tipp zu Filetieren der Stachelritter.

    Da kann man so vorsichtig sein wie man will, der ein oder andere Stich geht in die Pfote.
    Man kann die Rückenstacheln mit einer Buttscheere abschneiden, bevor man filetiert.

    Bei diesem System reichen vier Haken, das ist kraftraubend genug, wenn die Haken alle besetzt sind. Und die Fotos haben länger in Anspruch genommen als das Abhaken, ich bin ja im Urlaub … Nach vier Fahrten in die Tiefe ist dann auch gut.. Ein deat bait system von Volker the butt, mit ganzem Köder fisch, erhöht die Chancen auf einen Leng. Wenn ich kombiniere, dann so.:32:

    Bleibt noch die Jungs zu finden..:a055: :a0155:

    Gruss Kveite
     

    Anhänge:

    • Leng.jpg
      Leng.jpg
      Dateigröße:
      86,2 KB
      Aufrufe:
      170
    Nordkind gefällt das.
  10. xonnel

    xonnel Stammnaffe

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Hannover
    Beim Fischen mit Circle muss unten auf alle Fälle ausreichend Gewicht dran,
    ansonsten ist die Schnur nicht straff genug und die Circles greifen nicht richtig.

    Letztes Jahr gab es bei einem Mitfahrer ein kleines "Aha" Erlebnis nachdem das Senkgewicht von 300gr auf 900gr erhöht wurde :)
     
    Norge Extreme und Roy Spim gefällt das.
  11. lionel hutz

    lionel hutz The King of the North!

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Unterhaching
    @Norge Extreme dummerweise habe ich z.Z. kein Internetz "wegen tech Umstellung im Bereich München" Cablesurf.de verdient all meinen Hass.

    Scheinbar gibt es hier einen Bug wenn man das Forum übers Handy surft, zumindest mit meinem Gerät, ich sehe auf jeden Fall keine Nummerierung der Posts und somit weiß ich nicht welcher Beitrag hier die Nummer 66 hat

    Nochmal zu den Haken: dummerweise habe ich mich bei einer Bestellung verklickt (Sa morgens vom feiern heimgekommen) jetzt habe ich hier knapp 40 8/0 Gamakatzu Circlehooks rumfahren. Wollte eigtl viel weniger bestellen. Das war teurer als das saufen davor. Meinst du die komischen roten Stachelfische beißen auch auf solche? Zumindest kann ich die Haken noch für normale NK Montagen nutzen... Und mit Kumpels traden. Meinst die sind für RB zu groß?
     
  12. lionel hutz

    lionel hutz The King of the North!

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Unterhaching
    4/0 hab ich auch noch paar und FYI ich bin nur in Mittelnorwegen nicht im hohen Norden
     
  13. Roy Spim

    Roy Spim Mr. CH, Systemanalytiker und Aphorist

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    zu Hause
    Handy kippen, wird im Querformat angezeigt...
     
  14. Norge Extreme

    Norge Extreme Kveite

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Moin in die Runde,

    @Roy,

    Du siehst ich bleibe am Ball, bleibe aber auch kritisch. Deine Kombo kommt im September zum Einsatz :a010:. Ich bin aber zunehmend geneigt den Vorteil von CH auf C&R beim HB zu sehen :ergibmich:.

    @lionel hutz,

    mach mal ein Foto von den Haken, damit man eine Idee hat, wie groß die sind. Wenn die Haken zu groß sind, entspanne Dich, als Garantiehaken sind die immer noch sehr gut einzusetzen oder am Pilker,..

    Ich poste mal das Vorfach, wenn ich Zeit habe, damit man eine bessere Idee hat.

    Um es einfach und Effektiv zu halten, würde ich zu dem soliden Gamakatsu Ring mit Fastach Wirbel anraten. Zwei Ringe auf 3m einknoten, an einem Vorfach mit Wirbel und Schlaufe. Davon zwei Exemplare nacheinander einhängen. Du wirst sehen Du bist schnell und variabel.

    Wenn dann mal was auf dem Echolot zu sehen ist, was im Mittelwasser steht (Sei), hängst Du die Beifänger aus und nimmst zusätzlich ein Vorfach mit zwei Haken raus (erkläre ich bei Bedarf) und bist schnell solo unterwegs, während die anderen noch versuchen, die Langleine gesichert zu bändigen.

    Der Spot ist natürlich sehr wichtig, wenn nicht das wichtigste. Ein paar Anmerkungen dazu... Da spielt es keine Rolle, ob Mittel- oder Nordnorwegen. Wo bist Du unterwegs?

    Wenn nichts geht ist nicht die Kombo Kakke. An Stellen wo die Tiefenlinien eng beieinanderstehen und ins Tiefe gehen und/oder die Linien eine Kurve machen und es aus flachen Regionen ins Tiefe geht, beginnt ab 180 m der interessante Bereich. Die üblichen (Flachwasser Geber) Geber steigen dabei oft aus, trotzdem ab 180m versuchen und ab 240m neu anfahren. Mit kleinem Gang nach Bodenkontakt erste schnell 10m machen dann langsam hochkurbeln, bis 50m über Grund, war nichts bist Du falsch. Das ist ganz grob, aber mal eine Orientierungshilfe. Noch eins, das Echolot bietet bei 200m+ 2 Pixel pro m oder so ähnlich. Und das in einem Radius von 100m+ unter dem Boot, erwarte also keine Sicheln, RB sind keine Köhler. Kleine Abweichungen zu den normalen Störsignalen sind Grund genug um es zu versuchen.

    Wenn noch Fragen sind, immer raus damit.

    @ Für mich macht RB fischen mit 1Kg Gewicht keinen Spaß. Der Bereich, wo man mit Steigerung des Gewichtes etwas bewirken kann, ist ohnehin klein. Mehr als 650 Gramm verwende ich nicht. Da gibt es andere Möglichkeiten.
    Beispielsweise kann man rückwärts fahrend beim Ablassen, mit kleiner Fahrt den Köder am Boot halten, so dass man vertikal über dem Köder bleiben. das bedarf etwas Übung, damit man nicht Tüddel mit den anderen Kollegen verursacht , funktioniert aber TOP, wenn man das Boot wieder richtig abstellt. Ich fahre auch rückwärts zurück über den Köder, wenn die Leine zu stark abdriftet. So kann man auch bei einigen m/s Wind noch halbwegs sinnvoll auf RB/Leng und Lumb angeln,
    .
    Gruss

    Kveite
     
    Klotzfisch, Roy Spim und Maisel gefällt das.
  15. lionel hutz

    lionel hutz The King of the North!

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Unterhaching
    @Norge Extreme hier der Haken und wO wir sind - unser Haus liegt in dem Nordpollen unten rechts im Bild.

    Was meinst du genau mit Tiefenlinien?
     

    Anhänge:

    Norge Extreme gefällt das.
  16. Norge Extreme

    Norge Extreme Kveite

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Moin Lionel Hutz,

    der Haken ist OK, würde ich sagen. Ich dachte Du hättest Drillinge gekauft :a0155: :1poke: :a055: .

    Also nur kurz zur Platzwahl ein paar Bilder. Gleicher Ausschnitt nur andere Darstellung.
    Exponierte Stellen, wo es ins Tiefe geht, sieht man an den hellen Schattierungen auf der der ersten Karte.
    Angaben der Tiefenverläufe sind durch Tiefenlinie eingezeichnet (50m 100m 200m..).
    Je näher die beieinander sind, um so steiler geht es ab. Guter Platz!
    Oder die Topo Ansicht, dort sieht man sehr gut wo es runter geht.. So bekommt man ein Gefühl für das, was unter dem Boot ist..:a055:
    Eine Stelle habe ich mal markiert, dort wird sicher auch etwas anderes gut gehen.
    Ich würde es aber auch lieber weiter draußen probieren, keine Ahnung, ob die RB im Fjord stehen.
    Letztes Bild ist etwas weiter draußen...

    Fangen muss Du dann noch selbst :a010:.

    Gruss

    Kveite
    upload_2018-6-15_12-58-29.png
    upload_2018-6-15_13-0-49.png upload_2018-6-15_13-3-40.png

    upload_2018-6-15_13-6-49.png
     
  17. Norge Extreme

    Norge Extreme Kveite

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Hier noch zwei andere Karten,

    die Sonarchart Karte zeigt super die Struktur wenn mal die TOPO Karte nicht verfügbar ist.

    Also viel Erfolg beim RB Fischen.

    Gruss

    Kveite
    upload_2018-6-15_13-58-30.png


    upload_2018-6-15_13-55-36.png
     
    xonnel gefällt das.
  18. Andi_wallerforum

    Andi_wallerforum Mir nach ich folge Euch

    Registriert seit:
    18. Juli 2017
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Rietz
    HI Zusammen!

    Dank Eurer Hilfe sind mir bei de Vorfächer ganz gut gelungen. eines mit rotem Leuchtschlauch und eines mit Lockschlauch in rot.
    Danke nochmals für die genaue Beschreibung @Matu
     

    Anhänge:

  19. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.356
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Bin gerade wieder zurück und kann ein Neues vorstellen, was gar nicht mehr verdrillte. Schnur 0,80 - 1,00 mm, Leuchtperlen 10 mm, kleine Wirbel mit Einhänger und Circle Octopus Haken (in 4/0 oder 6/0) von Gamakatsu.
    Das war schon wieder so einfach, dass es wieder genial war. :biglaugh:
     

    Anhänge:

  20. Nordkind

    Nordkind Lang-Länger-Leng!

    Registriert seit:
    8. Juli 2016
    Beiträge:
    3.661
    Ort:
    Bayern
    @Matu : Wow, klasse Sache und tolle Fische - und so viele :eek1:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Das Rotbarschvorfach zum
  1. Regloh68
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    175
  2. Ehrke1990
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    917
  3. Cw85
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    96
  4. plantamin
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    1.157
  5. hermi
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    930
  6. hecht1807
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    308
  7. Louis2802
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    242
  8. Werner 8871
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    733
  9. Timo1980
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    437
  10. Heinzidorsch
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    1.138

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden