Trondheimsleia 2019

Dieses Thema im Forum "Mittelnorwegen" wurde erstellt von [aig]shorty, 11. November 2018.

  1. Makrell

    Makrell Member

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    6
    Moinsen , da muss ich Uwke aber Recht geben . Letztes Jahr war die Leia etwas verhext in Sachen Fischerei . Das bestätigte uns auch Andreas V. . Das fing mit der KöFi Besorgung an und endete mit fiesen Schwarzhai Attacken wenn man gezielt auf Leng wollte . Aber , so Andreas , war dieses komische Beissverhalten erst ab ca. Anfang Juni zu merken . Naja , wir hatten trotzdem unser Limit erreicht und waren zufrieden . Wir werden das aufjedenfall nächstes Jahr gerne wieder versuchen und es juckt schon in den Fingern wenn der Pollack wieder am Band zerrt ......
     
    ossipeter gefällt das.
  2. UwkeNorwig

    UwkeNorwig Norge infiziert

    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Westoverledingen
    :014:

    Waren bei Agnes moen, 14 Tage, unser zielfisch war Dorsch,Pollack und Seelachs, also mit leichtem Gerät bis tiefen um 80 Meter.
    1 Seelachs; 23 Pollack und 64 Dorsche wurden gelandet, der größte hatte leider nur 75 cm:a045:
    Torleif unser Vermieter seines Zeichens Berufsfischer sagte uns der Seelachs sei schon seit zwei Monaten überfällig.
    Heikozar war zwei Wochen nach uns auch dort und der hat sich auch schwer getan, zu lesen im Forum unter „ Storfosna „
    Gruß Uwe
     
    ossipeter gefällt das.
  3. klausmd

    klausmd einmal norge immer norge

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    2.287
    Ort:
    nähe Magdeburg
    bei uns war es dieses Jahr auch nicht so dolle,zur falschen Zeit am falschen Ort:baeaeaeaeaeaeaeaeae:

    14 Tage später haben sie wieder gefangen ohne Ende,so ist das halt mal.
     
  4. TheTackleFlo

    TheTackleFlo Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. September 2018
    Beiträge:
    30
    Wir waren Ende August in der Leia, die Seehecht und Leng Fänge waren super, Pollack, Köhler waren sehr selten und klein.
    Ärgerlich waren die meist nur sehr kleinen Makrelen und es dauert auch bis man sie am Band hatte....
     
  5. UwkeNorwig

    UwkeNorwig Norge infiziert

    Registriert seit:
    4. Juni 2018
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Westoverledingen
    Deswegen :19: freuen wir uns aufs nächste Jahr. Dann wird es bestimmt wieder besser werden und meine Frau fängt endlich ihren ersten Meter Fisch :applaus:
     
  6. Eifelshark

    Eifelshark Eifelshark Werbung / Partner

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.499
    Na der sei Ihr ausdrücklich Gewünscht und auch von Herzen vergönnt....,
     
    ossipeter gefällt das.
  7. charlienorge

    charlienorge charlienorge

    Registriert seit:
    20. Dezember 2010
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    2018 war schon besonders. Bei uns lag es vor allem an den Bedingungen und ich hatte meinen Sohn dabei. Pollacks gut gefangen (waren allerdings auch schon größer), Dorsche als Beifang dabei. Köhler ab 4 kg keinen!!! Leng ging an einem Tag gut bis 1,15 m. Seehechte erwischt, allerdings nicht die Mengen (war auch nur ein Versuch). Hatten unseren Spaß und wieder Erfahrungen sammeln können.

    2019 auf ein NEUES.

    Gruß Charlie
     
  8. Makrell

    Makrell Member

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    6
    Moinsen ,die Leia hat ja schöne Rinnen und Abgründe , aber hat jemand einen Tipp wo man Leng aufjedenfall antesten sollte ? Das würde ich mir gerne auf gule Sider mal anschauen , vielen Dank schonmal
     
    Dakarangus gefällt das.
  9. AndiHH

    AndiHH Stammnaffe

    Registriert seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Schleswig
    Ich fische zwar nicht auf Leng, aber wenn ich auf Leng fischen wollen würde und mir die Seeekarte genauer anschaue, würde ich nach Löchern, Plateaus, Rinnen und Kanten gucken. Wie Du schon angedeutet hast. Wichtig ist dann auch der Untergrund.
    Ich denke das Gebiet unterhalb von Smøla, Grisvågøya(Festlandseite) bis rüber nach Hitra ist dafür sehr gut. Da hast Du gute Tiefe, sehr Strukturreich ist die Gegend dort auch.
    Aber bestimmt kann Dir hier der ein oder andere weitaus mehr helfen.
     
  10. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    11.512
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    ossipeter gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Trondheimsleia 2019
  1. steinbitlooser
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    2.022
  2. ossipeter
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    995
  3. rbbenz
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    374
  4. Luc Flake
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.284
  5. der troll
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.486
  6. db089dd
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.219
  7. [aig]shorty
    Antworten:
    432
    Aufrufe:
    42.424
  8. steinbitlooser
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.857
  9. steinbitlooser
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    719
  10. andiolsi
    Antworten:
    329
    Aufrufe:
    37.273

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden