Tiere, alles ausser Fische

Schwabe

NAF-Mod
Teammitglied
NAF-MOD
Registriert
12 August 2004
Beiträge
4.043
Alter
58
Ort
Leonberg /Baden Württemberg
Ich bin mir da nicht ganz sicher wer von uns beiden da recht hat. Die Molche in unserem Teich haben einen orange Bauch und das deutet ja auf einen Teichmolch hin. Ich hatte im letzten Jahr auch einen Zoologen der hiesigen Nabu-Station hier, er deutete die Tiere auch als Teichmolch, allerdings hat er sie nur im Wasser gesehen (siehe Foto).

Anhang anzeigen 177043
Anhang anzeigen 177044

LG Jens
Jens, schau mal hier = das ist ein Teichmolch
und das ein Bergmolch

aber ist auch egal, Hauptsache man hat die Natur so dicht vor der Haustüre.
Ich interessiere mich eben stark für die Heimische Fauna (und ein bisschen Flora)
und hatte schon Amphibien und Reptilien (auch aus verschiedenen Kontinenten) daheim im Terrarium und im Gartenteich.
Auch beim angeln beobachte und genieße ich die Natur. Von daher habe ich etwas an Grundkenntnissen :zwinker::wave:
Aber eigentlich war es nicht wirklich nötig, dich zu korrigieren, sorry dafür :a015:
 

eiche64

Stammnaffe
Registriert
24 September 2014
Beiträge
228
Ich geb dir ja recht, aber das Bild zeigt einen weiblichen Teichmolch wogegen bei Gänsejunge ein männlicher zu sehn ist.
Glaub mir, auch du kannst dich irren. :zwinker: Bei uns gab es die Tierchen früher in jedem Tümpel. Schau mal bei Wiki rein,
dort sieht man es deutlicher.:a015:
 

Gaensejunge

Norwegenjunkie
Registriert
3 Dezember 2007
Beiträge
634
Ort
Nähe Meißen
Neben den Molchen haben wir zur Zeit auch wieder jede Menge Kröten zur Paarung und Laichablage im Teich.

IMG_20210423_161241.jpg
Im Vordergrund sieht man sehr gut die Laichketten mit den schwarzen "Perlen".

Zum Glück ist in diesem Jahr das Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Tieren in etwa gleich. 2017 hatten wir im Teich eine extreme Überzahl an männlichen Kröten die sich dann zu dritt oder mehr an die paar Weibchen geklammert haben bis diese ertrunken sind. Wir mussten dann nach der Laichsaison etliche tote weibliche Kröten entsorgen die ertrunken waren. In dem Jahr waren auch so gut wie keine Laichketten zu sehen.

DSC_0012.jpg
Hier umklammern vier oder fünf Krötenmännchen das Weibchen solange bis es ertrunken ist. Das Foto ist von 2017, wo so gut wie kein Krötenweibchen überlebt hat....

Gruß JensP1010319.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Linken600

Verteidiger des Blödsinns
Registriert
27 Januar 2020
Beiträge
273
Ort
Raum Stuttgart
Meisenknödelvernichter am Werk.
IMG_20210502_192413.jpg
 

eiche64

Stammnaffe
Registriert
24 September 2014
Beiträge
228
Der Knabe ist bei mir auch am Werk. :biglaugh:
 

TackleTørte

Räuberschreck
Registriert
10 September 2017
Beiträge
796
Alter
43
Ort
Pyrbaum
Ich hatte letzte Woche durch Zufall mit einer ganzen Kollonie Zauneidechsen zu tun. Hatte ganz vergessen wie wunderschön die sind: 20210428_163737.jpg20210428_163718.jpg20210428_163716.jpg
Auf gelagerten Eichenstämmen waren 7 Stück von denen unterwegs. Die Stämme liegen schön in der Sonne und die Eidechsen haben viele Spalten zum verstecken.
PS: Die Zauneidechse ist das Reptil des Jahres 2020 & 2021
 

HAJO69

Stammnaffe
Registriert
25 Dezember 2005
Beiträge
1.607
Alter
52
Ort
Müllrose
Ja...kann ich bestätigen..bei mir war heute auch der erste "Luftangriff" und es waren viele....seit Jahren wieder das erste Mal in dieser Häufigkeit
 
Oben