gonorge64

Stammnaffe
Registriert
8 Januar 2017
Beiträge
21
Alter
57
Ort
Ldkr. Straubing
Ich denke Norwegen wird ab dem Sommer ähnlich wie die Einreise nach Island ( gültig in Island voraussichtlich ab Mai 2021) vorgehen:
Wer geimpft ist kann mit Nachweis der 2 Impfungen ohne Einschränkungen einreisen.
Ohne Impfung (Einreise aus einem EU Land) das grün oder gelb/orange ist (Ampelsystem ECDC) musst Du einen negativen
dokumentierten PDC Test vorweisen und bei der Einreise muss ein zweiter Kostenpflichtig vor Ort bei der Einreise gemacht werden.

Sollten die Norweger das auch so übernehmen, wäre dass ganze überschaubar und m.E. gut durch zuführen.
Aber ich denke, dass das ganze wie 2020 auch, frühestens ab Juli greifen könnte.
Also d.h. abwarten und auf die gute Entwicklung des ganzen hoffen.
Petri
 

buttfisch

„Gräten sind die Rache der Fische“
Registriert
24 Januar 2017
Beiträge
123
Ort
..... bei Hamburg
Ich denke Norwegen wird ab dem Sommer ähnlich wie die Einreise nach Island ( gültig in Island voraussichtlich ab Mai 2021) vorgehen:
Wer geimpft ist kann mit Nachweis der 2 Impfungen ohne Einschränkungen einreisen.
Ohne Impfung (Einreise aus einem EU Land) das grün oder gelb/orange ist (Ampelsystem ECDC) musst Du einen negativen
dokumentierten PDC Test vorweisen und bei der Einreise muss ein zweiter Kostenpflichtig vor Ort bei der Einreise gemacht werden.

Sollten die Norweger das auch so übernehmen, wäre dass ganze überschaubar und m.E. gut durch zuführen.
Aber ich denke, dass das ganze wie 2020 auch, frühestens ab Juli greifen könnte.
Also d.h. abwarten und auf die gute Entwicklung des ganzen hoffen.
Petri
Genauso wird es wohl laufen... weil es sonst auch gar keine andere Möglichkeit gibt um sein Volk zu schützen... nur durch Impfungen können wir wieder auf ein halbwegs normales Leben zurück kommen und das gilt für alle Länder... von daher gebe ich gonorge64 "recht... hoffentlich halten die Fiskecamps auch solange noch durch.
Ich drücke allen die Daumen und hoffen dass wir uns bald in Norwegen 🇳🇴 wieder sehen :-)... bis dahin ordentlich Knoten üben... die Rollen fetten und die Haken schärfen 🎣😁
 

FloSH

Member
Registriert
3 Februar 2021
Beiträge
5
Ort
Lübeck
Ich denke Norwegen wird ab dem Sommer ähnlich wie die Einreise nach Island ( gültig in Island voraussichtlich ab Mai 2021) vorgehen:
Wer geimpft ist kann mit Nachweis der 2 Impfungen ohne Einschränkungen einreisen.
Ohne Impfung (Einreise aus einem EU Land) das grün oder gelb/orange ist (Ampelsystem ECDC) musst Du einen negativen
dokumentierten PDC Test vorweisen und bei der Einreise muss ein zweiter Kostenpflichtig vor Ort bei der Einreise gemacht werden.

Ja, das würde Sinn machen und damit ist wohl zu rechnen.
Ich habe jetzt auf die Schnelle nicht gefunden, wie das mit Kindern unter 10 Jahren gehandhabt wird. Weiß das jemand?
Auf der offiziellen Seite der isländischen Regierung wird nicht nach Alter differenziert. Da zumindest für Kinder die Option "Impfung" ja wegfällt, muss ich mich wohl auf einen PCR-Test für den Kleinen einstellen? Vorausgesetzt natürlich Norwegen übernimmt die Regeln so oder so ähnlich.
 

Eisbär

Machdeburjer
Registriert
13 März 2005
Beiträge
10.447
Alter
60
Ort
Heinz Krügel Stadion Magdeburg
Ja, das würde Sinn machen und damit ist wohl zu rechnen.
Ich habe jetzt auf die Schnelle nicht gefunden, wie das mit Kindern unter 10 Jahren gehandhabt wird. Weiß das jemand?
Auf der offiziellen Seite der isländischen Regierung wird nicht nach Alter differenziert. Da zumindest für Kinder die Option "Impfung" ja wegfällt, muss ich mich wohl auf einen PCR-Test für den Kleinen einstellen? Vorausgesetzt natürlich Norwegen übernimmt die Regeln so oder so ähnlich.
Wenn sie das so machen wollen, bin ich gespannt, wie das an den Fähren aussehen soll, wenn wir z.B. in Trelleborg von Bord gehen. Wie viele passen da so auf eine Fähre? Die Mecklenburg-Vorpommern der Stenaline kann 600 Passagiere mitnehmen. Gut, evtl. begrenzt man die ja dann auf 200 oder 300. Die dann erst mal alle testen, wenn sie ankommen wird problematisch. Wenn man zwischen geimpften und Nichtgeimpften unterscheidet, dann können dieses Jahr zuerst die Älteren fahren und evtl. ab August auch die Jüngeren?
Nur geimpfte reisen zu lassen, passt politisch nicht in meine Denkweise von einem Demokratischen Land. Es wird schwierig.
Das Einzige was derzeit noch geht sind Parteitage.
 
Zuletzt bearbeitet:

mavo

Stammnaffe
Registriert
16 April 2004
Beiträge
1.826
Ort
Leipziger Land
Nur geimpfte reisen zu lassen, passt politisch nicht in meine Denkweise von einem Demokratischen Land. Es wird schwierig.

Der ist gut:zwinker:!
Viele Regularien in dieser Richtung sind im Moment (pandemiebedingt) außer Kraft.
Ich befürchte, dass an den Fähren/Flughäfen Scanner zum Einsatz kommen werden. Entweder du hast die bestätigte Impf-App oder du hast sie nicht.
In letzterem Fall wird die Sache wirklich interessant.
 

FloSH

Member
Registriert
3 Februar 2021
Beiträge
5
Ort
Lübeck
Wenn sie das so machen wollen, bin ich gespannt, wie das an den Fähren aussehen soll, wenn wir z.B. in Trelleborg von Bord gehen. Wie viele passen da so auf eine Fähre? Die Mecklenburg-Vorpommern der Stenaline kann 600 Passagiere mitnehmen. Gut, evtl. begrenzt man die ja dann auf 200 oder 300. Die dann erst mal alle testen, wenn sie ankommen wird problematisch. Wenn man zwischen geimpften und Nichtgeimpften unterscheidet, dann können dieses Jahr zuerst die Älteren fahren und evtl. ab August auch die Jüngeren?
Nur geimpfte reisen zu lassen, passt politisch nicht in meine Denkweise von einem Demokratischen Land. Es wird schwierig.
Das Einzige was derzeit noch geht sind Parteitage.

Moin, wie das umsetzbar und praktikabel ist, wird sich zeigen. Geimpfte wären von der Testpflicht ja ausgenommen, zumindest laut isländischen Plänen.

Das mit dem Reisen musst du andersrum sehen. Ich halte es auch für inakzeptabel, innerhalb Deutschlands Privilegien für Geimpfte zu etablieren, zumindest solange Impfungen nicht flächendeckend für alle Altersstufen verfügbar sind.

Aber das Impftempo anderer Länder ist nicht Sache der Norweger und das hat an der Stelle auch nichts mit Demokratie zu tun. Wenn ich für ein auf Tourismus angewiesenes Land entscheiden müsste, ob die Einreise für Touristen gar nicht oder nur mit entsprechenden Nachweisen möglich ist, dann wüsste ich auch, was ich wählen würde.

Das Einreisen wäre ja bei Etablierung der Maßnahmen auch nicht verboten, sondern nur erschwert, wenn noch kein Impfschutz vorhanden ist. Wenn ich mich in Pandemiezeiten als Nicht-Geimpfter entscheide zu reisen, dann muss ich das Prozedere eben wohl oder übel auf mich nehmen. Oder ich warte bis es wieder normal möglich ist.

Grüße
Flo
 

Seeteufel69

Jeder Tag zählt
Registriert
11 April 2010
Beiträge
3.415
Ort
Neuss
Website
www.meine-bauagentur.de
Das Problem ist wohl das die Impfung bei uns so schleppend läuft das wir gerne würden aber derzeit nicht können. Der Otto normalbürger der gerne verreisen würde wird noch nach den Langzeitarbeitslosen geimpft. Und das ist bestimmt nicht fair und in meinen Augen völlig daneben.
 

bayer100

bayer100
Registriert
6 Dezember 2014
Beiträge
3.884
Ich habe jetzt mal die letzten 40 - 50 Beiträge Durchgelesen. 90 Prozent davon haben mir keine Informationen über den Aktuellen Stand EINREISEREGELN gebracht.
Vermutungen und Wünsche gibt es jede Menge. Aber das geht doch auch irgendwo anders?

Ist es nicht möglich diesen Thread als Information offen zu lassen?
Keine Sau macht sich die Mühe 100 Beiträge Durchzusuchen bis er Eventuell mal was mit Substanz findet.

Habe gesprochen und hoffe wir sehen uns alle mal in Norwegen :a010:
 

der Neue

der Neue
Registriert
1 Januar 2008
Beiträge
110
Ich habe jetzt mal die letzten 40 - 50 Beiträge Durchgelesen. 90 Prozent davon haben mir keine Informationen über den Aktuellen Stand EINREISEREGELN gebracht.
Vermutungen und Wünsche gibt es jede Menge. Aber das geht doch auch irgendwo anders?

Ist es nicht möglich diesen Thread als Information offen zu lassen?
Keine Sau macht sich die Mühe 100 Beiträge Durchzusuchen bis er Eventuell mal was mit Substanz findet.

Habe gesprochen und hoffe wir sehen uns alle mal in Norwegen :a010:

schau mal im Tröd "Trondheimsleia 2021" den Beitrag #61
Dort wird eine Verlautbarung der Premierministerin genannt.
Die Prognose daraus ist nicht schön.
 

bayer100

bayer100
Registriert
6 Dezember 2014
Beiträge
3.884
schau mal im Tröd "Trondheimsleia 2021" den Beitrag #61
Dort wird eine Verlautbarung der Premierministerin genannt.
Die Prognose daraus ist nicht schön.
Danke Dir

Kenne ich schon. Da ich mit 3 geplanten Touren dieses Jahr mich damit Auseinander setzte, finde ich auch woanders meine Infos.

Aber für jemand der hier im NAF nach Infos betr. Einreiseregeln sucht.
Der ist ziemlich verloren und wird auf andere Quellen Zurückgreifen.
 

Der Mog

Küchenbulle
Teammitglied
NAF-MOD
Registriert
5 Februar 2012
Beiträge
8.785
Ort
Witten
Verdammt schwer hier Ordnung zu halten, natürlich kann und darf man sich in einem Forum über ein Thema unterhalten, genau für so was ist ein Forum ja da. Das man dabei nicht immer zu 100 % beim Thema bleibt ist auch verständlich.

Falls neue Infos kommen wird darüber diskutiert, kann ich alles nachvollziehen.

@ Martin
Wir können hier nicht nur die Fakten posten, und sonst keinen Kommentar zulassen. So funktioniert ein Forum nicht. Auch wenn es zum Nachschlagen viel einfacher wäre.

Ich versuche aber ein wenig zu sieben, was mir eher schlecht, als recht gelingt. Das gebe ich gerne zu.

Gruß Micha
 

bayer100

bayer100
Registriert
6 Dezember 2014
Beiträge
3.884
Verdammt schwer hier Ordnung zu halten, natürlich kann und darf man sich in einem Forum über ein Thema unterhalten, genau für so was ist ein Forum ja da. Das man dabei nicht immer zu 100 % beim Thema bleibt ist auch verständlich.

Falls neue Infos kommen wird darüber diskutiert, kann ich alles nachvollziehen.

@ Martin
Wir können hier nicht nur die Fakten posten, und sonst keinen Kommentar zulassen. So funktioniert ein Forum nicht. Auch wenn es zum Nachschlagen viel einfacher wäre.

Ich versuche aber ein wenig zu sieben, was mir eher schlecht, als recht gelingt. Das gebe ich gerne zu.

Gruß Micha
Micha

Ihr macht das schon gut :a020:

Ist halt verdammt schwer die richtige Balance zu finden.
Ich möchte momentan nicht mit Euch tauschen.

Danke für Eure Arbeit.:a020:
 

Eisbär

Machdeburjer
Registriert
13 März 2005
Beiträge
10.447
Alter
60
Ort
Heinz Krügel Stadion Magdeburg
Dann macht doch einen Tröt auf, mit der Überschrift "Fakten zur Einreise nach Norwegen. "
Nur letztes Jahr hat uns doch gelehrt, dass die Regeln von heute morgen schon anders sein können. Ich habe blödsinniger Weise meine Fahrstrecke und die Fähre geändert, weil ich auf das gehört habe, was ich hier gelesen habe. Hätte ich das nur nicht gemacht. Wer aber hier schon einen Plan haben will, der ihm Sicherheit für die nächsten Wochen gibt der kann sich im ganzen Netz kaputt suchen. Wenn ich das mal noch hier als Vergleich anmerken darf. Zur Wende gab es Zeiten, da wusste auch keiner, was morgen neues kommt. Und z. Z. Ist es nicht viel anders. Wer damit nicht klar kommt, muss dafür nicht andere angreifen.
 

Noah

Stammnaffe
Registriert
22 Juni 2015
Beiträge
2.301
Ich denke Norwegen wird ab dem Sommer ähnlich wie die Einreise nach Island ( gültig in Island voraussichtlich ab Mai 2021) vorgehen:
Wer geimpft ist kann mit Nachweis der 2 Impfungen ohne Einschränkungen einreisen.
Ohne Impfung (Einreise aus einem EU Land) das grün oder gelb/orange ist (Ampelsystem ECDC) musst Du einen negativen
dokumentierten PDC Test vorweisen und bei der Einreise muss ein zweiter Kostenpflichtig vor Ort bei der Einreise gemacht werden.

Sollten die Norweger das auch so übernehmen, wäre dass ganze überschaubar und m.E. gut durch zuführen.
Aber ich denke, dass das ganze wie 2020 auch, frühestens ab Juli greifen könnte.
Also d.h. abwarten und auf die gute Entwicklung des ganzen hoffen.
Petri

da @Der Mog fleißig gelöscht hat, nochmal ganz klar,

stand jetzt gibt es von norwegischer Seite keine Regulierung, dass man als geimpfte Person/Tourist ohne Auflagen einreisen darf...auch ist es nicht mehr möglich, nach einer überstandenen Coronainfektion mit entsprechenden Nachweis, ohne Quarantäne einzureisen
 

bayer100

bayer100
Registriert
6 Dezember 2014
Beiträge
3.884
Dann macht doch einen Tröt auf, mit der Überschrift "Fakten zur Einreise nach Norwegen. "
Nur letztes Jahr hat uns doch gelehrt, dass die Regeln von heute morgen schon anders sein können. Ich habe blödsinniger Weise meine Fahrstrecke und die Fähre geändert, weil ich auf das gehört habe, was ich hier gelesen habe. Hätte ich das nur nicht gemacht. Wer aber hier schon einen Plan haben will, der ihm Sicherheit für die nächsten Wochen gibt der kann sich im ganzen Netz kaputt suchen. Wenn ich das mal noch hier als Vergleich anmerken darf. Zur Wende gab es Zeiten, da wusste auch keiner, was morgen neues kommt. Und z. Z. Ist es nicht viel anders. Wer damit nicht klar kommt, muss dafür nicht andere angreifen.
:a0155::a0155::a0155:
 

utzel

12 Tage gesperrt
Registriert
29 März 2006
Beiträge
2.201
@Der Mog
Ich kann und will dir nicht den Honig ums Maul schmieren wie das der bayer tut.
Aber warum macht ihr dann nicht einfach wieder einen Diskussionsthread dazu auf und gut ist das?
Dann ist hier doch Ruhe und es wird sich auf das wesentliche konzentriert.
Damit sollte dann doch auch allen geholfen sein.
 

Noah

Stammnaffe
Registriert
22 Juni 2015
Beiträge
2.301
Dann macht doch einen Tröt auf, mit der Überschrift "Fakten zur Einreise nach Norwegen. "
Nur letztes Jahr hat uns doch gelehrt, dass die Regeln von heute morgen schon anders sein können. Ich habe blödsinniger Weise meine Fahrstrecke und die Fähre geändert, weil ich auf das gehört habe, was ich hier gelesen habe. Hätte ich das nur nicht gemacht. Wer aber hier schon einen Plan haben will, der ihm Sicherheit für die nächsten Wochen gibt der kann sich im ganzen Netz kaputt suchen. Wenn ich das mal noch hier als Vergleich anmerken darf. Zur Wende gab es Zeiten, da wusste auch keiner, was morgen neues kommt. Und z. Z. Ist es nicht viel anders. Wer damit nicht klar kommt, muss dafür nicht andere angreifen.
ach @Eisbär, das war nicht blödsinniger Weise, sondern die Regeln waren nun mal so und darauf wurde reagiert, dass es dann auch anders möglich war, ist doch nicht absehbar gewesen und auch das vieles von den Norwegern nicht so verbissen gesehen wurde, wie die Regeln es aussagten...genauso gut hätten auch alle an der Grenze in Nordnorwegen abgewiesen werden können. (kürzester Weg)

und das ganze ist dynamisch und wir können nur für das jetzt sprechen und auch so handeln, wenn sich dann Dinge ändern, ist es halt so.
 

Eisbär

Machdeburjer
Registriert
13 März 2005
Beiträge
10.447
Alter
60
Ort
Heinz Krügel Stadion Magdeburg
ach @Eisbär, das war nicht blödsinniger Weise, sondern die Regeln waren nun mal so und darauf wurde reagiert, dass es dann auch anders möglich war, ist doch nicht absehbar gewesen und auch das vieles von den Norwegern nicht so verbissen gesehen wurde, wie die Regeln es aussagten...genauso gut hätten auch alle an der Grenze in Nordnorwegen abgewiesen werden können. (kürzester Weg)

und das ganze ist dynamisch und wir können nur für das jetzt sprechen und auch so handeln, wenn sich dann Dinge ändern, ist es halt so.
Das wollte ich damit auch erklären, heute so und morgen anders. Was macht es da noch für einen Sinn, sich über Regeln auszutauschen wenn sie sich morgen wieder ändern? Und dann will da noch einer Fakten haben, die morgen für Arxxx sind. Im Grunde kann es heute eine Regel geben und du setzt dich ins Auto und fährst los und bis du an der Grenze bist hat sich die Regel geändert. Wir werden nur noch verarscht und viele wollen es nicht war haben.
 

Vogula

Stammnaffe
Registriert
19 August 2015
Beiträge
285
Alter
38
Ort
Köln
Der letzte Satz gehört eher in einen Verschwörer Thread...

Zum eigentlichen Thema:

die Regeln, die heute offiziell gelten, werden heute und so lange diskutiert / hier gepostet, bis sie durch neue Regeln abgelöst werden. Dass diese Änderungen sich tatsächlich (und nicht gefühlt) im Tagesrhythmus ändern, ist mir seit Ausbruch der Pandemie noch nicht aufgefallen?!
 
Oben