smolt

Amateur-Angler
Registriert
30 Juni 2007
Beiträge
2.975
Ort
Tysnes
In den Regeln steht eigentlich ziemlich klar: Gehört einem das Ferienhaus, kann man dort die Quarantäne verbringen, gehört einem das Ferienhaus in dem man später wohnen will nicht, muss man die Quarantäne im Quarantänehotel verbringen.

Gruss
Smolt
 

smolt

Amateur-Angler
Registriert
30 Juni 2007
Beiträge
2.975
Ort
Tysnes
Ja, hast Recht.

Hier das Zitat aus dem Text


Du kan gjennomføre reisekarantenen:

  • I fast bolig i Norge, uavhengig om den er eid eller leid. Du må kunne dokumentere eie- eller leieforholdet. Dette gjelder ikke for flyttbare oppholdssteder som for eksempel campingvogner, båter og lignende. .....

„Fast bolig“ wird dann nochmal genauer definiert:

Fast bolig

Med fast bolig menes boligen du har som ditt hjem i Norge, enten du eier eller leier fast bolig, alene eller sammen med andre. Dette gjelder også for personer som flytter til Norge, men enda ikke har meldt flytting i folkeregisteret.

Fritidseiendom går ikke under definisjonen av fast bolig da disse ikke normalt er ens faste hjem. Det samme gjelder for studentboliger som er stilt til disposisjon fra Studentsamskipnaden. Studentboliger må møte kravet til egnet oppholdssted. „



Deshalb muss ich mich nochmal korrigieren:
Ferienhytten gelten in Norwegen im Allgemeinen als „Fritidseiendom“, also „Freizeiteigentum“ und gelten somit nicht als fester Wohnort (egal ob gemietet oder gekauft).

Gruss
Smolt
 

andiolsi

Stammnaffe
Registriert
12 Mai 2015
Beiträge
875
Alter
39
Ort
Wolfsburg
Website
corporate.fishreg.net
Wenn man es sich zur Angewohnheit macht mehr als nur den ersten Satz zu lesen:

Kann sehr wohl auch eine kurzfristig gemietete Wohnung sein:
På et egnet oppholdssted som noen stiller til disposisjon.

Darunter fallen quasi alle Ferienwohnungen:
På et egnet oppholdssted skal det være mulig å unngå nærkontakt med andre, det skal være enerom, eget bad, og eget kjøkken eller mulighet for matservering.

Und man kann natürlich auch mit anderen zur gleichen Unterkunft reisen. Aber nur wer auch sonst gemeinsam wohnt darf dann im selben Zimmer pennen:
Personer i samme husstand som reiser sammen til Norge, kan være i innreisekarantene på samme oppholdssted uten krav om enerom.

Stand jetzt wäre ein Angelurlaub möglich.
Die 15km Nummer von Deutschland könnte theoretisch zum Problem werden. Praktisch wohl eher nicht.
 

smolt

Amateur-Angler
Registriert
30 Juni 2007
Beiträge
2.975
Ort
Tysnes
....das mit dem "nicht nur den ersten Satz lesen" oder vielleicht auch mal nicht nur den zeiten Satz lesen, ist sicher smart.😉

Wie definierst du "fritidseiendom"?

So wie ich es hier bisher in der Praxis mitbekommen habe, können Leute die zwecks Arbeit einreisen auch in geeigneten Hütten die normalerweise an Urlauber vermietet werden ihre Quarantäne verbringen. Die Leute sind dann aber nicht im Urlaub.

.....aber gut, probiert es aus und berichtet mal.
Vor allem bleibt gesund, und bringt das Virus wenn's geht, möglichst nicht mit in die norwegischen Kommunen.

Gruss
Smolt
 

Der Mog

Küchenbulle
Teammitglied
NAF-MOD
Registriert
5 Februar 2012
Beiträge
8.770
Ort
Witten
Echt jetzt ?

Löschen ist für mich recht einfach, warum macht Ihr Euch die Arbeit und tippt einige Buchstaben hintereinander wenn ich die mit einem Klick löschen kann.

Muss ich Heute hier noch etwas löschen, macht der Kandidat defintiv eine Pause.
 

Schwarzwaldjäger

Stammnaffe
Registriert
18 Dezember 2019
Beiträge
50
Echt jetzt ?

Löschen ist für mich recht einfach, warum macht Ihr Euch die Arbeit und tippt einige Buchstaben hintereinander wenn ich die mit einem Klick löschen kann.

Muss ich Heute hier noch etwas löschen, macht der Kandidat defintiv eine Pause.

Hallo Mog, auf was bezieht sich der Kommentar??
Gruß
Harald
 

Noah

Stammnaffe
Registriert
22 Juni 2015
Beiträge
2.280

In dem Link steht übrigens folgender Satz, den ich schon mal angedeutet hatte, falls also jemand infiziert war, für den ist eine Einreise ohne Quarantäne möglich, zumindest sechs Monate nach Infektion...zu Impfungen ist nix aufgeführt, von daher kann auch keine Aussage dazu getroffen werden.

Gruppen, die sowohl während der Arbeitszeit als auch in der Freizeit vollständig von der Einreisequarantäne befreit sind:

  • Personen, die nachweisen können, dass sie in den letzten sechs Monaten Covid-19 erhalten haben.

Ich hatte Covid-19. Treffen die Quarantäneregeln auf mich zu?

Wenn Sie nachweisen können, dass Sie in den letzten sechs Monaten Covid-19 erhalten haben, gelten die Regeln für die Einreisequarantäne und die Infektionsquarantäne nicht für Sie. Der Test muss durchgeführt worden sein, als Sie krank waren und Coronavirus durch virale RNA-molekulare Tests (PCR) nachgewiesen haben. Sogenannte
Antikörpertests reichen nicht aus. Es ist nicht erforderlich, dass der Test in Norwegen abgeschlossen wurde. Der Test muss mindestens 2 Wochen alt sein.
 

nordstern72

Stammnaffe
Registriert
31 Mai 2015
Beiträge
615
Da ja auf der Seite der ecdc die Koronazahlen ja nur noch einmal wöchentlich aktualisiert und in der Tabelle aufgelistet werden, hier mal eine aus meiner Sicht recht gute Seite, auf der man die täglichen Zahlen in Norwegen ersehen kann, vor allem dürfte ja für uns hier der 14-Tage-Inzidenzwert interessant sein...

 

mwsun

Stammnaffe
Registriert
14 April 2015
Beiträge
281
Ort
Berlin
Moin,

unser Vermieter, Reise war geplant 02.02.-11.03.2021, hat sich noch einmal gemeldet. Eine klare Aussage hat er auch gleich mitgeschickt.

We got the following message from Destination Lofoten:

"As it is today, foreign tourists will not be allowed into Norway. They must have a certificate of the purpose of their stay in Norway. They would also have to stay in quarantine hotels."


Übersetzung:

Wir haben die folgende Nachricht von den Destination Lofoten erhalten:

"Wie heute dürfen ausländische Touristen nicht nach Norwegen einreisen. Sie müssen über eine Bescheinigung über den Zweck ihres Aufenthalts in Norwegen verfügen. Sie müssten auch in Quarantänehotels übernachten."


Unsere Reise fällt für 2021 aus. Dabei war es schon eine Umbuchung aufgrund von Corona aus 2020. Jetzt fahren wir die letzten beiden Märzwochen 2022 :-)

VG aus Berlin

Marco
 

early bird

alles was kommt
Registriert
7 Januar 2018
Beiträge
135
Alter
57
Ort
Kiel
Moin,

unser Vermieter, Reise war geplant 02.02.-11.03.2021, hat sich noch einmal gemeldet. Eine klare Aussage hat er auch gleich mitgeschickt.

We got the following message from Destination Lofoten:

"As it is today, foreign tourists will not be allowed into Norway. They must have a certificate of the purpose of their stay in Norway. They would also have to stay in quarantine hotels."


Übersetzung:

Wir haben die folgende Nachricht von den Destination Lofoten erhalten:

"Wie heute dürfen ausländische Touristen nicht nach Norwegen einreisen. Sie müssen über eine Bescheinigung über den Zweck ihres Aufenthalts in Norwegen verfügen. Sie müssten auch in Quarantänehotels übernachten."


Unsere Reise fällt für 2021 aus. Dabei war es schon eine Umbuchung aufgrund von Corona aus 2020. Jetzt fahren wir die letzten beiden Märzwochen 2022 :-)

VG aus Berlin

Marco
Danke für die eindeutige Statusmeldung aus Norwegen, auch wenn sie nicht postiv ist. Damit erübrigt sich die weitere Diskussion und die Unsicherheit ist wenigstens derzeit beseitigt. Wäre klasse, wenn weiterhin Rückmeldungen von den Vermietern aus Norge bekannt gemacht würden, damit erkennbar ist, wann sich etwas, dann hoffentlich zum positiven, entwickelt.

Gruß
Uwe
 

Hennes08

Stammnaffe
Registriert
26 Mai 2007
Beiträge
224
Ort
Minden
Wir hatten Urlaub auf Tomma ab dem 01.06.21 gebucht. Das war bereits der Ersatz für den ausgefallenen Vega Urlaub aus 2020. Jetzt wurde nochmal abgestimmt und der Urlaub in den August verschoben. Anfang Juni ist die heikle Phase höchstwahrscheinlich noch nicht vorbei. Wenn es Mitte August immer noch kritisch ist haben wir, denk ich, ganz andere Sorgen. Vielleicht wird bei 5,5 Millonen Norweger eher eine Durchimpfung erreicht als bei 83 Millionen in unserer Heimat.
 

Angelreisen-Halver

Werbung / Werbepartner
Werbung / Partner
Registriert
20 April 2019
Beiträge
55
Website
angelreisen-halver.de
Im Moment, sieht es wirklich nicht sehr gut aus aber es ist eine Moment Aufnahme.

Das Februar und März noch eine Herausforderung für uns alle werden, bezweifeln wohl die wenigsten.
Wo eine gewisse Chance liegt, doch noch nach Norwegen zu kommen, liegt in einem härteren und längerem Lockdown und einer durchimpfung der Menschen mit hohem Alter bzw.mit Menschen die durch eine Erkrankung gefährdet sind so das zumindest die Krankenhäuser wieder mehr Kapazitäten haben.
Gehen die Zahlen deutlich runter gehen die Grenzen auch auf.
Haken an der Sache sind die vielen Arbeitslosen und Existenzen die damit verbunden in den Ruin getrieben werden und unser Sozialsystem langfristig bluten lassen.
Was das in Zukunft für uns und unsere Kinder bedeutet wird man sehen.
Wir können aktuell nur abwarten wie es kommt. Das es besser werden wird, sehe ich schon für die Zukunft, nur ist halt die Frage ab wann......

Gruß Björn
 

tauchprojekt.de

Nordlicht
Registriert
11 Juni 2007
Beiträge
1.789
Alter
42
Ort
Utvorda/Flatanger (N-Trøndelag)
Website
www.nord-flatanger.no
Es stimmt nicht das man einen besonderen Grund für die Einreise nach Norwegen vorweisen muss und ebensowenig das man zwingend in ein Coronahotel muss, dies trifft dann zu wenn man bei der Einreise keine Bestätigung einer geeigneten Unterkunft vorweisen kann. Auch die Lofoten stehen nicht über dem norwegischen Gesetz :wink: Ändert weiterhin nichts daran das im Frühjahr vermutlich keine quarantänefreie Einreise möglich ist, bzw. Gruppen die Quarantäne nicht gemeinsam verbringen können wie es Ende August bis Anfang November 2020 möglich gewesen ist. Es ist hier schon sachlich und auf Rechtsgrundlage geschrieben worden was gerade Stand der Dinge ist. Viele Vermieter haben sich nicht wirklich im Detail damit beschäftigt und schreiben die Absagen doch sehr pauschal - ändert zwar nichts am Ergebnis, aber ist auch etwas irrenführend wenn der Eindruck vermittelt wird Einreise nach Norwegen wäre an Job, systemrelevante Funktion, o.ä. geknüpft.
Vorschlag für alle auf drastischem Entzug: 7 Tage Homeoffice in Norwegen während Quarantäne und Tests und dann eine Woche Fischen :a020:
 

Wutschi

Stammnaffe
Registriert
7 Mai 2020
Beiträge
114
Alter
48
Ort
Rhein/Main + Ferienhaus in Masfjorden
....
Vorschlag für alle auf drastischem Entzug: 7 Tage Homeoffice in Norwegen während Quarantäne und Tests und dann eine Woche Fischen :a020:
Setzt natürlich voraus das man Home Office machen kann. Ich kann aber bestätigen das es gut funktioniert. Habe mein Telefon aufs Handy weitergeleitet und aus Norwegen die Quarantäne abgearbeitet, hat kein Mensch gemerkt.
 

Bachfischer

Bachfischer
Registriert
18 August 2006
Beiträge
581
Alter
48
Mein Vermieter sagte mir, dass während der Quarantäne auch angeln möglich sei.
Leider hab ich noch keine schriftliche Bestätigung dass unsere Unterkunft auch Quarantäne tauglich ist.
Sollte sich nichts mehr ändern, gehe ich davon aus, dass wir am 19.03.21 nach Tromsö fliegen
 

powerprinter

Stammnaffe
Registriert
8 Mai 2010
Beiträge
7.187
Ort
göttingen
Mein Vermieter sagte mir, dass während der Quarantäne auch angeln möglich sei.
Leider hab ich noch keine schriftliche Bestätigung dass unsere Unterkunft auch Quarantäne tauglich ist.
Sollte sich nichts mehr ändern, gehe ich davon aus, dass wir am 19.03.21 nach Tromsö fliegen
seid ihr denn alle(die mitfahrer) aus einem haushalt?
 
Oben