1.   
  2.   

Deutsche Rutenbau-Meisterschaft 2018

Dieses Thema im Forum "Rutenbau" wurde erstellt von MeFo-Schreck, 22. August 2018.

  1. Rutenhalter

    Rutenhalter Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    1.454
    Das kann ich gar nicht glauben, es waren doch einige erlesenere und auch wohlschmeckendere Tröpfchen da im Umlauf,
    da trinkt, man doch nicht solchen "Fusel"
     
  2. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    7.657
    Ort:
    Magdeburg
    Wenn's hier so viele Rutenbauexperten gibt, dann könnte doch mal einer auf der Magdeburger Meeresangelmesse seine Kunst vorstellen.?
     
  3. Heinzidorsch

    Heinzidorsch Heinzidorsch

    Registriert seit:
    29. Januar 2017
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Niederrhein
    Ich hoffe mal, dass einige Fotos der "Highline-Ruten" hier eingestellt werden.

    Ist immer interessant sich neue Inspirationen zur Rutengestaltung anzuschauen.....
     
  4. Rutenhalter

    Rutenhalter Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    1.454
    Bei der Meisterschaft geht es natürlich in erster Linie darum, ein fehlerfreies Werk innerhalb der ~8 Stunden abzuliefern.
    Wer allerdings denkt, da könnte man noch mit einem komplett schwarzen Trauerstock ohne Bling Bling oder andere
    handwerkliche Highlights einen Blumentopf gewinnen, der irrt sich gewaltig.
    eine Kreuzwicklung im Griffbereich (davor oder im geteilten) ist schon fast Standard, Duplon- oder Holzdrechseleien
    sind auch im kommen.

    Diese ganzen Geschichten interessieren jedoch die wenigsten (Norwegen-) Angler, geschweige denn, dass es sich jemand
    kaufen und demzufolge natürlich auch bezahlen würde.
    Alle anderen Rutenbauinteressierten, gucken sowieso im Rutenbauforum und dort wird deutlich mehr veröffentlicht als hier.
     
    MeFo-Schreck gefällt das.
  5. MeFo-Schreck

    MeFo-Schreck Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    Viernheim
    @sepp73 : Dein alkoholischen Mitbringsel waren bisher gar nicht übel:a020: aber die haben nur meinen genauen Blick auf die Ruten (auch Deine) verbessert weil man gute "Stöffchen" nicht in Unmengen säuft, sondern angemessen in Maßen genießt !:a055::genau:
    Um meinen Blick verschwimmen zu lassen, hättest Du mir vermutlich eine richtige "Kater-Bombe" mitbringen müssen :a055::1poke:
    Ich kann schon mal sagen, dass ich zu Ehren von Karls Gast (Der Filegenfischer Jan Quintus, der "Meckejang" aus Luxemburg), der ja ausgesprochener Nordirland-Fan ist, dieses Mal eine Pulle nordirischen Whisky ("Quiet Man") mitbringen werde:a010:
    Ob Fusel oder nicht aber gut schmecken tut der "Don Papa":a020:
    Aber bei der Meisterschaft dreht es sich meistens um Whisky bei den Mitbringseln, Ausnahmen bestätigen die Regel!:a020:
     
  6. Jockey

    Jockey Ostsee - Fan

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    1.786
    Ort:
    Zossen südl. v. Berlin
    Man darf halt nicht dem Irrtum erliegen, daß man durchs Selberbauen am Ende auch nur 1 Cent sparen würde. Iss nich !!!!!
     
    Matthias92 und MeFo-Schreck gefällt das.
  7. MeFo-Schreck

    MeFo-Schreck Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    Viernheim
    VOLLSTE ZUSTIMMUNG!:a020::genau:
    Man kann nur sagen, dass man fürs gleiche Geld wie eine Stangenrute eben etwas bekommt, dass einem besser "passt", weil es auf einen selbst abgestimmt ist!:genau:
     
    Matthias92 und Jockey gefällt das.
  8. Rutenhalter

    Rutenhalter Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    1.454
    Da hast du vollkommen Recht, jedoch ein großer Teil der teilnehmenden Rutenbauer baut nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere Leute.
    Dies sind meistens dann auf die jeweiligen Kundenwünsche angepasste Zweckangeln, mit nur geringen Anteilen an aufwändigen Zierelementen.
    Die eigentlichen Kunstwerke sind fast unbezahlbar und nur für sehr gute Freunde.

    Sparen kann man jedoch bei einer Reparatur, wenn ich nicht wegen jedem kaputten Ring die Rute zum Händler schicken muss, sondern den schnell
    selber wieder dranwickeln kann, dann ist das eine Sache von wenigen Minuten und die Angel ist wieder "einsatzbereit".

    Hier mal ein paar Bilder von internationalen Rutenbauern.
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]

    Klar, braucht man das nicht, aber genau solche Arbeiten machen doch die Rutenbaukunst aus.
     
    Ytre Sula, Maisel, Matu und 3 anderen gefällt das.
  9. Jockey

    Jockey Ostsee - Fan

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    1.786
    Ort:
    Zossen südl. v. Berlin
    Das sind absolute Kunststücke und die Ersteller wahre Könner … aber …

    für mich ist eine Angel dann eben auch nur eine Angel und zum Angeln da.

    Es ist wie in der Kunst allgemein … meist toll zum Anschauen, aber zum Benutzen nicht geeignet oder einfach zu schade.

    Und wenn Jemand mit solch einem Teil auf dem Kutter aufschlägt ….
     
  10. Heinzidorsch

    Heinzidorsch Heinzidorsch

    Registriert seit:
    29. Januar 2017
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Niederrhein
    Aber zum Angeln werden die Teile nun mal in der Regel gefertigt, wäre ja sonst wie Schonbezüge auf Autositzen - nach 10 Jahren hat man ne alte Karre mit "neuen" Sitzpolstern:lacher:
     
  11. Jockey

    Jockey Ostsee - Fan

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    1.786
    Ort:
    Zossen südl. v. Berlin
    Hat mein Schwiegervater beim Passat Bj. '96 gemacht. Hat sich die Originalbezüge als Schonbezüge besorgt.
    Der Wagen ist heute über 20 Jahre alt und sieht mit 250.Tkm aus wie ein Neuwagen.
    Wäre nicht mein Ding, aber Jeder VW-Händler, der den Wagen gesehen hat, wollte Ihn für seinen Ausstellungsraum haben.
     
  12. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    2.185
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Mit Ruhe und wahrscheinlich der 3-fachen Zeit würde ich das auch hinbekommen, … außer Jimmy Hendrix, dazu fällt mir gar nichts mehr ein! :eek1: :eek1: :eek1:
     
    Jockey gefällt das.
  13. Jockey

    Jockey Ostsee - Fan

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    1.786
    Ort:
    Zossen südl. v. Berlin
    Bei Axel gäbe es vermutlich Punktabzug wegen der "Unsauberkeiten" am rechten Ärmel … :ergibmich::ergibmich::ergibmich:

    @Axel
    It's only SPASS !!!!!
     
    Matu gefällt das.
  14. MeFo-Schreck

    MeFo-Schreck Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    Viernheim
    :a055::a055::a055: und oben bei den Haaren ist das weiße Garn (noch) nicht sauber gepackt:genau::lacher:
    Man muss aber auch dazu sagen, das diese 3 Bilder von Thomas von internationalen Wettbewerben sind, und nicht von den deutschen Meisterschaften wo man nur von 9-19 Uhr Zeit hat.
    Ich habe mal ein bisschen im RBF gesucht und auf die Schnelle ein paar Beispiele von platzierten Ruten der letzten Jahre gefunden, die dann wirklich an dem einen tag gebaut wurden...ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
    2. Platz 2013
    [​IMG]
    [​IMG]

    3. Platz 2015
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    4. Platz 2015
    [​IMG]
    [​IMG]
    2. Platz 2015
    [​IMG]

    Deutscher Meister 2015
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    4. Platz 2016
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Deutscher Meister 2016 (über Geschmack kann man sich streiten :a055: aber dafür gibt's keine Benotung, handwerklich war die Rute ein Traum!)
    [​IMG]
    [​IMG]

    Wenn manche aus dem deutschen Rutenbauforum richtig Zeit haben und sich "austoben" können, dann kommen noch ganz andere Kunstwerke heraus.:genau:mit denen sie sich auch international nicht verstecken müssen.
    Bei der "World Rod Building Challenge 2017" (WRBC) , einer Art inoffiziellen Weltmeisterschaft im Freestyle-Bauen (mit Teilnehmern aus USA, Brasilien, DE. Portugal, Italien, Russland, Taiwan, Ungarn etc.) haben z.B. 2 deutsche Mitglieder des Rutenbauforums (einer ist auch Mitglied hier im Forum) äußerst ehrenvolle 4. und 7. Plätze belegt.

    7. Platz WRBC 2017

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]

    4. Platz WRBC 2017 über den der spätere Sieger Nuno Paulino aus Portugal auf seiner Facebookseite schrieb: "Beautiful rod Oliver! Was my favorite." ,
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Großes Kino!:genau:


     
    Higgi, Ytre Sula, Matthias92 und 4 anderen gefällt das.
  15. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    7.657
    Ort:
    Magdeburg
    Hammer :a020::applaus::applaus::applaus:
     
  16. Jockey

    Jockey Ostsee - Fan

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    1.786
    Ort:
    Zossen südl. v. Berlin
    Kann ich gar nicht nachvollziehen, wie man SO ETWAS bauen kann … :k020::k020::k020:

    Das ist, als wenn Da Vinci oder Picasso nach erfolgreicher Reinkarnation zum Rutenbau gewechselt wären.

    Da müssen sich ja einige Member hier im Forum mit Kommentaren seeeehr zurückhalten, wenn die / wir Anfänger hier mit unseren Exemplaren aufschlagen.

    Danke dafür :a020:

    P.S.
    WER ist denn der ominöse Oliver :a0155:
     
    MeFo-Schreck gefällt das.
  17. Rutenhalter

    Rutenhalter Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    1.454
    Oliver Feibel, ist für mich auch der Meister der Griffe, seine Kombinationen aus Kork und Duplon sind Mega und
    die Übergänge mehr als exakt.
    Nun muss man dazu sagen, dass in den Ruten für die WRBC nicht 10 sondern 100 oder mehr stunden stecken.
    Wenn diese Ruten verkauft werden, dann ist da ohne Material bereits ein 4 stelliger Betrag drin.
    Das ist dann (zumindest für deutsche Verhältnisse) eher etwas für die Vitrine.
    Ich wollte mit den Bilder der Internationalen Rutenbauer nur mal zeigen, was andere so machen und das diese
    Werke für mich richtig Kunst sind.
    Trotzdem ist die Fischbarkeit auch ein Kriterium.
    Und wenn du mit so einer (etwas aufwändigeren) Rute auf dem Boot auftauchst? Na und, sie wird wie eine Stangen-
    rute fangen, aber dem Angler vielleicht mehr Spaß machen.
    Die Ruten die ich für mich baue haben auch etwas mehr Zeit gekostet und beim Material spare ich auch nicht,
    trotzdem sind sie Gebrauchsgegenstand und diese verleihe ich auch an Freunde, Bekannte und Mitangler, von denen
    ich weiss, wie sie mit vernünftigem Tackle umgehen müssen. Was nicht heisst in Watte packen, sondern rannehmen
    und ab und zu mal ne Süßwasserdusche.
     
    Ytre Sula, Matthias92, Jockey und 2 anderen gefällt das.
  18. Rutenhalter

    Rutenhalter Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    1.454
    Die Arbeit ist von Steve Mcloed, ein wahrer Künstler im Weben.

    Axel, die Arbeit ist doch noch gar nicht fertig, wer schonmal etwas auf einen Blank gewebt hat, der wird wissen, dass ein Packen
    zwischendurch kaum möglich ist.
    Hier die fertige Arbeit.
    [​IMG]
    Hier noch ein paar andere von ihm
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ich weiss nicht, was er sonst noch so macht, aber er verbringt schon einige Zeit am Wickeltisch.
     
    MeFo-Schreck, Ytre Sula und Matthias92 gefällt das.
  19. MeFo-Schreck

    MeFo-Schreck Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    Viernheim
    Wer Oliver ist, das "Geheimnis" hat Thomas ja schon gelüftet und ich muss-nein- darf ihm zustimmen:a020:
    Die Griffe, die Olli aus div. Materialien zusammenstellt und baut sind absolute Weltklasse!!!:applaus:
    Auch mit dem Zeitaufwand, den er erwähnt, hat er absolut Recht, das ist dann in 10 Stunden der deutschen Rutenbau-Meisterschaften nicht zu machen:genau: .
    Bei der WRBC 2017 war neben dem Bau einer Rute und dem Einschicken zum Juroren-Team auch von vornherein klar, dass die dann ebenfalls vor Ort anwesenden Vertreter der div. Blank-Hersteller eine Art Vorkaufsrecht hatten wenn sie das wollten.
    So hat die Rute von Platz 7, gebaut auf einen CTS-Fliegenblank der Klasse 12 nie wieder den Weg nach DE gefunden sondern ist vom Vertreter von CTS aufgekauft worden und ist nun wohl in deren "Hall of Fame" :wink: in Neuseeland.:a020::a020:
     
  20. MeFo-Schreck

    MeFo-Schreck Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    Viernheim
    Meine "Kritik" oben an dem gewebten Jimi Hendrix war auch nicht wirklich ernst, sondern mit einem heftigen doppelseitigen Augenzwinkern zu verstehen:genau::a010::a020:
    Die Webereien von Steve Mcloed grenzen an Zauberei :a020: und ich möchte gar nicht wissen wie viele Stunden da jeweils drin stecken:genau::a020::a020::a020:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Deutsche Rutenbau Meisterschaft
  1. smacks13
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    221
  2. yuma
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    156
  3. Huskyfu
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    930
  4. silent23
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.456
  5. Polarfly
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    440
  6. fisch77
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    535
  7. Jobo60
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    254
  8. bjoerni33
    Antworten:
    203
    Aufrufe:
    15.013
  9. bjoerni33
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.503
  10. Illex08
    Antworten:
    78
    Aufrufe:
    3.827

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden