Bode um Quedlinburg

Boris

Stammnaffe
Registriert
9 April 2010
Beiträge
818
Ort
Thale
Werde heute auch gegen Abend an der Bode zu finden sein, aber so zwischen Dittfurt und Hedersleben.
Fahre mit einen älteren Angelkollegen der nicht mehr so gut zu Fuß ist dorthin.Vieleicht können wir ja mal den Aal
auf den Zhan fühlen!

Petri und viel Spass
Boris
U.N.V.E.U.
 

Ytre Sula

...und morgen geht die Sonne wieder auf...
Registriert
23 Dezember 2015
Beiträge
6.133
Alter
44
Ort
Hameln
Ach war das herrlich.Die Saison ist ab heute eröffnet. Allein auf weiter Flur und pures Sauerstoff-Stickstoffgemisch mit ein paar Frühlingsaromen genossen. Die Vorbereitung war Recht gut,alle Nymphen eingepackt. Wetter passt ja super,der Wind war etwas launig und ich habe sehr wenige Angler gezählt. Wie dem auch sei, zuerst mal die Kombination der letzten Saison gefischt und gleich Mal ne handlange Forelle gesichtet. Danach Köderwechsel und einige Zeit später war doch der erste Drill angesagt.ca.20 cm,rotgetupft und im Wasser belassen.Die Bode hatte etwas mehr Wasser als Norm und es war schon noch recht kühl...Ein paar Spots in Augenschein genommen und auch auf die kleine Nymphe mit dem orangen Kragen stieg eine weitere kleine Bachforelle ein.Wat war das schön.So,nun noch ein paar Bilder aus dem Harz für euch und dann wünsche ich uns allen frohe Ostern und bis bald,Petri!

IMG_20210401_143956.jpgIMG_20210401_150731.jpgIMG_20210401_150739.jpgIMG_20210401_150746.jpgIMG_20210401_153415.jpgIMG_20210401_154243.jpgIMG_20210401_165138.jpg
 

Boris

Stammnaffe
Registriert
9 April 2010
Beiträge
818
Ort
Thale
Hallo Christian,

schön auch mal wieder was von Dir zu hören oder besser zu sehen wo
Du dich wieder rumtreibst ! :a055:
Werde dieses WE auch mal nutzen um die Forellensaison zu beginnen.
Wird wohl schwer werden da die Bode ja noch viel Wasser hat.

Schönes Osterwochenende wünsche ich Dir
und vieleicht treffen wir uns ja zufällig in der Bode

Gruß Boris
 

stefan_1967

Stammnaffe
Registriert
7 Januar 2012
Beiträge
370
Ort
97816
Petri zu den Forellen auf Selbstgebundene :k020: !
Ich war noch nicht an der Bode, aber der Wasserpegel sieht für mich perfekt aus, scheint auch nicht eingetrübt.
Nachteil ist aktuell, dass in den meisten Gewässern noch nichts mit Trockener geht, aber das sollte sich die nächsten Wochen bessern.

Euch allen schöne Osterfeiertage

Gruß
Stefan
 

Ytre Sula

...und morgen geht die Sonne wieder auf...
Registriert
23 Dezember 2015
Beiträge
6.133
Alter
44
Ort
Hameln
Guten Abend ins Forum,

die Wettervorschau offenbarte heute kleine Zeitfenster zum Fliegenfischen.Also den Kofferraum mit allem Nötigen gepackt und los! Altenbrak/Treseburg standen als Zielorte fest und bedingt durch die kalten Tage war auch schnell klar:es wird mit Nymphen gefischt.3 besetzte Regenbogenforellen (30-36 cm)waren das Ergebnis.Sie standen sehr tief ,die kleinen Bachforellen hingegen stiegen und sprangen nach den ersten Insekten.

IMG-20210418-WA0014.jpgIMG-20210418-WA0013.jpgIMG_20210418_180540.jpgIMG_20210418_134532.jpgIMG_20210418_134553.jpg


Die Saison ist hiermit eröffnet und solche kleinen Ausflüge werden wohl öfters gemacht.
 

Boris

Stammnaffe
Registriert
9 April 2010
Beiträge
818
Ort
Thale
Hallo Christian, :a010:


Schöne Forellen gefangen!
Eine davon sieht so blass aus, das wird bestimmt eine von den gesetzten sein.
Schmecken aber trotzdem!
Geht langsam so richtig los in der Bode, bisschen muß sich das Wasser noch erwärmen!

Gruß Udo
 

Ytre Sula

...und morgen geht die Sonne wieder auf...
Registriert
23 Dezember 2015
Beiträge
6.133
Alter
44
Ort
Hameln
Hallo @Boris ,Jupp das Wasser ist noch recht frisch. Die Forellen sind auch im Geschmack super!Ich hoffe ja mal im Auftrag der Wissenschaft mich melden zu können.VG Christian
 

klausmd

einmal norge immer norge
Registriert
28 April 2009
Beiträge
2.703
Alter
69
Ort
nähe Magdeburg
Guten Morgen,

ich habe mir voriges Jahr die Bode bei Quedlinburg auf dem Rückweg mal kurz angeschaut und fand sie da ganz interessant.
nun bin ich mir aber nicht so sicher wo ich da angeln kann (Quedlinburg-Thale)
bei mir ist die Strecke mit rot und lila gekennzeichnet.
vielleicht kann mir mal einer auf die Spünge helfen.

 

Boris

Stammnaffe
Registriert
9 April 2010
Beiträge
818
Ort
Thale
Guten Morgen,

ich habe mir voriges Jahr die Bode bei Quedlinburg auf dem Rückweg mal kurz angeschaut und fand sie da ganz interessant.
nun bin ich mir aber nicht so sicher wo ich da angeln kann (Quedlinburg-Thale)
bei mir ist die Strecke mit rot und lila gekennzeichnet.
vielleicht kann mir mal einer auf die Spünge helfen.

Hallo Klausmund,

Die Strecke zwishen Qlb und Thale ist sehr gut ausgeschildert. Der größte Teil ist Flugangelstrecke, da Du Dir ja
sicherlich eine Gastkarte erwerben wirst, die Möglichkeit in Qudlinburg oder in Thale, kannst Du ja noch einmal nachfragen.
Da wirst Du sicherlich Kompetent beraten und Du bekommst vieleicht eine Zeichnug vom Verlauf der Bode mit den jeweiligen
Strecken.
Wenn noch weitere Fragen immer her damit!

Gruß Boris
 

Ytre Sula

...und morgen geht die Sonne wieder auf...
Registriert
23 Dezember 2015
Beiträge
6.133
Alter
44
Ort
Hameln
Zu später Stunde muss ich ein paar Sätze loswerden. Zunächst in Altenbrak geangelt.1*31cm Bf zum räuchern gefangen und noch eine schöne Bf gedrillt.Wunderschönes Naturgewächs von stattlicher Länge. Beide auf eine kleine Nymphe. Danach nach Thale. Jetzt wird es wohl knifflig.Da beißt eine kleine silberne Forelle auf den Köder. Sie war ca 10 cm lang,rein silber und nur mit schwarzen Punkten,ober- und unterhalb der Seitenlinie. Die Schwanzflosse war schwarz gesäumt. Die kleine Forelle ist im Drill immer Richtung Ufer geschwommen.Foto habe ich nicht gemacht,Fischlein schwimmt wieder. Bisschen merkwürdig.ne RF war es eigentlich nicht. Für Besatzforelle war sie viel zu klein. @Boris ,hast du evtl eine Meinung dazu und alle anderen natürlich auch . Danke und schöne Pfingsten gewünscht!
 

stefan_1967

Stammnaffe
Registriert
7 Januar 2012
Beiträge
370
Ort
97816
Moin,
wie sieht es denn zwischenzeitlich an der Bode mit der Trockenen aus ?
Bei uns haben wir seit 2 Wochen die herrlichste Trockenfischerei, obwohl das Wetter dies gar nicht vermuten lässt.
Wenn man zur richtigen Zeit (Schlupf) am Wasser ist, kocht dieses und man fragt sich, wo sich die Fische in der restlichen Zeit verstecken.
Lasst mal hören !
Cheers
Stefan

PS: anbei Bild einer wunderschön gefärbten ü50, die ich aber auf nen Spider hatte
 

Anhänge

  • Ü50 -20210524_104639_2.jpg
    Ü50 -20210524_104639_2.jpg
    157,7 KB · Aufrufe: 38

Boris

Stammnaffe
Registriert
9 April 2010
Beiträge
818
Ort
Thale
Hallo Stefan,

im Moment haben wir noch viel Wasser iund trübes Wasser in der Bode, was sicherlich dem vielen Regen geschuldet
ist. Es steigen vereinzelt Forellen, aber die Angelei mit Nassfliege und Nymhpe ist im Moment noch am besten.

MfG Boris
 

stefan_1967

Stammnaffe
Registriert
7 Januar 2012
Beiträge
370
Ort
97816
Bei uns ist das Wasser auch erhöht und etwas trüb. Trotzdem hatte ich die letzten 2 Wochen eine aussergewöhnliche Trockenfischerei.
Ich denke, die Insekten haben auf etwas höhere Temperaturen gewartet und diese herrschen jetzt.

Cheers
Stefan
 

Ytre Sula

...und morgen geht die Sonne wieder auf...
Registriert
23 Dezember 2015
Beiträge
6.133
Alter
44
Ort
Hameln
Zu später Stunde und allen Prognosen zum Trotz:

Das Gewitter fand woanders statt.Somit "little Holiday". Heimspiel in Treseburg. Hab erstmal Schnur aufs Wasser legen wollen,da war die erste Forelle auch schon dran... Jedoch war der Haken wohl nicht ganz seiner Funktion mächtig... Also fleißig weiter gefischt.Sehr viele kleine sind den Tausenden Fliegen hinterhergesprungen...nun ja, nicht meine Zielgruppe und dann kurz vor dem Platzwechsel gab es wieder einen tollen Drill. Anschließend noch eine schöne Stelle angesteuert und gegen Ende des Ausflugs machte es kräftig Tock und die Rute war krumm.Spannender Drill,gegen die Strömung und zwischen Treibholz.So muss das sein! Da ich morgen im Garten schaffe,war mir die leckere Forelle recht willkommen.33 cm und 400 gr! Nymphe, selbstgebunden.so zum Ende sind noch Pics da.

IMG_20210604_214056.jpg
Anhang anzeigen VID_20210604_205842.mp4
 

Ytre Sula

...und morgen geht die Sonne wieder auf...
Registriert
23 Dezember 2015
Beiträge
6.133
Alter
44
Ort
Hameln
Wenn es heiß ist, dann suche ich mir einen tiefen schattigen Gumpen und biete am schnell sinkenden Vorfach die Nymphe an. 37 cm und über ein Pfund. Auf einem Auge ist sie wohl blind geworden und es sind deformierte Brustflossen.Da hatte ich grad drei Würfe gemacht.nachdem sich die Szenerie etwas beruhigt hatte, ging noch eine zweite,etwas kleinere Bf,an den Haken... Bildhauer hätten sie nicht besser darstellen können.... irgendwo in Altenbrak.jedoch in QLB gab es heute leider nix....
 

Anhänge

  • IMG_20210619_190056.jpg
    IMG_20210619_190056.jpg
    183,3 KB · Aufrufe: 13
Oben