1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2.   
  3.   

Zenaq rods

Dieses Thema im Forum "Highend-Tackle" wurde erstellt von Harder, 26. Oktober 2014.

  1. da Beppe

    da Beppe JosefBepperlSepp

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    94474 Vilshofen an der Donau
    Uwe, du bist ja jeck:a010:

    was meinst was das für eine Schinderei ist, so ein Biest zu bezwingen . . . :biglaugh:
     
  2. mülli44

    mülli44 Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Januar 2011
    Beiträge:
    1.408
    Kleiner Cutbait geht noch super. Sehe aber auch da in der Richtung das Ende.
    Hatte fast nur mit den gro§en Ronz gefischt.
    Pilker zum rausknallen würd ich bei 120g das Ende sehen.
    Son Bergmann vom Boot schlenzen bis 250g.
     
    da Beppe gefällt das.
  3. Illex08

    Illex08 Total infiziert

    Registriert seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Duisburg
    Moin Männers.
    Da ich seit 3 Monaten auch zu den Besitzern eines Z-Stöckchens bin ( Fokeeto Twitch FC70-3) kann ich auch mal etwas loswerden.
    Als Teilnehmer der Speed Metal Tour 2017 in Flatanger konnte ich das feine Stöckchen das erste Mal richtig testen.

    Nun ja, den ersten Test habe nicht ich sondern so ein Dussel aus unserer Tour durchgeführt.
    Wir kamen im Dunkeln an und nach Abladen des Hängers habe ich dann festgestellt, das mein zusammengebundenes Rutenpaket
    offensichtlich nicht im Flur unserer Hütte abgestellt war.
    Bei näherer Betrachtung der Rutenbündel habe ich dann erkannt, dass es nur "irgendwie anders" ausgesehen hat.
    Der Typ hatte mein etwas über 2 KG schweres Bündel kopfüber im Flur "abgelegt" hatte und das gesame Gewicht lastete dabei senkrecht auf der Rutenspitze.
    Das war High-Sticking der besonderen Art !
    Ich bin fast ausgerastet.
    Vor allen Dingen wenn man sieht, wie das Bündel zusammengebunden war. ( Siehe Datei ).

    Gott sei Dank ist nichts passiert bei der Nummer.

    Danach habe ich vertikal mit 264Gr Storm, Seitenarm-Montage mit Köfi und 300Gr. Blei gefischt.
    Auch ein 350 Gr Royber hat keine Probleme gemacht und es konnte damit ein "Tiefseemonster" bezwungen werden.

    Krake.PNG

    Kurzum:

    Das Teil hat wesentlich mehr Power als es die angegebenen Wurfgewichte vermuten lassen.

    An dieser Stelle nochmals Dank an Raimund für die ausführliche Info vorab.
    Man kauft schließlich nicht alle Tage ein 630 € Stöckchen ohne vorher zu begrabbeln.

    Gruß
    Illex :flaggen14:
     

    Anhänge:

    da Beppe gefällt das.
  4. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    849
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße

    Einen Angelkollegen als "Dussel" zubetiteln, der nur helfen wollte finde ich nun wirklich nicht richtig, wenn de so Angst um dein Geschirr hast, musst dich eben selbst darum kümmern. Gruß Olaf
     
  5. Illex08

    Illex08 Total infiziert

    Registriert seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Olaf,
    ich habe grundsätzliches Vertrauen in einen Mitfahrer weil das alles Leute gewesen sind, die schon etliche Jahre Angelerfahrung haben.
    Da muss ich vorher eigentlich nicht besorgt sein weil ich beim Entladen eines 1.3 Tonnen Anhängers davon ausgehe das derjenige,
    der sich zuerst die Rutenbündel schnappt ,zwischen oben und unten unterscheiden kann.
    Schon gar nicht wenn man sieht wie das Bündel zusammengebunden war.
    So etwas hab ich in 45 Jahren Angelei noch nicht erlebt.
     
  6. da Beppe

    da Beppe JosefBepperlSepp

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    94474 Vilshofen an der Donau
    also mit einem 20 gr Colonell Z-Blinker waren lockere 60 m drin. Nachgemessen mit 3m Zollstock.

    Was mir sehr gefällt, dass sie sich bei 20 gr super auflädt,
    was mir nicht so sehr gefällt, dass sie beim Auswurf nachschlägt,
    hab nur paar Würfe gemacht, denke aber das kann man durch runderen Bewegungsablauf minimieren
     
    norge70 gefällt das.
  7. KarstenK

    KarstenK einfach mal das Tempo rausnehmen

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    1.535
    Moin, aber was hat das mit ei er Zenaq zu tun? Das tut wohl einer 50 Euronen Rute auch nicht gut.
     
  8. Illex08

    Illex08 Total infiziert

    Registriert seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Duisburg
    Hi Karsten,
    bei da Beppe's Rute wurde noch geflachst über Vintage Look und Belastungstest durch Harder
    sowie mögliche Grenzwertigkeiten durch "Grundelpower".
    Ich hatte leider das Erlebnis einer realen und unfreiwilligen Belastungsprobe der besonderen Art
    durch unsachgemäße Handhabung noch bevor die Rute zu ihrem allerersten Einsatz kam.
    Die beiden - ebenfalls sehr hochwertigen - Pollackstöcke, die auch in dem Rutenbündel mit eingebunden waren,
    hätten mit ihren naturgemäß feineren Spitzen dieser mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht standgehalten.
    Da ich sehr sorgsam mit meinem Gerät umgehe war ich halt sehr verärgert über (nicht nur ) dieses Handling des mir vorher nicht bekannten Anglers.
    Das solls aber jetzt zu diesem Thema auch gewesen sein.

    Von den Fähigkeiten der Rute bin ich nach dem ersten Einsatz begeistert.
    Federleicht, enorm kraftvoll, tolle Aktion und in einem sehr weiten Einsatzspektrum verwendbar.
    Ich habe sie eingesetzt in einem Bereich von 135 Gramm ( Wolfram Jig) bis hin zum 350 Gramm Royber
    mit einer 6000er Stella SWB XG.
    Kurzum:
    Erst beim ersten echten Einsatz fühlst du, was du da für eine Qualität in deinen Händen hälst.
    Wer gutes Geld für eine High End Rute investieren kann und auch möchte wird mit einer richtig tollen Rute belohnt.
     
    da Beppe und KarstenK gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zenaq rods
  1. pommes
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    493
  2. fritzlebewohl
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    100
  3. Miwidomi
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    566
  4. bayer100
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.163
  5. smacks13
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    208
  6. Gollom
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    3.256
  7. hemingway66
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    992
  8. bjarne
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.117
  9. infabi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    724
  10. Bärenjäger
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    937

Diese Seite empfehlen