Trondheimsleia 2019

Dieses Thema im Forum "Mittelnorwegen" wurde erstellt von [aig]shorty, 11. November 2018.

  1. Mike_64

    Mike_64 Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Juni 2015
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Wolfsburg
    Ist doch mal ne hausnummer !!!
     
  2. UkulelenzupferAL

    UkulelenzupferAL Staffnamme

    Registriert seit:
    28. Dezember 2015
    Beiträge:
    719
    Ort:
    Vechelde
    Petri! Sehr schöner Fisch!
     
  3. andiolsi

    andiolsi Stammnaffe

    Registriert seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Wolfsburg
    Angelei ist immernoch sehr zäh.

    Aber sowas bringt natürlich nach vorn:
    [​IMG]
    168cm, 32kg
     
    Esox60, Morty HH, gerdo und 12 anderen gefällt das.
  4. Esox60

    Esox60 Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.636
    Ort:
    im Rutenwald
    Schöner Fisch !
    Nur so als Tip. Lass die Ebbe mal Ebbe sein , und fahr früh morgens raus , wenn das Wetter es erlaubt . Die Leia ist nicht so Gezeitenabhängig wie ein Fjord .
     
    klausmd gefällt das.
  5. klausmd

    klausmd einmal norge immer norge

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    2.336
    Ort:
    nähe Magdeburg
    genau so sehe ich das auch
     
  6. TheTackleFlo

    TheTackleFlo Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. September 2018
    Beiträge:
    42
    Wir haben auch die Erfahrungen. In der Leia gemacht, morgens raus, so lange wie geht. Meistens is mittags ne Flaute und dann geht nochmal was. Wer nicht am Wasser is fängt auch nichts! :angeln:
     
  7. andiolsi

    andiolsi Stammnaffe

    Registriert seit:
    12. Mai 2015
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Wolfsburg
    Letzter Abend.
    Ohje, wären die 2 PBs nicht gewesen wäre der Urlaub angeltechnisch richtig schlecht gewesen.
    Ich denke, dass ich meine Frühjahre zukünftig deutlich nordwärts verlegen werde.
    Das Wetter war jedoch der Hammer.

    Ich habe streckenweise wieder viele Stunden auf dem Wasser verbracht. Bin durchaus auch einige Male um 3-4 Uhr los (eine anständige Stirnlampe hilft).
    Die besten Fänge hatte ich um 5 und 7 Uhr morgens um Breidflua.
    Aber auch nur an 2 Tagen. An anderen ging auch dort nichts.

    So fahre ich mit nur 22kg Filet (für 2 Personen) heim, die jedoch nur von Fischen jenseits der 70cm Marke stammen. (Der kleinste war ein 73 cm Wittling.)

    Als nächstes steht für mich Sula auf dem Programm (Ende Juli bist Anfang August).
    Ggf. vorher noch ein paar Tage Leia zum Pollack angeln und vielleicht im September etwas Seehecht.
    Sonst bin ich Juli 2020 zurück.

    Ich wünsche allen nachfolgenden und aktuell abwesenden Anglerkollegen mehr Erfolg.
     
    barrafan, Bernd W., [aig]shorty und 9 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Trondheimsleia 2019
  1. steinbitlooser
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    2.859
  2. ossipeter
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.341
  3. rbbenz
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    601
  4. Luc Flake
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.745
  5. der troll
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.948
  6. db089dd
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.440
  7. [aig]shorty
    Antworten:
    432
    Aufrufe:
    47.007
  8. steinbitlooser
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.187
  9. steinbitlooser
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    919
  10. andiolsi
    Antworten:
    329
    Aufrufe:
    39.382

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden