Since 1981 in Panama

since1981

Kapitän Profiboot International
Mitglied seit
7 Januar 2012
Beiträge
8.502
Ort
Kirchlengern
AW: Since 1981 in Panama

Also bei der n Einheimischen heißt der Fisch Makavi. Ein Bonefish ist das definitiv nicht.

Geil was die Eintracht da wieder gedreht hat [emoji12] wenn jetzt noch nen guter Abwehrspieler kommt könnte das echt noch was werden.

Christian kommt morgen und zwar mit dem Bus. Noch mal hätte ich mir die Tour nich angetan.
 

since1981

Kapitän Profiboot International
Mitglied seit
7 Januar 2012
Beiträge
8.502
Ort
Kirchlengern
AW: Since 1981 in Panama

Heute waren wir wieder draußen. Bedingungen waren schwierig da recht viel Wind und Wellen. Am Anfang mit Popper ein paar Bluejacks bis 6kg gefangen und ich hab wieder nen großen Cubera verschlagen. Dieser Fisch regt mich mittlerweile richtig auf. Entweder ich zieh ihm den Popper vor der Nase weg oder der Anschlag sitzt nicht [emoji24]
Tja und für Alex war das Poppern nach dem ersten Wurf vorbei. Er hat die Spule seiner Saltiga versenkt. Wie und warum ähm naja.
Danach zum Jiggen gan nen Berg gefahren wo Alex zuerst nen AJ von knapp 10kg gefangen hat. Ich hab dann gleich 3 Albacore mit der Zenaq gefangen. Das leichte Jiggen mit 150g macht richtig Laune. Danach noch nen kleinen Broomtailgrouper gefangen. Zum Schluss hat Alex auch noch nen Albacore gefangen.
Danach an den bekannten Platz für Livebait gefahren wo sich lange Zeit überhaupt nichts tat. Habe dann nen 1,50m langen Blacktip Hai dran gehabt der erst an der Oberfläche gemerkt was los ist. Hat dann total verrückt gespielt und das Vorfach gekappt womit er uns die Arbeit abgenommen hat. Alex hat zwar Fotos gemacht aber auf denen sieht man leider nichts. Zum Schluss hat mir vermutlich ein großer Cubera oder Grouper die komplette Montage ins Riff gezogen sodas ich leider abreißen musste. Danach wurden die Wellen und Drift zu heftig und wir mussten abbrechen. Heute Abend hat Enrique den Grouper aufm Grill zubereitet. Selten so einen feinen Fisch gegessen.

Achja seinen Hut hat der arme auch versenkt. Ebenso der Kapitän seine Mütze. Schon scheiße wenn einem die Äquatorsonne aufn Schädel scheint.
Weitere Bilder folgen wenn ich die von Alexs Kamera runter gezogen habe.
Gefischt wird wieder am Samstag. Dann wenn das Wetter passt ausschließlich mit Popper auf Rooster und Cubera. Sonntag und Montag geht's dann mit dem Super-Panga zu dritt richtig weit raus. Dann dürften auch die Fische etwas größer werden. Allerdings auch die Spritrechnung bei 2x200PS.
 

since1981

Kapitän Profiboot International
Mitglied seit
7 Januar 2012
Beiträge
8.502
Ort
Kirchlengern
AW: Since 1981 in Panama

 

eifeljogi

Stammnaffe
Mitglied seit
7 September 2009
Beiträge
2.533
AW: Since 1981 in Panama

Heute waren wir wieder draußen. Bedingungen waren schwierig da recht viel Wind und Wellen. Am Anfang mit Popper ein paar Bluejacks bis 6kg gefangen und ich hab wieder nen großen Cubera verschlagen. Dieser Fisch regt mich mittlerweile richtig auf. Entweder ich zieh ihm den Popper vor der Nase weg oder der Anschlag sitzt nicht [emoji24]
Tja und für Alex war das Poppern nach dem ersten Wurf vorbei. Er hat die Spule seiner Saltiga versenkt. Wie und warum ähm naja.
Danach zum Jiggen gan nen Berg gefahren wo Alex zuerst nen AJ von knapp 10kg gefangen hat. Ich hab dann gleich 3 Albacore mit der Zenaq gefangen. Das leichte Jiggen mit 150g macht richtig Laune. Danach noch nen kleinen Broomtailgrouper gefangen. Zum Schluss hat Alex auch noch nen Albacore gefangen.
Danach an den bekannten Platz für Livebait gefahren wo sich lange Zeit überhaupt nichts tat. Habe dann nen 1,50m langen Blacktip Hai dran gehabt der erst an der Oberfläche gemerkt was los ist. Hat dann total verrückt gespielt und das Vorfach gekappt womit er uns die Arbeit abgenommen hat. Alex hat zwar Fotos gemacht aber auf denen sieht man leider nichts. Zum Schluss hat mir vermutlich ein großer Cubera oder Grouper die komplette Montage ins Riff gezogen sodas ich leider abreißen musste. Danach wurden die Wellen und Drift zu heftig und wir mussten abbrechen. Heute Abend hat Enrique den Grouper aufm Grill zubereitet. Selten so einen feinen Fisch gegessen.

Achja seinen Hut hat der arme auch versenkt. Ebenso der Kapitän seine Mütze. Schon scheiße wenn einem die Äquatorsonne aufn Schädel scheint.
Weitere Bilder folgen wenn ich die von Alexs Kamera runter gezogen habe.
Gefischt wird wieder am Samstag. Dann wenn das Wetter passt ausschließlich mit Popper auf Rooster und Cubera. Sonntag und Montag geht's dann mit dem Super-Panga zu dritt richtig weit raus. Dann dürften auch die Fische etwas größer werden. Allerdings auch die Spritrechnung bei 2x200PS.
Na dann braucht Alex die Carpenter wohl nicht mehr :-->
 

Meeresneuling

Stammnaffe
Mitglied seit
6 September 2010
Beiträge
1.444
Alter
49
Ort
Fulda
AW: Since 1981 in Panama

Danke für die Bilder, seit 5 Minuten beschäftigt mich jetzt die Frage wie das mit der Spule passieren kann ... ??? Weiterhin viel Spaß, freue mich auf den nächsten Bericht!
 

since1981

Kapitän Profiboot International
Mitglied seit
7 Januar 2012
Beiträge
8.502
Ort
Kirchlengern
AW: Since 1981 in Panama

Auf Grund von akuten Angelstress, Willkommensparty und einem kleinen Zwischenfall mit den Stacheln eines Welses nur ein kurzes Feedback. Fischen läuft, gestern nen richtig großen Rooster im Drill durch Schnurbruch verloren. Jede Menge Albacore und YFT beim jiggen. Heute und morgen große Ausfahrt mit 2x200PS ins Paradies. Mittwoch kleines Wettkampffischen. Bilder folgen irgendwann.
 

Bigbetter

Stammnaffe
Mitglied seit
20 Oktober 2009
Beiträge
2.896
Ort
München
AW: Since 1981 in Panama

Ich hoffe es geht Euch gut ? Das mit dem Wels hört sich nicht gut an !?
Einen Rooster mit Schnurbruch zu verlieren, ist sicherlich eine Erfahrung die ich nicht teilen möchte, ist es doch mein Traumfisch Nr. 1 !!!
Ich hoffe wir hören und sehen noch was von Dir !
TL Gregor
 

Der Mog

Küchenbulle
Teammitglied
NAF-MOD
Mitglied seit
5 Februar 2012
Beiträge
8.589
Ort
Witten
AW: Since 1981 in Panama

Danke für die Bilder, seit 5 Minuten beschäftigt mich jetzt die Frage wie das mit der Spule passieren kann ... ??? Weiterhin viel Spaß, freue mich auf den nächsten Bericht!

Da gibt es so eine dicke Schraube am Spulenkopf, damit kann man die Bremse einstellen, oder halt auch nicht....:lacher::lacher::lacher:
 

Der Mog

Küchenbulle
Teammitglied
NAF-MOD
Mitglied seit
5 Februar 2012
Beiträge
8.589
Ort
Witten
AW: Since 1981 in Panama

Auf Grund von akuten Angelstress, Willkommensparty und einem kleinen Zwischenfall mit den Stacheln eines Welses nur ein kurzes Feedback. Fischen läuft, gestern nen richtig großen Rooster im Drill durch Schnurbruch verloren. Jede Menge Albacore und YFT beim jiggen. Heute und morgen große Ausfahrt mit 2x200PS ins Paradies. Mittwoch kleines Wettkampffischen. Bilder folgen irgendwann.

Achwatt las das mit den Bildern ruhig sein, wir haben ja überhaupt kein Interesse an so ein Schei....8)
 

Gast 23

Well-Known Member
Mitglied seit
26 Februar 2008
Beiträge
3.068
AW: Since 1981 in Panama

gestern nen richtig großen Rooster im Drill durch Schnurbruch verloren..
Kein Wunder, wenn man mit Warmwasser-Heavy-Tackle brutal an der Schnur rum reisst....:a055:

Viel Spass und Erfolg heute, freue mich auf alles was von Euch kommt.:daumen:

Gruss Fredi
 

since1981

Kapitän Profiboot International
Mitglied seit
7 Januar 2012
Beiträge
8.502
Ort
Kirchlengern
AW: Since 1981 in Panama

Der Tag heute war naja. Morgens mit Alex nach Cambutal während Christian zusammen mit Pimpli (Kapitän und Eigner) das Boot überführt hat. Leider alles etwas später weil die Jungs verschlafen hatten. Von Cambutal dann nach Punta Mariata mit dem Super-Panga. Schon geil mit 40 knoten durch die Gegend zu brettern. Wenn es auf dieser Welt ein Paradies gibt heißt es Punta Mariata. Unglaublich dir Schönheit und ein Riff neben dem anderen. Fischen war schwierig. 2 kleine Snapper und ein großer Cubera der im Drill verloren ging. In der zweiten Hälfte hatte ich dann zunehmend Diskussionen mit dem Kapitän weil er unter Jiggen und Livebait was anderes verstanden hat als ich. In 25m Tiefe ist sowas halt scheiße. Haben das ganze dann beendet und morgen geht's mit dem normalen Panga raus. Die haben wenigstens Ahnung und versuchen nicht einen zu verarschen. Bilder hat leider nur der Kapitän gemacht. Ob ich die noch bekomme ist fraglich.
 

Der Mog

Küchenbulle
Teammitglied
NAF-MOD
Mitglied seit
5 Februar 2012
Beiträge
8.589
Ort
Witten
AW: Since 1981 in Panama

Andy, man Du bist doch Kapitän "Profiboot" und so von Kapitän zu Kapitän, da ging nichts ???


Ist doch schon ärgerlich, Ihr habt die Rutsche doch bezahlt, warum macht er den dann das nicht, was Ihr wollt ?
War ja noch nicht bei so einer Tour dabei, ist denn da der Kunde nicht König....


Trotzdem wird bestimmt noch ordentlich was gehen, Christian hatte ja letztes Jahr auch BIlder von schicken Rooster geschickt, die er von Land aus gefangen hat.


Gruß Micha
 
Oben