Schlauchboot Wohnmobil tauglich

Dieses Thema im Forum "Auf See, Navigation, Boote und Sicherheit" wurde erstellt von bayer100, 5. Oktober 2019.

  1. Frieder

    Frieder Norwegenfreund

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    931
    Ort:
    Knüllwald/Hessen
    Wie wäre es vielleicht mit diesem Gefährt.
    Leider ist die HP nur in englisch.
    klick hier
    Da hätte ich auch ganz großes Interesse dran.
    Den passenden Motor dazu hätte ich ja schon.

    Auf YouTube gibt es da auch ein paar Filmchen.
     
    Ely, bayer100 und MeFo-Schreck gefällt das.
  2. MarciMarc

    MarciMarc Stammnaffe

    Registriert seit:
    26. Februar 2017
    Beiträge:
    1.031
    Hast Du mal die Portokosten ausrechnen lassen?
     
    Frieder gefällt das.
  3. landvidi

    landvidi zuk. Wiederkäuer

    Registriert seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    NedganzamArschderWelt, aberikannihnvodoaussehen
    Hi Martin,
    die Metzeler Schlauchboote sind fast unverwüstlich.
    Wenn Du das Glück hast ein ungeflicktes zu ergattern, dann halten
    die fast ewig, solange die gut gepflegt sind.
    Ich hatte mir vor gut 20 Jahren ein
    Metzeler Maya zugelegt.
    Das tut immer noch seinen Dienst.
    Dafür hab ich einen Holzbodeneinsatz reingebastelt, wie es bei den anderen
    Metzeler-Modellen Standart war.
    Mit Ruder und Motor ausgestattet.
    Nun natürlich will ich Dir kein 25 Jahre altes Boot empfehlen, nur die Ausstattung, Verarbeitung und das Konzept mit den zerlegbaren Innenboden sucht seines gleichen und darauf würde ich an Deiner Stelle den
    Focus legen.
    Schnell aufgebaut, schnell zerlegt und einigermasen kleines Packmass.
    Ob es so etwas Vergleichbares auf den Markt noch gibt, kann ich Dir so aus den Stand jetzt nicht beantworten.
    Schau Dir mal das Konzept an....
    Viel Glück beim finden!
     
    bayer100 gefällt das.
  4. landvidi

    landvidi zuk. Wiederkäuer

    Registriert seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    NedganzamArschderWelt, aberikannihnvodoaussehen
    bayer100 gefällt das.
  5. landvidi

    landvidi zuk. Wiederkäuer

    Registriert seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    NedganzamArschderWelt, aberikannihnvodoaussehen
  6. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    9.160
    Ort:
    Heinz Krügel Stadion Magdeburg
    Also einerseits ist dir paddeln zu anstrengend, aber andererseits hältst du es durchaus für möglich, mal für einen Tag so ein Schlauchboot mit Motor zusammenzubauen und natürlich auch wieder auseinander. Das ist mir etwas zu unlogisch. Einzig das Thema Gleichgewicht ist eins, wovor man im höheren Alter evtl. etwas Respekt hat.....und bei etwas mehr Körperbreite und Unbeweglichkeit. Da ich euch nicht kenne, kann ich das nicht einschätzen.
    Ich habe aber mal auf der Magdeboot sehr schöne Angelkanus gesehen, mit allem Zusatz, den ein Angler so braucht und auch mit Auslegern, die beim Angeln für mehr Sicherheit sorgen.
    Wenn du eine Stunde brauchst, ein Schlauchboot mit Motor aufzubauen, dann bist du mit dem Angelkanu schon sonstwo. Und ich halte es für komfortabler als ein Schlauchboot.
    Solltest wenigstens mal in diese Richtung schauen.
    Gibt es auch als Doppelkanu.
     
  7. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    9.160
    Ort:
    Heinz Krügel Stadion Magdeburg
    Nachtrag.Angelkanus gibts mit Rutenhalter, Echolot, GPS, Fischbehälter und vielem mehr.
     
  8. da Beppe

    da Beppe JosefBepperlSepp

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    3.026
    Ort:
    94474 Vilshofen an der Donau
    ich hab so eins:biglaugh:

    nutze es aber nicht mehr, weil die Wampe im Weg ist:lacher:

    Vielleicht komm ich doch bald mal wieder unter 100 kg, dann wirds wieder interessant:biglaugh: aber man muß schon sagen - Kajak ist schon näher am Wasser als Schlauchi - also beim ein- und aussteigen mußte in die nasse Suppe, da hilft leider nix - also brauchst eine Wathose, wenns nicht sommerwarm ist. Paddeljacke mit Auftriebskörpern ist natürlich auch notwendig
     
    Frieder gefällt das.
  9. MarciMarc

    MarciMarc Stammnaffe

    Registriert seit:
    26. Februar 2017
    Beiträge:
    1.031
    Trockenanzug :)
     
  10. da Beppe

    da Beppe JosefBepperlSepp

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    3.026
    Ort:
    94474 Vilshofen an der Donau
    ha - den hat er ja! :biglaugh:

    stimmt - hab ich ja auch:lacher:
     
  11. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    9.160
    Ort:
    Heinz Krügel Stadion Magdeburg
    Ja, ab einer bestimmten Breite wird's problematisch und Kajak und Kanu sind nicht das gleiche aber Angelkanu ist nochmal extra, auch im Preis. Aber der Mensch wächst an seinen Aufgaben:biglaugh:.
    Evtl. ergeben sich ja auch Effekte, man(n) muss Ziele vor den Augen haben. Ich persönlich (90 kg) würde mir so ein Angelkanu zutrauen/zumuten.
    Bei uns auf dem Kanal oder der Elbe fahren öfter solche Dinger rum und es sind kaum Spitzensportler dabei.
    Metalmario ist ja eher so ein Spitzensportler und wenn selbst er so ein Schlauchboot nicht für einen Tag aufbauen würde, dann sagt mir das genug.
    Der Einstieg in so ein Angelkanu mit Wathose ist für mich kein Thema. 1. kommt es auf den Rand des Gewässers und 2. auf die Tiefe an. Wenn ein Gewässer tiefer als 150cm ist, dann fällt Wathose sowieso aus. Schließlich wollen wir ja von bayer100 auch nach dem Urlaub noch was lesen und nicht höchstens eine schlechte Nachricht bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2019
    Frieder und bayer100 gefällt das.
  12. bayer100

    bayer100 bayer100

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    2.906
    Festboot, ob Kanu oder anderes währe mir natürlich lieber.........
    ABER
    Das Boot wird ein Kompromiss werden.
    Erstmal wegen Platz (siehe Bild)
    und Gewicht.
    Wie Einsatz möglichkeit.

    Das Ding muss da rein..... (anstelle von Fahrrad)

    IMG_2870.JPG

    Betreff Reichweite:

    Schön wenn es ein Tümpel wie auf dem Bild ist. Das geht wunderbar mit einem Bellyboot.
    Aber ich war an Seen mit 10 km länge die man kaum befischen kann da es keine Strasse gibt und die Ufer total zugewachsen sind, so das du vom Ufer nicht hin gekommen bist. Flüsse wo es eine Stelle auf 10 km gibt wo man mit Auto Anfahren kann und die Ufer sonst Zugewachsen sind das ich dort nicht vernünftig Angeln kann.

    DSC_0146.JPG

    Also suche ich eine Eier legende Wollmilchsau:biglaugh:

    Gibt es nicht:a045:klar

    Aber das Boot sollte:
    Auf einem See mal 20 km Strecke machen können.
    Auf einem Tümpel mit Ruder zu bewegen sein.
    Auf einem Fluss mal mit oder ohne Motor von A nach B kommen.
     
    MeFo-Schreck und landvidi gefällt das.
  13. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    9.160
    Ort:
    Heinz Krügel Stadion Magdeburg
    Ein "Motorboot" auf einem sehr zugewachsenen See siehst du unproblematischer als ein Kanu?.
    Du bisst dir aber bewusst, dassd es eine Eierlegendewollmilchsau nicht gibt?
     
  14. bayer100

    bayer100 bayer100

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    2.906
    Nein
    Sehe ich nicht.
    Aber Kanu fällt wegen Platz aus. (Siehe Bild oben)
    Soll nicht nur auf einem zugewachsenen See genützt werden.
    Muss ein Kompromiss sein die meinen Eckdaten entsprechen.
     
    MeFo-Schreck und landvidi gefällt das.
  15. landvidi

    landvidi zuk. Wiederkäuer

    Registriert seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    2.085
    Ort:
    NedganzamArschderWelt, aberikannihnvodoaussehen
    Sag mal Eisbär, verkaufst Du alten Omas eigentlich auch Lebensversicherungen?
     
  16. geve

    geve Stammnaffe

    Registriert seit:
    20. Mai 2015
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Ueckermünde
    Von Honda gibt es die Honwave-Serie. Mit Luft- und zerlegbaren Aluboden. Vielleicht ist da was für dich dabei.
     
  17. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    9.160
    Ort:
    Heinz Krügel Stadion Magdeburg
    Was ist alt? Sterbegeödversicherungen sind Lebensversicheungen und die werden manchmal nachgefragt.
    Aber meistens rede ich diese ihnen aus.
    Musst du jetzt nicht verstehen.
     
  18. Frieder

    Frieder Norwegenfreund

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    931
    Ort:
    Knüllwald/Hessen
    Ich hatte mal ein Schlauchi 3,60 m lang mit 50-ziger Schläüchen und Aluboden.
    Damals von AWN hat über 1300,- Euronen gekostet. (wird heute nicht mehr angeboten)
    Habe ich schnell wieder verkauft. Weil der Aufbau einfach zu schwer war und zu lange gedauert hat. Das Einlegen des Bodens war ne Quälerei.
    Unter zwei Stunden Aufbau lief da gar nichts.
    Und dann kam noch das Gesantgewicht ohne Motor dazu. Einfach nicht zu bewältigen.

    Schlauchboot.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2019
  19. Ely

    Ely IslandJunkie

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Servus Martin,

    schau dich doch mal auf der Seite von Decathlon um.

    https://www.decathlon.de/search?Ntt=schlauchboot

    Dort sind erschwingliche Boote, die für deine Zwecke ausgelegt sind.
    Du kommst ja auf den Stammtisch, vielleicht hast du ja noch die Möglichkeit zum Decathlon nach Ludwigshafen/Oggersheim (ca.25km von Viernheim) zu fahren, um dir die Boote vor Ort anzuschauen.
    Welche gerade ausgestellt sind weis ich nicht, müsstest vorher anrufen.

    Gruß
    Patrick
     
    landvidi gefällt das.
  20. mojo

    mojo Lensmansgarden Fan

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Bocholt
    Eigentlich ist das Bootsthema für mich seit 20 Jahren durch. Zu meiner doch aktiven Zeit hatten wir als Beiboot ein Bombard AX 2, geringe Packmaße, Lattenboden.
    Keine Ahnung ob es die Marke heute noch gibt. Mein Filius hatte jedenfalls zu dieser Zeit einen Heidenspass mit dem Teil. Vorschriftsmaessig mit Weste und Quickstop, den ich heute bei fast allen Bootsfahrern in Norge vermisse.
    Ich glaub sogar, der durfte schon mit 9 PS fahren, so die Regel damals.

    21121987_1764215093607330_1586201403_n.jpg
     
    UkulelenzupferAL gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schlauchboot Wohnmobil tauglich
  1. Andy
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.808
  2. UwkeNorwig
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    2.232
  3. Tadamichi
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.245
  4. WelsDudi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    918
  5. icemanbruns
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    7.048
  6. metalmario
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    7.740
  7. WalKo
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    4.684
  8. Esox60
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    7.782
  9. Gast 5
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    810
  10. Frieder
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.293

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden