1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Hallo, im Moment bist Du nicht bei uns registriert. Um noch mehr Inhalte sehen zu können und Deine Fragen stellen zu können, registriere Dich doch völlig kostenlos im NAF. Registrieren

Rios Baits + Erfahrungsberichte

Dieses Thema im Forum "Köder, Montagen" wurde erstellt von BenjaminB., 19. Mai 2017.

Schlagworte:
  1. rohrhof

    rohrhof Stammnaffe

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.502
    Ort:
    Mannheim
    Zum Thema Hype Andreas

    Ich kannte bis zu meiner Soroya tour keinen Köder der auch nur ansatzweise so langlebig war und des rechtfertigt in meinen Augen schon einen gewissen Hype du warst ja schon selbst ein paar mal auf skrei und weist was die Gufis abkriegen und ich habe einen Einzigen RIO den ganzem Urlaub durchweg gefischt ich kenne nach wie keinen Köder der des kann.....
    jetzt stellt sich raus das er für die Breite Masse und auch eben für Händler aufgrund von Licht und Köderunverträglichkeit nicht zu gebrauchen ist dem ist wohl so aber wenn ich weis das ich sie separat verpacken muss und nicht dauerhaft im licht liegen lassen soll ist es für MICH kein Problem.

    Könnte auch möglich sein das die Händler es ganz gut fanden diese defintiv vorhandene Schwachpunkte zu demonstrieren......

    Auf jeden Fall gebe ich euch recht das Rios definitiv auf diese 2 Schwächen hinweisen sollte.....
     
  2. tuemmler

    tuemmler Victor von Hase

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    2.881
    "Aber gibt ja genug Vertriebsassistenten von Rio Baits hier"

    Ey, Du bist auch einer, der das Glück anderer nicht akzeptieren kann!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2017
  3. Der Mog

    Der Mog Gourmet Ecke Chef ;-) NAF-SPEZI

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    7.879
    Ort:
    Witten
    Wollen wir weiter sachlich bleiben, meiner Meinung nach gabe es diese Gummimischung schon früher und wurde von Marcel vertrieben. Mir fällt allerdings nicht mehr der Name ein, unter dem diese Köder angeboten wurden.
    Als ich die Klebegummis von Rios am Stand von Fishing Pro gesehen habe, viel mir dieser Vergleich jedenfalls sofort ein.

    [​IMG]

    Gruß Micha
     
  4. Jockey

    Jockey Stammnaffe

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Brandenburger Land
    Vielleicht liegt darin auch der Grund der Abstinenz bei der Messe :a0155:
     
  5. tuemmler

    tuemmler Victor von Hase

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    2.881
    ScanBait Micha!
    http://www.tackleking.de/gummifische/208-scanbait-nordkap-shad.html

    Ich sehe es so, ohne hier wieder alles schön reden zu wollen, das diese alten, schon angeschlagenen Modelle für die Masse vom Verkäufer zur Verfügung gestellt wurden. Und wenn ich mir dann vorstelle, das die Aale am Samstag/Sonntag von zich Besuchern bis zum geht nicht mehr langgezogen werden ist nachvollziehbar, das dies auch spuren hinterlässt.
    Und dann kommen wir zu Volker seiner Vermutung, das die Geschichte doch dem ein oder anderen Händler in die Karten spielt!

    Björni,wie sehen eigentlich Deine RioS von der Smöla-Tour aus? Wäre mal interessant zu wissen!
    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2017
    Wobbler07 gefällt das.
  6. since1981

    since1981 Kapitän Profiboot International

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    8.154
    Ort:
    Kirchlengern
    Sorry Volker das du dich angesprochen gefühlt hast. Ich fand es von Anfang an sehr fragwürdig wie ein neuer Köder so in den Himmel gelobt wurde. Nicht von dir. Du hast ne Tour gemacht und positiv bewertet. Soweit auch ok. Mein Problem mit diesem Köder ist das hier von Anfang an Werbung ohne Ende betrieben wurde um Versuchskaninchen zu finden. Mehr wart ihr nämlich nicht!
    Ich persönlich habe jetzt drei Touren auf Skrei gefischt und muss sagen das die Haltbarkeit der Köder sehr unterschiedlich war. Das wird auch durch Dinge wie abhaken beeinflußt. Meine Royberaale (1.Generation) z.b. haben zum Teil mehr als einen Trip gehalten weil ich sie vorsichtig aus dem Maul entfernt hab und nicht wie manch anderer herausgerissen habe.

    @Jörg dazu solltest du mich vielleicht ein wenig besser kennen. Von mir aus kann jeder sein Geschäft machen, aber nicht auf kosten von ein paar Leuten, die einen heftigen Preis für einen völlig unerprobten Köder bezahlt haben. Und das was du da gerade machst ist in der tat Schön reden. Oder glaubst du wirklich das sämtliche Köder am Stand so oft in die Länge gezogen wurden? Also schön locker bleiben.
     
  7. rohrhof

    rohrhof Stammnaffe

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.502
    Ort:
    Mannheim
    ich kann in keinster Weise erkennen wo ich oder auch meine Mitfahrer oder sonst wer "Versuchskaninichen" waren, der Köder kam auf dem Markt ich habe ihn erworben und für sehr gut befunden und dies kundgetan mehr nicht und fertig aus und genau dies haben mehrere Member hier getan ihre guten Erfahrungen kundgetan was im übrigen mit zig Produkten hier im Board tagtäglich getan wird ....der Begriff mit dem armen Tierchen ist absolut fehl am Platz aber was solls.....will da net weiter drüber reden oder gar diskutieren ist es nicht wert......

    Jeder soll seine Meinung über die Rios und deren Werbung Haltbarkeit Fehler etc haben ich bin froh das es sie gibt............
     
    Zupfer gefällt das.
  8. tuemmler

    tuemmler Victor von Hase

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    2.881
    Ach Sincechen, ich bin so locker und freu mich weiterhin mit den RioS meine Fische zu fangen. Bin schon auf den Heilbutt-Jigger von Juri gespannt und werde berichten!Mal schauen wann er im Briefkasten liegt! Soll ich Juri fragen, ob er Dir auch paar Test-Aale für Söröya zur Verfügung stellt? Nur gut gemeint und um sich ein Bild von dem Produkt zu machen!
    Gruss
     
    norge70 gefällt das.
  9. since1981

    since1981 Kapitän Profiboot International

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    8.154
    Ort:
    Kirchlengern
    Nein Danke. Hat nix mit dem Köder zu tun. Hab auf Sørøya knapp 30kg Köder liegen, die alle nach der nächsten Tour im Flieger heim müssen. Daher null Kapazität für noch mehr Zeugs.
     
  10. blain

    blain Stammnaffe

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Österreich / Vorarlberg
    Habe noch keinen Köder von Rios in den Händen gehabt und habe mir trotzdem gerade ein ganzes Sortiment in allen gewichten und Farben bestellt.
    Mischung hin, Haltbarkeit her, probieren geht über studieren. Wenn sie gut sind werde ich sie fischen, wenn sie schlecht in die Tonne !
    Bilde mir meine eigene Meinung und die muss keiner mit mir teilen wenn er nicht will ( sehe das Problem nicht ).

    Blain
     
  11. Seeteufel69

    Seeteufel69 Jeder Tag zählt

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Neuss
    30 Kilo Köder? Na ja, ich nehme lieber Filet mit zurück als Köder :a020:
    Gerade auf Skrei/Soroya ist es völlig egal was da an Gummi am Haken hängt :a015:
     
    wingis und tuemmler gefällt das.
  12. tuemmler

    tuemmler Victor von Hase

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    2.881
    Häh? Kaufst im Mai 2017 Illex Nitro Shad für 24,90€, obwohl Du, wie oben geschrieben knapp 30kg auf Söröya liegen hast!? Bist aber nicht bereit mal 15€ oder sogar n Gastgeschenk anzunehmen um es mal zu testen bzw. sich ne eigene Meinung zu bilden?
    Ich dachte Du bist objektiv und bildest Dir selber ne Meinung?
    Oder ging es nur wieder darum, in die Kerbe zu hauen, Spitzen zu verteilen und zu provozieren?:a010::a015:

    Schade!
    Ich bin raus!
     
  13. Knutschi

    Knutschi Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    2.073
    Ich würde im März test köder mit nach soroya nehmen :1poke:
     
    tuemmler gefällt das.
  14. mephisto

    mephisto red horse domteur

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6.139
    Ort:
    PM
    Mal zur Info.....lasst ihr den Köder in einer Verpackung passiert denen überhaupt nix.Wenn man darüber Bescheid weiß hat man einer sehr brauchbaren Köder für die Angellei in Nordnorwegen!
    Ich kenne den Händler und bei ihm im Laden sehen alle Köder die offen lagern so " grausam" aus.Die Köder die verpackt sind, sehen bestens aus wie am Liefertag.
     
    rohrhof gefällt das.
  15. BenjaminB.

    BenjaminB. Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. März 2013
    Beiträge:
    990
    Ort:
    Hamburg
    Meine Verpackten und zum Teil auch offen Gelagerten sehen jedenfalls noch gut aus. Aber ich werde dann verstärkt drauf achten dass sie gut verpackt sind.
     
  16. since1981

    since1981 Kapitän Profiboot International

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    8.154
    Ort:
    Kirchlengern
    Mal ganz langsam. Die 30kg Köder haben sich über insgesamt 5 Touren da oben angesammelt. Hab da oben drei Boxen stehen aus denen ich gefischt hab. Dazu gehören auch die Illex Nitro die ich da oben im Sommer gefischt habe. Irgendwann muss das ganze Zeugs ja mit zurück zumal ich in den nächsten Jahren nicht mehr da oben fischen werde. Gibt halt n Zusatzgepäck. Fisch kommt trotzdem mit.
     
  17. Kermeet

    Kermeet Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Januar 2017
    Beiträge:
    19
    Was ist denn eine gute Verpackung frage ich mich? Ich hatte zwei für die Ostsee bestellt und muss sagen die Köder haben einen soliden Eindruck hinterlassen.
     
  18. Solvkroben

    Solvkroben Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. September 2013
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Potsdam
    Und letztendlich bleibt es nur eine Gummimischung mit Haken drin...
     
    chrissilui und Huskyfu gefällt das.
  19. norgedrommer

    norgedrommer Stammnaffe

    Registriert seit:
    11. Juli 2014
    Beiträge:
    70
    Also meine sehen immer noch top aus.
    Hängen seit Monaten auf einer Stange unverpackt mit anderen Ködern. Die Schwänze wurden schon zig mal von den Kumpels lang gezogen :a055:und ich kann keine Beschädigungen feststellen.
    Was ich merkwürdig finde, dass der Händler sich die Mühe macht und schleppt die Dinger in dem Zustand zur Messe. Konnte er sie nicht zurück schicken....? Hätte in dem Fall mit den anderen Dingen wahrscheinlich mehr Geld verdient...
     
    rohrhof gefällt das.
  20. Seeteufel69

    Seeteufel69 Jeder Tag zählt

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Neuss
    Die eine oder andere Produktion wird wohl noch kinderkrankheiten haben.
    Am rognsund habe ich wie immer am ersten Tag meinen Eimer bestückt und 9 Tage so stehen lassen.
    Passiert ist da nix.
    Hier im keller packe ich sie in zippbeutel.
    In meinen Augen immer noch ein topp Köder und er kommt wieder mit nach sommaroy auf skrei.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rios Baits Erfahrungsberichte
  1. tuemmler
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    283
  2. Eisbär
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.414
  3. Olaf
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.152
  4. Mantafahrer
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    470
  5. Mantafahrer
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    526
  6. Bussi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.008
  7. lasse anbeißen
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.925
  8. Havabbor
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.295
  9. decki
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.100
  10. udorudi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    713

Diese Seite empfehlen