aktuelle Süsswasserfänge

RUTETESTER

NAF Spezi
NAF-SPEZI
Mitglied seit
30 Dezember 2009
Beiträge
3.042
Ort
LM /Hessen
Ein ganz, ganz Dickes Petri Heil !!! Heiko das gönn ich Dir von Herzen!!! Ich geh seit 50 Jahren Angeln und habe so einen Wels in Natur erst einmal gesehen, geschweige selbst gefangen. Ein gutes Omen für Norwegen, auch dort ganz viel PetriHeil.
 

Nordkind

Lang-Länger-Leng!
Mitglied seit
8 Juli 2016
Beiträge
4.615
Ort
Ldkr. Günzburg
Ein dickes Petri an die Fänger der letzten Zeit.
 

HAJO69

Stammnaffe
Mitglied seit
25 Dezember 2005
Beiträge
1.523
Alter
51
Ort
Müllrose
Auch von mir ein dickes Petri an die Fänger..die Zeit der Welse ist jetzt gekommen..kurz vor Vollmond geht was..ich hatte bis jetzt 2x Fehlstart..nur Sichtkontakt
 

leng28

Stammnaffe
Mitglied seit
29 Januar 2014
Beiträge
1.123
Alter
58
Ort
petershagen
Ich war eben mal wieder rasch an dem kleinen See ,wo ich letzten Sonntag erfolgreich war,
Heute nur vom Ufer mit der posenrute, hand voll Futter und schön den morgen genießen
Irgendwann gabs dann auch ein bisschen plötze,und kleinere bleie
Und dann kam noch eine richtig grosse karausche, sowas fängt man auch nicht mehr so oft
Die durfte natürlich wieder in ihr Element
IMG-20200802-WA0000.jpgIMG-20200802-WA0001.jpg
Schönen Sonntag
 

HAJO69

Stammnaffe
Mitglied seit
25 Dezember 2005
Beiträge
1.523
Alter
51
Ort
Müllrose
Schöner Fisch und was ne Rarität.
Ja früh aufstehen lohnt sich..ist aber leider nichts für mich😴😴😴
 

hecht1807

Stammnaffe
Mitglied seit
9 März 2011
Beiträge
454
Ort
Simmerath
War schnell noch mal nach Feierabend zum Rursee (Ist ja nur 2 Minuten von mir entfernt) , Boot schnell geslippt und los. Nach 2 Stunden hatte ich etliche Fehlchen, davon 5 Maßige. Nach dem letzten maßigen Feierabend gemacht, Boot wieder geslippt und ab nach Hause. Macht riesigen Spaß, besonders weil unser Tripp auf die Lofoten ausgefallen ist. Hoffe nächstes Jahr klappt es wieder, da 20200804_180329.jpg20200804_190900.jpghaben wir Vandve gebucht.
 

HAJO69

Stammnaffe
Mitglied seit
25 Dezember 2005
Beiträge
1.523
Alter
51
Ort
Müllrose
Lecker..in Gold verwandeln
 

Laheda

Sandaalbezwingerin
Mitglied seit
9 Dezember 2011
Beiträge
2.570
Ort
Berlin
Ich war ein paar Tage im Ostallgäu auf Familienbesuch. Einen halben Tag die Angelrute schwingen stand natürlich auch auf dem Plan.
Ziel- und Traum-Fisch erfolgreich beangelt :19:.....ich bin so stolz!
226.jpg

Meine erste Äsche :herz:....etwas klein, aber Äsche bleibt Äsche
:biglaugh:
227.jpg

Es war ein wunderschöner Tag 😍
228.jpg
 

Ulix

Hanseatischer Exilbayer
Mitglied seit
5 Juli 2020
Beiträge
27
Alter
53
Ort
Hamburg
War die letzten 10 Tage mit dem Kanu auf der Loire unterhalb von Decize und wollte einen Zander oder Hecht fürs Abendessen und was ging da an 11c, Wobbler: Ein Döbel von 68 cm! Konnte es gar nicht recht glauben. Dieser Kamerad hat wohl richtig klasse Gene und durfte deshalb wieder in die Freiheit.

Zum Abendessen gabs stattdessen nur Gemüse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Harder

light tackle fishing
Mitglied seit
22 Juni 2014
Beiträge
2.244
Ort
Deutschland, Niederlande, Norwegen
Projekt Barbe Part 2. In den Ardennen mit meinem Kumpel Christian, der immer noch geflasht davon war, ein paar Tage zuvor aus der Ijssel 'nen Barbelkracher von 88,5 cm gezogen zu haben. Jedenfalls war er irgendwie im Personal Best Rausch, der insoweit befriedigt werden konnte, als am Ende des Tages 21 Barben auf der Anlandeliste standen. Und es hätten noch sehr viel mehr sein können...
Spot 1 war landschaftlich einfach nur ein Traum. Natur pur. Absolut abgeschieden, Eisvögel am Fließband, Flußregenpfeifer und ... Barben. Anglerisch verlangte dieser Spot aber spezielle Lösungen als Folge einer ''scharfkantigen'' Struktur des Gewässergrundes, die wir nicht zur Verfügung hatten. Die Verluste - insbesondere auch sehr strammer Fische - waren einfach inakzeptabel. Deshalb Abbruch und Aufbruch zu Spot 2, den wir bereits kannten. Und da entpuppte sich eine Startegie als Volltreffer: Stalking, dh Fische ausfindig machen, ab in den Fluss und Köder de facto auf den Punkt vor die Nase halten. Gen Abend ging es Schlag auf Schlag. Mit der 21. Barbe wurde der Spaß beendet. Tagesrekord für Christian...


Barbenspot.jpgBarbel II 1.jpgbarbel II 8.jpgBarbel II 6.jpgBarbel II 3.jpgbarbel II 2.jpgBarbel II 4.jpg...
 
Oben