1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zoll Oslo

Dieses Thema im Forum "Reisetipps, Zoll, Maut, und Co." wurde erstellt von Eisbär, 12. August 2017.

Schlagworte:
  1. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    6.539
    Ort:
    Magdeburg
    Wir haben gestern mal so eine ausführliche Zollkontrolle in Oslo kennengelernt.
    Nachdem wir uns mal vorgenommem hatten die schöne Fähre der Colorline von Kiel nach Oslo kennen zu lernen und den Urlaub, wie viele schon schrieben, mal ganz gemütlich angegangen sind, hat der Zoll in Oslo das alles wieder versaut. Ich glaube, da waren 2 Ausbilder, die ihren vielen Frischlingen mal so richtig zeigen wollten, wie man sowas macht.
    So durften wir einen ganzen Hänger mit dem ganzen Inhalt den Leuten vor die Füße stellen, damit die sich alles ganz genau ansehen können. Das Auto wurde auch gründlich durchsucht.
    Wie wir den Zollbeamten vorher versichert hatten, gab es am Ende auch nichts zu verzollen. Wir hatten ganze 6 Liter Bier mehr bei als sein dürfen, die wir gleich ansagten.
    Aber das reichte den Leuten nicht.
    Wir haben ihnen auch recht schnell unsere 3 Kästen alkoholfreies gezeigt.
    Das war für sie kein Beweis, dass wir uns um das Thema schon Gedanken gemacht hatten.
    Die Moral von der Geschichte ist,
    OSLO DER ZOLL UND DIE COLORLINE WERDEN MICH NIE WIEDER SEHEN.:a010:
     
  2. Rutenhalter

    Rutenhalter Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    1.119
    Was kann die Colorline dafür, wenn der Zoll genau das macht, wofür er da ist?
    Ihr wurdet jetzt einmal kontrolliert, dass man als Angler auf der "Beobachtungsliste"
    steht, sollte jedem klar sein, auch wenn man nach außen nicht immer der TYPISCHE
    Angler ist. Wenn es wirklich eine Ausbildungsvorführung war, dann ist es eigentlich
    doch in Ordnung, sollen die "Frischlinge" es am Computer lernen?
    Natürlich ist es unangenehm und aufwändig, wenn man sein gesamtes Gerödel aus-
    und wieder einpacken muss, aber die Jungs machen ihre Arbeit und schützen Staat,
    Gesetz und Grenze. Klappt nicht in allen Ländern.....
     
  3. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    6.539
    Ort:
    Magdeburg
    Aber ich habe die freie Wahl, so zu entscheiden.
    Auf dem Weg nach Hitrs hatten wir schon mehrmals Kontrollen.
    Wir hatten mal das dreifache Bier dabei, was erlaubt war, haben es gezeigt und wurden durchgewunken.
    Mun sind wir ne Altherremtruppe und die glauben uns nicht, selbst wenn wir ihnen dasl alkfreie zeigen.
     
  4. norbert19

    norbert19 Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Oktober 2015
    Beiträge:
    46
    Ort:
    MV
    So ist das halt im richtigen Leben, für Glaubensfragen ist die Kirche zuständig, der Zoll will wissen.
     
    Gallere, Tuempelteddy, Ytre Sula und 5 anderen gefällt das.
  5. king100

    king100 Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    2.122
    Darum kaufe ich mein Bier schon lange oben.
    Aber so ne richtige Kontrolle hatte ich auch schon
     
  6. Norwegenneuling1

    Norwegenneuling1 Havsei Hunter

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Rudolstadt/ Thüringen
    Mal gewinnt man, mal verliert man. Ich hoffe das Glück bleibt uns auch in Zukunft hold. :a015:
     
  7. steinbit

    steinbit Stammnaffe

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    722
    Ort:
    Thüringen
    @Eisbär

    das liegt nicht an oslo.

    letztes jahr haben wir unser bier auf der roten spur verzollt.
    alles klar , denkste.

    wurden dann trotzdem rausgewunken und kontrolliert.

    selbst in bergen schon passiert.

    wir angler werden eh öfters kontrolliert wie ehepaare mit kindern usw ..


    das beste war anfang 2000 oslo ,runter und in die garage gebeten,aber alles ausladen (jetbag auch) das ist kein witz.
    mein kumpel und ich eine stunde im zollgebäude mit einen beamten verbracht.

    dann durften wir wieder zum fahrzeug ,da werkelte noch einer im motorraum rum.

    drogensuche war angeblich der grund für diesen aufenthalt.

    unsere 3paletten bier interessierte niemanden.

    was positives ,einige zöllner halfen uns beim wiederbeladen meines 2er golfes.


    nimms gelassen.

    kontrollen vom zoll können dich oder alle überall treffen.


    gruss steinbit
     
    Ytre Sula gefällt das.
  8. Steffen

    Steffen Ossi & Volvista

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.725
    Was denkst Du wie oft sich der Zoll sollche Geschichten wie deine von Altherrentruppen und anderen Touris anhören muss?
    Die Leute machen ihren Job, ganz einfach. Das ganze hätte Euch übrigens auch irgendwo im Landesinneren, z.B. auf der E6 oder RV3, passieren können. Nach deiner Logik würdest Du diese Starßen dann nie mehr benutzen. :1poke::k020::a055::a055:
     
  9. Rutenhalter

    Rutenhalter Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    1.119
    Ähnliche Anekdote:
    meine Frau will mit meiner kleinen Tochter in den Sommerurlaub nach Bulgarien fliegen,
    im Handgepäck eine Brotbüchse mit Gummibärchen für den Flug. Da der Rucksack bei
    der sommerlichen Hitze etwas wärmer wurde, war bei der Flughafenkontrolle in Berlin
    die Bärchenstruktur auf dem Röntgengerät nicht mehr zu erkennen. Es war nun blöderweise
    natürlich das Handgepäck meiner Tochter, also musste sie mit ihrem Rucksack in einen
    gesonderten Raum und erklären, was DIES denn ist, die Kontrolleure sind wohl von Plastik-
    sprengstoff ausgegangen. Der Groll ist jetzt nach den Jahren wieder verflogen, anfangs wollte
    sie aber nie wieder fliegen.
     
    Ytre Sula gefällt das.
  10. Fleinvær

    Fleinvær Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    330
    @Eisbär ... die gucken sich halt die Leut' genau vorher an :lacher:
     
    peter_K gefällt das.
  11. Roba

    Roba Stammnaffe

    Registriert seit:
    8. März 2015
    Beiträge:
    91

    Glaub dort liegt das Problem :aetsch: ich setze immer meine Frau an das Lenkrad, klappte oft guuut..Ok , Fahrzeuggrösse, grösser als Pkw oder Gespannfahrzeug, biste nun mal Zielscheibe - klar oder.

    Aber ich vertseh dich - aus u das Gelumpe wieder einpacken is schon nervig. (Bin auch schon 3x kontolliert wurden-allerdings noch ohne Weibchen:a055:) Blöder du wirst auf dem Rückweg gefilzt, wenn einer noch dein Fisch auseinandernimmt, und die Kühlkette nochmehr runiert :blabla:,da is mir hochzu doch lieber. Ausserdem hält es das Land "sicherer" wenn mal einer genauer guckt wer reinkommt.. davon kannste in Old-Germany ja nur bestenfalls nur noch träumen:gewitter:.:flaggen14:
     
    KarlausW. und Ytre Sula gefällt das.
  12. Matzo

    Matzo Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Eisbär,

    auch Filzstifte müssen ausgebildet werden.

    Sehe es doch mal positiv, wenn jetzt hunderte weitere Altherrengruppen negativ kontrolliert werden, wird man den Spaß daran verlieren.

    Ich hoffe für euch, dass ihr nach dem Ärger nur noch Glück im Urlaub habt.

    Wünsche euch Fische in Größen, die eure Rekorde sprengen!


    Petri

    Matzo


    P.S habe 5 Euro auf den FC Magdeburg im Pokal gewettet.
     
    Ytre Sula gefällt das.
  13. helle_1

    helle_1 Polarkreisbezwinger

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    210

    Hallo Andrè,
    da fährst Du mal eine andere als die übliche Strecke und dann das. Wir hatten vor einer Woche auf dem Weg nach Gjesvær eine gute Erfahrung mit dem Zoll in Kivilompolon / Kautokeino. Als wir 25 Ltr. Bier verzollen wollten sagte der Zöllner Prost, und einen schönen Angelurlaub. Ist mir aber auch das erste Mal passiert. An der gleichen Zollstation mußte ich auch schon in die Garage und alles auspacken.
    Bei uns neigt sich der Aufenthalt dem Ende entgegen. Fahren am Montagabend heimwärts. Die Fänge waren gut. Auch einige Butt konnten vor dem Ertrinken gerettet werden. Wünsche Dir viel Erfolg auf den Lofoten.

    Gruß Helmut
     
    bjoerni33, Gallere, Ytre Sula und 3 anderen gefällt das.
  14. Deepseahunter

    Deepseahunter Norgekenner

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Rossau/Sachsen, Gursken/Westkap,
    Also heute haben die Siesta gemacht in Oslo.....:19:
    Keiner da sagt ein Bekannter der heute Kiel-Oslo angekommen ist.

    Grüße vom Westkap
     
  15. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    6.539
    Ort:
    Magdeburg
    Selbst wenn wir nichts beigehabt hätten, würden wir damit höchstens noch genauer durchsucht werden.
     
    Ytre Sula gefällt das.
  16. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    6.539
    Ort:
    Magdeburg
    Genau, alle unsere gekühlten Sachen waren schön aufgetaut.
     
  17. Ytre Sula

    Ytre Sula Carpe diem!

    Registriert seit:
    23. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    Hameln
    Es ist eben schon sehr verdächtig, da kommen Deutsche an, sagen gleich alles und machen mit. Das ist höchstverdächtig. Ich dachte, im Alter wird man ruhiger. Shit happens. Butt drüber.
     
  18. Heinzidorsch

    Heinzidorsch Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Januar 2017
    Beiträge:
    100
    Uns hat man bei der Einreise mit dem Auto+Anhänger an der dänischen, schwedischen und norwegischen Grenze kontrolliert.
    Muss man halt immer mit rechnen. Musste als Fahrer direkt bei der Einreise nach Schweden zur Alkoholkontrolle (Pusten) .
    Wäre für mich aber kein Grund nun nicht mehr mit dem Auto nach Norwegen zu Reisen.
    Die Fährgesellschaft kann wie in Euerm Fall wohl am allerwenigsten dafür wenn man Zolltechnisch durchgecheckt wird.

    Wenn Ihr dann die ersten Fische geangelt habt ist sicherlich der ganze Stress vergessen....!:32:
     
    MeFo-Schreck gefällt das.
  19. strippi

    strippi strippi

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Rastede
    Ist es möglich für Herrn Sunde ein Spenden Konto zu eröffnen ?
    Ich befürchte, da der Eisbär Oslo und die Color-Line nicht mehr benutzen wird eine Pleite der Rederei.

    strippi
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. August 2017
    MeFo-Schreck gefällt das.
  20. michamicha

    michamicha ... unwichtig ...

    Registriert seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.158
    Ort:
    Olbernhau mitten im Erzgebirge
    Welches Problem hast du denn.
    Falsches Forum ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen