1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2.   
  3.   

Stork Adamant

Dieses Thema im Forum "Vorstellung von Geräten" wurde erstellt von Zupfer, 11. Mai 2016.

Schlagworte:
  1. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße
    Das mag alles sein, und ich stimme Dir zu, nur hab ich in vielen Dingen gelernt, das ich nur Glaube , was ich sehe;-) , und da ich mich wenig mit Herstellern vom Tackle sowie deren Herkunftsländern auskenne, sowie nichts über diese Manufakturen weiss, halt ich mich da immer dezent zurück, und geh einfach Angeln :angeln:,
    dann Vertrau ich auch öfters auf zB. auf die Meinung von de Experten, quasi ihr im NAF, die sich damit auseinander setzen. Das ist auch gut. :a020:

    TL Olaf

    PS. ich finds NAF Klasse, danke übrigens auch mal, an alle die immer eine Meinung & und das Wissen haben und weitergeben, und denen Helfen, die sich nicht spezifisch mit alles auskennen, Danke:a020::dankeschoen:
     
  2. UkulelenzupferAL

    UkulelenzupferAL Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. Dezember 2015
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Vechelde
    Hei,

    bin ich jetzt zu doof oder hab was überlesen?
    Ich hab noch im Hinterkopf:
    Vg,
    Axel
     
  3. mavo

    mavo Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    1.683
    Ort:
    Leipziger Land
    Hallo Andreas!
    Wie kommst du zu der Erkenntnis, das sich hier nicht doch eine Zenaq hinter verbirgt:k050:?
    Am Preis kannst du das wohl nicht festmachen, woran dann?
    Habe selbst einige von den "Tomatenpfählen" von Zenaq, im direkten optischen Vergleich erschließt sich mir der Unterschied nicht.
    Allerdings muss ich zugeben, gefischt habe ich die Adamant noch nicht:a045:.
    Hast du die schon am Wasser gehabt?
     
  4. Barsch06

    Barsch06 Stammnaffe

    Registriert seit:
    2. Februar 2015
    Beiträge:
    72
    So gut wie alles bei Topwater-Productions findest du bei Aliexpress :a010:, das ist aber bekannt.
     
  5. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße
    ich weiss das , nur meine Kumpels waren dann doch etwas überrascht :a045::a055:, ich brauch nix von Topwater
     
  6. since1981

    since1981 Kapitän Profiboot a.D.

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    7.996
    Ort:
    Kirchlengern
    Weil die Optik rein garnichts aussagt und man eine Rute wie z.b. Die FB-62-6 nicht zu nem Preis von 200€ auf den Markt werfen kann. So viel kosten allein schon die Komponenten ohne Blank.
    Schau dir einfach mal in diversen Videos an wie und wo Zenaq fertigt.

    Das soll die Stork in keinster Weise schlecht machen. Aber eine Zenaq ist es nicht. Weder von den Komponenten noch vom Blank oder der Verarbeitung.
     
    PaulPolle und mavo gefällt das.
  7. Barsch06

    Barsch06 Stammnaffe

    Registriert seit:
    2. Februar 2015
    Beiträge:
    72
    Ich habe mir übrigen´s auch die Adamant am Wochenende gekauft, zum Messepreis auf der Angelwelt in Berlin. Erster Eindruck ist schon mal super, alles TipTop verarbeitet da kann man nicht meckern.
     
  8. PaulPolle

    PaulPolle Stammnaffe

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Kölle
    mich würde interessieren wie sich die Stork mit ihren verbauten Komponenten gegen eine Xzoga 2525 oder gegen eine Westin W6 schlägt. Bei der Stork bleibt nach Abzug der Fuji-Bauteile, Löhne, Transport- und Vertriebskosten, Gewinnmarge für den Blank nicht mehr viel übrig...... :confused1:.

    Die angelehnte Zenaq- Griffgestaltung finde ich persönlich einfallslos.....
     
    since1981 gefällt das.
  9. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße
    Also wenn ich mir irgend etwas kaufe , dann kaufe ich dies , weil ich es will , und beschäftige mich nicht damit , wieviel am Ende " hängen " bleibt ... da bleibt bei der Stork noch genügend hängen und bei den anderen HIGH END teilen um so mehr :-)
     
    Barsch06 gefällt das.
  10. bayer100

    bayer100 Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    896

    Die Griffgestaltung findest Du nicht nur bei Zenaq. Sondern zum Beispiel auch bei Deps.
    01c28bf3b48f2d9239584421ba3e7e5feaa1c49687.jpg
    016564ad34d20bc6a7e0b2f56b57b85648c0e04c13.jpg
     
    norge70 gefällt das.
  11. Deepseahunter

    Deepseahunter Norgekenner

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    715
    Ort:
    Rossau/Sachsen, Gursken/Westkap,
    Wo wir wieder bei einem High End Produkt wären.
    Die Stork mit einer Xzoga zu vergleichen wäre wie.... naja.
    Ich hab beide und gebe der Stork fürs Vertikale den Vorzug ohne sie bis jetzt gefischt zu haben.

    Gruß Mario
     
  12. PaulPolle

    PaulPolle Stammnaffe

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Kölle
    Die kurze Rückgrifflänge und die Teilung sind schon Deps unique, bei Zenaq eher selten- but so what...details. Wobei die Stork eine sicher gute Geschäftsidee ist- quasi rod im Porsche design zum Schnapperpreis, ob sie ein Alleinstellungmerkmal im Bereich der 20-30lbs pilken darstellt wird sich zeigen, testen werde ich den stock nicht, hab schon genügend penns, wfts, fenwicks, balzer, westins und xzogs durch... bin auf eure objektive berichterstalltung in 2018 gespannt...
     
  13. wingis

    wingis Stammnaffe

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    614
    Ort:
    21789 Wingst
    Moin PaulPolle welche Westins hattest du und was war nicht ok?

    Danke
    Reinhard
     
  14. Zupfer

    Zupfer Stammnaffe

    Registriert seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    616
    Ort:
    Schwarzenbek / Lüneburg
    Auf jeden Fall macht das Naf super Werbung für die Rute :) und sie verkauft sich wohl auch gar nicht so schlecht.
    Glückwunsch an die Hersteller und Vertreiber. Alles Richtig gemacht. :applaus:
     
  15. since1981

    since1981 Kapitän Profiboot a.D.

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    7.996
    Ort:
    Kirchlengern
    Naja die Wahrheit liegt auf dem Wasser. Trockentests und schicke Optik sind eine Sache, wie sie sich dann tatsächlich macht eine andere. Mit knapp 200€ ist die Rute für ein No-Name Brand schon recht teuer. Wobei auch da dann die Frage ist wie man das bewertet. Jemand der nen Deadbait oder großen Royber als Tote Rute fischt wird wohl kaum eine Aussage zu Rückmeldung und Köderführung geben können. Genauso wenig jemand der nen 100kg Butt mit 3kg Bremse ne Stunde lang gedrillt hat.

    Wie gesagt ich will die Rute nicht schlecht machen, aber ich halte nichts von irgendwelchen Hypes. Den gabs bei Ruten wie Kraftwerk oder Rainer Korn Valhal auch und nach der ersten Saison gabs geheule über Rutenbrüche und vergammelte Ringe die nicht vernünftig unterwickelt waren. Aber es ist ja schön das sich so viele Versuchskaninchen gefunden haben die mal am Luxussegment ("sieht aus wie ne Zenaq") schnuppern wollen.
     
    Troll57, Gollom, forza.5 und 3 anderen gefällt das.
  16. Zupfer

    Zupfer Stammnaffe

    Registriert seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    616
    Ort:
    Schwarzenbek / Lüneburg
    Ich glaube den meisten ist die Ähnlichkeit zur Zenaq völlig wumpe. Mir ist es zumindest völlig egal. Die Optik gefällt mir aber trotzdem. :) Fand Deinen letzten Satz ziemlich daneben.
     
    xonnel gefällt das.
  17. Zupfer

    Zupfer Stammnaffe

    Registriert seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    616
    Ort:
    Schwarzenbek / Lüneburg
    Der Rest von Deinem Geschreibe ist aber korrekt
     
  18. PaulPolle

    PaulPolle Stammnaffe

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Kölle
    Hallo Reinhard,
    Von nicht "ok" kann nicht die rede sein, ganz im Gegenteil...hab die alte 10..20lbs und die w6, sind die besten "pilken"in meinem Stahl....ergonomischer Griff, super blank, federleicht..... Mit einer jiggingrod alle zenaq trotzdem nicht zu vergleichen....PS Rolle Westin sx(J) drauf....zenaq ne kleine saltiga... Mit welcher Rolle bestückt man die 400g Storck jigge? vg
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2016
    since1981 gefällt das.
  19. since1981

    since1981 Kapitän Profiboot a.D.

    Registriert seit:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    7.996
    Ort:
    Kirchlengern
    Sorry der letzte Satz war vielleicht ein wenig überspitzt. Im Kern trifft er aber meine persönliche Meinung zu diesem wie auch vielen anderen ähnlichen Themen.

    Wenn du dich hier Forum umschaust wirst du leider festellen das es immer wieder zu den gleichen Neiddebatten kommt. "Meine 100€ Rolle ist genau so gut wie deine 600€ Rolle" usw.

    Genau darauf zielte mein letzter Kommentar ab. War also nichts gegen dich persönlich.

    PS: Versuchskaninchen hab ich selbst schon sehr oft gespielt.
     
  20. Zupfer

    Zupfer Stammnaffe

    Registriert seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    616
    Ort:
    Schwarzenbek / Lüneburg
    Kein Problem. Ich hab es auch gar nicht persönlich genommen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stork Adamant
  1. MoeSzyslak
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    335
  2. tackleking
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    937
  3. dickbutt
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    444
  4. Lumpenschreck
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    531
  5. king100
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    656
  6. king100
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    630
  7. seejörg
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    1.847
  8. Gast 26
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    468
  9. tackleking
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    427
  10. Zupfer
    Antworten:
    427
    Aufrufe:
    36.046

Diese Seite empfehlen