Norwegisch lernen

Fischer`s Fru

Well-Known Member
Mitglied seit
25 März 2007
Beiträge
102
Ort
Finnsnes
Hallo, Ihr alle!
Ich moechte "Assimil-Norwegisch ohne Muehe" hier noch einmal erwaehnen. Habe es geschaft, nach einem Jahr meine Bewerbung zu schreiben und hochzuziehen.
Klasse Aufbau, nicht zu trocken und ich bin nicht einmal ein Sprach-Mensch.
Macht Euch bloss micht verrueckt mit der Grammatik, die kommt zum schluss schon automatisch.
Viel Spass beim lernen
:--
 

Evje

sjøklein
Mitglied seit
21 Mai 2007
Beiträge
356
Alter
34
Ort
Trøndelag
Hi Hi!:]

Wollte mich auch zu Assimil bekennen,find ich echt gut.:}
Habe auch das Langenscheidt "Norwegisch"
und dit von Pons auch,sind beide irgendwie gut,aber bei jedem fehlt etwas.:(
Bei Langenscheidt sind die Übungen doof und es gibt kein richtiges Thema pro Lektion und bei Pons ist das sehr gut gemacht aber dafür keine Lautschrift,nur inne ersten Lektion,und Grammatik is wieder extra ganz hinten im Buch.
Also ne Mischung aus beiden Bücher wäre echt super.:}
Die Cd´s naja geht so kann mich immer nich aufraffen die zu hören lieber lese ich die Bücher.;)
Und zur Zeit bin ich glaub ich auch in einer Phase der Stagnation,irgendwie gehts nich weiter...;(
Gibts noch nen gutes Buch oder Programm mit dem ich endlich mal wieder vorwärts komme???
Hab mir auch vorgenommen Ende des Jahres ne Sprachschule zu besuchen,spätestens dann muss es ja endlich besser werden!;ooo;
Bin auch dankbar für gute Tipps oder Lernmethoden!
Wie lernt ihr am effektivsten???
Das mit den Zetteln auf Gegenstände kleben is schon ne super Idee,gibts noch mehr solche Tricks???
Ich hab noch 88Tage bis ich wieder ins gelobte Land fahre!:--
Bis dahin muss ich noch gaaaanz dolle üben!!!!:}

Gruß Evje!:]
 

elisabrone001

New Member
Mitglied seit
9 Dezember 2019
Beiträge
1
Hallo
Danke für die Tipps und ich finde diese Idee gut, ich lehne schon Englisch mit....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben