Norge-Roadtrip Juni 2019: Angeln, Wandern und Mountainbiken

Dieses Thema im Forum "Westnorwegen" wurde erstellt von Damass, 16. März 2019.

  1. Damass

    Damass Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Dezember 2018
    Beiträge:
    19
    Hallo liebe Naffen,

    ich möchte dieses Jahr zusammen mit meiner Freundin einen Roadtrip durch Norwegen machen:flaggen14:
    Die erste Woche werden wir nutzen um von Langesund über Lillehammer (Bikpark Hafjell) bis ca. auf Höhe Kristiansund/ Mode (Atlantistraße) zu kommen. Trondheim/ Hitra schwirrt mir noch im Kopf rum, könnte aber zu weit werden. Die restlichen beiden Wochen verbleiben uns, um von Molde über die Fjorde nach Bergen zu kommen, von wo aus unsere Fähre zurück nach Hirtshals geht. Übernacht wird vorrangig im Zelt, wenn es das Wetter zulässt.

    Nun zum Ageln:

    Ich bin absoluter Norge-Neuling! Könnt ihr mir vielleicht ein paar verheißungsvolle Stellen zum Küstenangeln zwischen Molde und Bergen nennen? Ich weiß, dass das Gebiet riesig ist. Unser Hauptaugenmerk gilt dem Radeln und Wandern. Abends möchten wir dann versuchen von der Küste aus den ein oder anderen Fisch für die Pfanne zu erbeuten. Dabei geht es mir nicht um die großen Fische, sondern darum, uns beide satt zu bekommen :a020:

    Soweit ich gelesen habe, wird es tief in den Fjorden immer schwieriger und Richtung offenes Meer "einfacher". Was meint ihr, wie tief in den Fjorden es sich überhaupt lohnt?

    Ich freue mich auf eure Antworten!

    Beste Grüße aus Dresden
    Matze

    PS: die Chancen auf einen Bericht stehen gut:genau:
     
    landvidi gefällt das.
  2. SeelachsBenno

    SeelachsBenno Langfjorder

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Wunstorf
    Wenn ich es recht verstanden habe, möchtest du vom Ufer (?) aus zwischen Molde und Bergen angeln !
    Um da brauchbare Tipps zu bekommen, solltest du mal schreiben , welche Route ihr denn nehmen
    werdet (falls überhaupt schon bekannt ?) !
    Allgemein kann man in den Fjorden eigentlich gut vom Ufer aus fischen (und auch fangen ! :wink:).
    Voraus gesetzt ist aber, das man das Ufer auch vernünftig betreten kann !
    Solche Stellen zu finden ist nicht immer einfach !
    Hafen- und Kaianlagen bieten sich da zum Beispiel an.
    Oder einfache Bootsanleger.
    Ob man da überall angeln darf, ist dann die andere Frage !
    Ansonsten muß man sich Stellen suchen, wo Felsen in den Fjord ragen.
    Das ist dann wie ein "Angel-Plateau".
    Und meist wird dort das Wasser schnell tief, was in der Regel gut für´s Fischefangen ist !
    Zu fangen sind da etliche Fischarten, wie Makrele, Seelachs, Pollack, Dorsch und was weiß ich nicht noch alles !
    Die ganz großen Riesen sollte man allerdings nicht erwarten !
    Aber die eignen sich ohnehin nicht für´s Abendessen ! :biglaugh:
     
  3. Damass

    Damass Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Dezember 2018
    Beiträge:
    19
    Hallo @SeelachsBenno vielen Dank für deine Antwort!:dankeschoen:

    Die genaue Reise-Route ist noch nicht klar. Deine Tipps sind aber schon einmal hilfreich! Danke dafür :-) Was wir auf jeden Fall anfahren werden ist Molde, Andalsnes, Fjora und das Gebiet um Bergen. Dazwischen ist leider noch nicht klar, wo es lang geht. Wird sicher relativ spontan entschieden und abhängig sein von Wanderungen und guten Gegenden für MTB-Touren.

    Mir helfen als Anfänger tatsächlich schon ganz allgemeine und vielleicht sogar banale Sachen, um mich besser zurechtzufinden:genau:

    Beste Grüße
    Matze
     
  4. SeelachsBenno

    SeelachsBenno Langfjorder

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Wunstorf
    @Damass

    Womit seit ihr unterwegs ?
    Auto ?
    Oder tatsächlich "nur" mit dem Fahrrad ?

    Na wenn du von Molde nach Andalsness fährst, kommst du an meinem Stammrevier vorbei !
    Dem Romsdalfjord, bzw. dem Rödvenfjord !
    Da habe ich den ultimativen (:zwinker:) Geheimtipp für dich !!!
    Zum Uferangeln, aber vielleicht auch zum Übernachten im Zelt ! ??
    Dann aber wild-zelten !!
    Soll ja in Norwegen so halbwegs erlaubt sein !
    Jedermann-Recht nennt sich das !
    Ob mit jedermann jetzt aber auch der deutsche Touri eingeschlossen ist, weiß ich nicht genau !
    (Aber hier gibt es sicherlich genügend Member, die sich damit auskennen !)
    Aber nun zum Geheim-Tipp :
    Liegt auf der Straße NR.64 von Molde (bzw, Fährhafen Afarnes) nach Andalsnes !
    Guckst du:
    https://kart.gulesider.no/m/NB5iM
    und hier mal reingezoomt :
    https://kart.gulesider.no/m/x8Dky
    Kannst auch oben rechts auf Flyfoto klicken und dir das ganze von oben anschauen !
    Vom Parkplatz kann man runter zu den Felsen am Fjord gehen und prima angeln !!

    Falls ihr aber lieber auf Campingplätzen übernachten wollt, dann habe ich diesen tipp für euch,
    ist auf der selben Strecke etwa 10km Richtung Afarnes :
    https://kart.gulesider.no/m/zMOrg
    Da gibt es einen kleinen Straumen, in dem man prima angeln kann.
    Und es ist eventuell möglich sich ein Boot zu mieten und dann "richtig" zu angeln !! :wink:
    Den Campingplatz kann ich auch empfehlen, da ich dort auch schon mal einen Urlaub verbracht habe !
    Hier der Link zum Campingplatz :
    https://www.saltkjelsnes.no/
     
    Damass gefällt das.
  5. Damass

    Damass Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Dezember 2018
    Beiträge:
    19
    @SeelachsBenno WOW!!! Ich bin absolut begeistert. Das sind tolle Infos die du uns da an die Hand gibst:a020: Passen wunderbar in die bisherige "Planung". Deinen Geheimtipp werden wir auf jeden Fall anfahren. Der Tipp zum Campingplatz mit Straumen ist auch traumhaft! Mit was für Ködern empfiehlst du mir vom Ufer zu angeln? Im Sortiment finden sich vor allem schlanke Blinker zwischen 22 und 35g und leichte Pilker (40g). Ich habe zwei Reiseruten mit Wurfgewichten von 20-50g (Penn Squadron) und 25-60g (Spro Globetrotter), Rollen Penn Spinfisher 3500 und Penn Slammer 260. Das Material muss reichen:genau:

    Die Regelungen zum Jedermannsrecht sind mir soweit geläufig und davon dürfen auche deutsche Touris gebrauch machen:k020: Für uns sind sowohl Campingplätze, als auch "wild campen" interessant. Wir reisen übrigens mit dem Auto (VW Touran und die Ausrüstung ist mit an Bord).

    Beste Grüße
    Matze
     
  6. SeelachsBenno

    SeelachsBenno Langfjorder

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Wunstorf
    Also deine Gerätschaften sind zum Spinnfischen vom Ufer auf jeden Fall geeignet !
    Noch ein paar 10cm lange Gummifische an Bleiköpfen von 20 bis 30g mitnehmen,
    dann ist´s perfekt !
     
  7. Damass

    Damass Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Dezember 2018
    Beiträge:
    19
    Super:a020: Da bin ich beruhigt und besorg mir noch ein paar Gummifische:dankeschoen:
     
  8. murrayy

    murrayy Member

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    5
    Ich bin grad total neidisch auf euch :bindafuer:
    Könnte mich morgens wahrscheinlich garnicht zwischen Angeln und Biken entscheiden :a0155:
    Seid aber bitte vorsichtig. Dort gibts nicht nur unter Wasser sonder auch im Wald Untiefen. Bei uns ist beim Pilzesammeln schon jemand plötzlich um die Hälfte geschrumpft (Loch unterm Moos).
    Würde mich hier mal für einen Bericht einsetzen :bindafuer:
     
  9. Damass

    Damass Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Dezember 2018
    Beiträge:
    19
    @murrayy glücklicherweise sind die Tage im hohen Norden ja länger und somit bleibt mehr Zeit für Biken und Angeln:dance3: Danke für den Hinweis mit den Untiefen. Tipps zum Radeln hast du nicht zufällig?

    LG Matze

    Ein Bericht ist wohl das mindeste als Dank für die Tipps:genau:
     
  10. murrayy

    murrayy Member

    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    5
    Leider aus eigener Erfahrung nicht :sorry: aber die Single Tracks, die man so im Netz findet sehen vor allem bei der Landschaft schon mega aus.
     
  11. Damass

    Damass Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Dezember 2018
    Beiträge:
    19
    Da hast du recht. Wir freuen UBS auch schon wie verrückt. Hoffentlich spielt das Wetter mit...
     
  12. Sbiro

    Sbiro Stammnaffe

    Registriert seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Seelze
    Hallo Damass
    meine Frau und ich waren letztes Jahr im Juni am Trondheimfjord in der Anlage Hindrumfjordsenter, gegen über von Trondheim, abgesehen vom angeln bitten die auch tauchen, Fahrrad fahren, mehrere Wanderstrecken bis auf 600 meter Höhe (haben wir mitgemacht, war super),Berg klettern, Speed Boot fahren u.s.w. Dazu haben die schöne Häuser und man kann super vom Ufer angeln gleich neben der Anlage (hab mehrer Dorsche bis 60 cm gefangen). Und was die Fahrt angeht, du fährst genau so lange bis nach Trondheim, sowie nach Molde.

    Gruß
     
  13. masch1

    masch1 Bergzwerg

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    2.718
    Ort:
    Norwegen/ Halsafjord
    Hallo Damass
    Welche Zeit seit ihr unterwegs
     
  14. Damass

    Damass Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Dezember 2018
    Beiträge:
    19
    Hallo @masch1 wir starten am 09.06. in Norwegen (Langesund) und am 28.06. geht unsere Fähre ab Bergen zurück nach Hirtshals. Ich denke, dass wir ca. ab 17.06. an der Küste sein werden.

    @Sbiro danke für deine klasse Tipps:a020:

    Beste Grüße
    Matze
     
  15. masch1

    masch1 Bergzwerg

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    2.718
    Ort:
    Norwegen/ Halsafjord
    Schade ich wohne nur 46 km von Kristiansund entfernt aber zu dem Zeitpunkt habe ich besuch sonnst hätten wir ne ausfahrt machn können
     
  16. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    11.824
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Da ich nihct allzuweit von Hubert weg bin könntest du das ja mal bei mir versuchen. Ich bin sicher zu dem Zeitpunkt da. Ob es aber dann zu einer Ausfahrt kommen kann bestimmt das Wetter. Wenn du möchtest kannst du dich melden.
     
    flyingFlunder gefällt das.
  17. Damass

    Damass Stammnaffe

    Registriert seit:
    29. Dezember 2018
    Beiträge:
    19
    @masch1 schade, dass es nicht klappt zu der Zeit. Aber danke für das tolle Angebot:a020:

    @leuchtturm dank dir für das nette Angebot! Das hieße also eine Ausfahrt mit dem Boot?! Klingt super spannend:a020: Wo finde ich dich denn? Damit ich halbwegs eine Vorstellung habe. Ich habe übrigens leider überhaupt keine Bootsangelerfahrung und meine Freundin ebenfalls nicht, geschweige denn passende Ausrüstung:a0155:

    Beste Grüße
    Matze
     
  18. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    11.824
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Schaue mal in mein Profil da findest du so ziemlcih alles. Angelzeuchs habe ich bestimmt auch noch was nur bei Stationärrollen wird es schwierig aber eine werde ich wohl auch noch finden.
     
  19. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    8.687
    Ort:
    Magdeburg
    @leuchtturm dank dir für das nette Angebot! Das hieße also eine Ausfahrt mit dem Boot?! Klingt super spannend:a020: Wo finde ich dich denn? Damit ich halbwegs eine Vorstellung habe. Ich habe übrigens leider überhaupt keine Bootsangelerfahrung und meine Freundin ebenfalls nicht, geschweige denn passende Ausrüstung:a0155:

    Beste Grüße
    Matze[/QUOTE]

    Da gibt es mit Sicherheit größere probleme, wenn du mit einem Naffen angeln fahren willst:biglaugh:.
    Hier können viele mehrere Angler mit Gerät ausstatten:biglaugh:.
    Wenn ihr Glück habt, gibts um die Zeit fast überall reichlich Makrelen und die kann man dann wirklich auch vom Ufer oder von Brücken fangen. Sie machen vor allem mit leichtem Gerät viel Spaß.
    Hier siehst du wie es geht und wie es nicht geht:biglaugh:
    Meine Empfehlung, Paternoster weg lassen.

    Gute Aussichten auf Pollack bestehen vom Ufer auch, dabei können sogar mal die großen vom Ufer gefangen werden. Wenn genügend Tiefe da ist, was in Norge auch vom Ufer vorkommt, dann können sogar 100g Pilker mal angebracht sein. Dabei ist weites werfen und schnelles einkurbeln oft der Bringer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2019
  20. Eisbär

    Eisbär Machdeburjer

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    8.687
    Ort:
    Magdeburg
    Da fällt mir gerade ein, auf Sula habe ich sogar mal einen Überbeisserpollack auf einen kleinen Pollack gefangen, an einem Tag, an dem es zu stürmisch für ne Bootsausfahrt war. Da konnte ich vom Fähranleger auf Sicht angeln und habe den großen direkt hinterherkommen sehen. Also auch vom Ufer ist viel Spaß möglich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Norge Roadtrip Juni
  1. Aurora Borealis
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    776
  2. baderxman
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    186
  3. eaglehecht
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    414
  4. Dorschkiller1
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.167
  5. moborie
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    3.292
  6. genhel
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    993
  7. ebs
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    782
  8. forza.5
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    398
  9. Nordkind
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    363
  10. Hansaam
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    997

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden