1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kühlboxgröße

Dieses Thema im Forum "Reisetipps, Zoll, Maut, und Co." wurde erstellt von KarstenK, 1. Oktober 2012.

  1. Zausl

    Zausl Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo . Nein das konnte ich nicht feststellen . Ich habe die Kängabox Expert mit 46 l . Die 4 Boxen haben bereits die vierte Flugreise ohne Schaden überstanden. Wir umwickeln sie lediglich mit Stretchfolie und dann zweimal mit Klebeband.
    Gruß Zausl
     
  2. Zausl

    Zausl Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Niederbayern
    Gewicht 1 kg . Das nur zur Ergänzung.
     
    ossipeter gefällt das.
  3. Zausl

    Zausl Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Niederbayern
    Wasser zur Überprüfung habe ich allerdings nicht eingefüllt . Wozu auch ?

    Gruß Zausl
     
  4. wirt

    wirt Stammnaffe

    Registriert seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    144
    Danke schon mal für eure antworten , Die Frido hab ich mir schon angeschaut 40 l sollte o.k. sein.
     
  5. knust45a

    knust45a Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    17
    Bei den kauf einer neuen Kühlbox sollte man ab 2018 an die 20 kg regel denken
    und keinen Trophäenfisch.
    Meine Colman hat 48 L. Werde den restlichen freiraum wie immer mit Reker auf füllen.
     
  6. Upi

    Upi Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. April 2011
    Beiträge:
    182
  7. Zumpel

    Zumpel Stammnaffe

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    81
  8. Zumpel

    Zumpel Stammnaffe

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    81
    Moin
    würde ich nicht nehmen...
    Bei der Angel.domoene gibt es auch Boxen, wo extra steht, dass sie für den Flug geeignet sind!!
     
  9. Fotofreund

    Fotofreund Möchtegernangler

    Registriert seit:
    5. Januar 2015
    Beiträge:
    627
    Ort:
    In der Lausitz
    Ich bin gerade aus Norwegen zurück, ich hatte meine 90L Coleman genutzt. Wenn ich weiter oben lese, dass 2/3 der Literzahl in Gewicht zu transportieren ist, halte ich das für sehr optimistisch. Bei kleineren Boxen mag das zutreffen, wenn die dann noch im Gefrierhaus stehen und dann kontinuierlich mit Fisch vollgestapelt werden passt das. Ich hatte 45 kg Fisch drin, ein Großteil davon Filets und dann noch 9 große Makrelen ausgenommen im Ganzen und damit war die Box knacke voll. Zwei flache Kühlakkus lagen unten drin. Das Ganze hatte ich in zwei Rettungsfolien eingepackt. Ich musste die Box sicherheitshalber noch verkleben, weil sie wirklich voll war. Wir hatten die Filets in Caso Beuteln vakuumiert und die sind relativ dick und steif. Neben unserer Box stand die 70l Coleman unserer Nachbarn und ich fragte mich, ob die nicht auch reichen würde, jetzt im Nachhinein war ich froh über die 90l. Optimal für 3 Leute.

    Klar, fürs Flugzeug ist die vermutlich nichts.

    Das Wichtigste, alles war nach 27h Fahrt unverändert gefroren, nichts angetaut oder so.
     
    norge70 gefällt das.

Diese Seite empfehlen