Island Westfjorde Sudureyri

Matze9mib

Stammnaffe
Registriert
27 März 2007
Beiträge
4.849
Alter
54
Ort
Hannover
Moin,

wir haben gestern eine Angelreise nach Island gebucht. 22.6.-2.7.2021 soll der Reisezeitraum sein.
Zu dritt werden wir, wenn es klappt mit der Einreise, über Berlin nach Keflavik und dann weiter nach Isafjördur fliegen.
Dann Übernahme des Mietwagens und Fahrt nach Sudureyri wo unsere Unterkunft liegt. Dann sind 7 Tage angeln angesagt.
Aufgrund der Hinweise hier in einem anderen Thread bin ich auf die Einreiseregelungen für Island gekommen. Da es ab dem 1.5.2021 starke Lockerungen geben soll, haben wir uns kurzfristig entschieden, Island mal zu besuchen und dort den Fischen nachzustellen.
Wollen wir mal hoffen, dass es mit der Einreise klappt. Wenn nicht, können wir es auch nicht ändern.

Die Berichte über Island hier im Forum habe ich gelesen und die Infoˋs aufgesaugt.
Ebenso habe ich mit dem Veranstalter gesprochen und Details geklärt, von daher sind wir soweit über den Ablauf der Reise gut informiert.

Diejenigen, die schon mal direkt vor Ort waren, können uns gerne Ihre Erfahrungen mitteilen. Diesbezüglich würde mich die Infrastruktur vor Ort interessieren sowie die vermeintlichen Hotspots vor der Küste.
Für rege Informationen bin ich sehr dankbar und würde einen Livebericht einstellen. Kamera und Drohne werden dabei sein und den Angelurlaub aufzeichnen.

Also wer noch geheime Infoˋs hat, her damit, auch per PN, wenn gewünscht.

Grüße

Matze

 

IngoS

Stammnaffe
Registriert
25 Mai 2006
Beiträge
1.498
Alter
55
Ort
Hannover
Vergiss die Badehose nicht. Das Freibad im Ort hat verschieden warme Becken, man bekommt für kleines Eintrittsgeld Kaffee ohne Ende und man kann nach einem anstrengenden Angeltag toll entspannen.
 

Matze9mib

Stammnaffe
Registriert
27 März 2007
Beiträge
4.849
Alter
54
Ort
Hannover
Die Badehose ist fest eingeplant, habe mir die Badeanstalt schon angesehen. Ebenso steht ein Restaurantbesuch auf dem Plan.
Dankeschön für den Tip.
 

SRohr77

Stammnaffe
Registriert
12 Juni 2019
Beiträge
117
Ort
Ellerau
Bucht am besten eine Guidingtour bei Robert, dann läuft's! Haben wir auch an ersten Tag so gemacht der hat alle Infos parat wo was gefangen wird. Ich würde jeder Zeit wieder nach Sudureyri fahren. Ist zwar am A. der Welt aber die Fänge waren Top zumindest wenn es das Wetter zulässt! Füttert auch die Dorsche am Steg ist echt ein Erlebnis. Offshore haben wir hauptsächlich mit Bergmännern von 400/500 g bzw. Cutbaits geangelt. Beides hat Guide Robert zum fairen Kurs im Angebot braucht man also nicht zwingend mitnehmen. Abrisse hatten wir insgesamt relativ wenig. Muss mal schauen ob ich noch ein paar Seekarten im Keller bzw. Auf Fotos habe. Einkaufen kann man in Isafjödur, wenn mal was fehlen sollte, sind nur cirka 15 min Fahrzeit. Der erste Einkauf sollte aber gut geplant sein da er direkt am Anreisetag nach Übernahme des Mietwagens durchgeführt wird. Den verlängerungstag am Ende des Aufenthalts haben wir im Golden Circle verbracht so sieht man auch noch was vom wahren Island und nicht nur Dickdorsche in den westfjorden. Euch einen schönen Aufenthalt und jedem sein PB. Gruß Steffen
 

Matze9mib

Stammnaffe
Registriert
27 März 2007
Beiträge
4.849
Alter
54
Ort
Hannover
Hallo Steffen,
schönen Dank für die Informationen. Das mit der Guidingtour nehme ich mal mit auf die Liste. Kann ja nicht schaden, wenn ein neues Revier beangelt werden soll. Ködertechnisch sind wir was Gummifisch anbelangt gut aufgestellt. Bergmänner in der Größe werde ich noch besorgen.
Der erste Einkauf ist auch tatsächlich in Isafjödur geplant. In diesem Zusammenhang hätte ich da tatsächlich die erste Frage, die ich im Netz unterschiedlich beantwortet bekomme. Wieviel KG Lebensmittel sind denn nun erlaubt einzuführen? 3 kg oder 10 kg. Ich meine es sind 10 kg pro Person inclusive Getränken. Und ist Frischfleisch tatsächlich verboten. Wenn es aus einem EEA Raum kommt, sollte es möglich sein?!
 

Matze9mib

Stammnaffe
Registriert
27 März 2007
Beiträge
4.849
Alter
54
Ort
Hannover
Und hoch........evtl. gibt es ja noch antworten auf meine Fragen.
 

Ely

IslandJunkie
Registriert
30 Juni 2011
Beiträge
553
Ort
Bad Dürkheim
Es müssten 10 kg sein.
Ja bei Frischfleisch, bzw, Wurst verstehen die Isländer bei der Einreise keinen Spaß.
Das kann teuer werden. Die Kontrollen sind zwar Stichpunktartig, aber sehr genau.

Auch werden Einreisende mit Rutenrohren auf den Inhalt angesprochen.
Ruten für Süß-/Frischwasser sind vor Einreise zu desinfizieren und zu dokumentieren.
Wenn man auf die Frage jedoch mit Westfjorde und only Saltwater antwortet, ist das ok und es gab nie weitere nachfragen, zumindest bei mir nicht.
 

Matze9mib

Stammnaffe
Registriert
27 März 2007
Beiträge
4.849
Alter
54
Ort
Hannover
Also die 10 KG habe ich auf der offiziellen Zollseite Islands auch gefunden. Da steht auch das Frischfleisch, Wurst usw. nicht eingeführt werden darf, wenn es außerhalb des EEA kommt. Da D aber dazu gehört, bedeutet das für mich, dass die Einfuhr von Fleisch aus D erlaubt ist.

Travellers are not allowed to import meat and dairy products from outside the European Economic Area to Iceland. See more on the Icelandic Food and Veterinary Authority’s website.

Wer bringt jetzt mal Licht ins Gebüsch.....ich werd narrisch....
 

Holgi

Stammnaffe
Registriert
26 August 2016
Beiträge
2.639
Alter
43
Ort
Unterfranken
Na dann nimm deine Wurst und Fleisch einfach in der Dose mit. Dann ist gut.
Gibt doch sogar einen Naffen der die ganzen Leckereien eingestellt.
 

Matze9mib

Stammnaffe
Registriert
27 März 2007
Beiträge
4.849
Alter
54
Ort
Hannover
Na dann nimm deine Wurst und Fleisch einfach in der Dose mit. Dann ist gut.
Gibt doch sogar einen Naffen der die ganzen Leckereien eingestellt.
Ja naklar, werde ich das von Achim in Dosen mitnhemen!
Mir geht es da eher ums Prinzip, was jetzt nun wirklich stimmt!
 

Sb76

Stammnaffe
Registriert
7 Oktober 2016
Beiträge
68
Alter
44
Ort
Hamburg
Mit Dosenfleisch haben wir auch keine Probleme gehabt. Macht vor der Rückreise unbedingt noch einen Stopp in der blauen Lagune bei Reykjavik. Schöne Erholung vom Dorsche-Pumpen
 
Oben