Flasher, eine Glaubensfrage oder bringen die doch was?

Gaensejunge

Norwegenjunkie
Registriert
3 Dezember 2007
Beiträge
781
Alter
64
Ort
Nähe Meißen
@Gaensejunge , habe ich gelesen 🙂 Die Balzer Edition Sea Flashlight und viele Kopien aus China sehen denen von Esca zum Verwechseln ähnlich und funktionieren sicher genauso gut auf Seehecht und anderes. Der Unterschied liegt in der eingegossenen Batterie.

Sorry, lese gerade das bei deinen Flashlights die Spannung über verschiedene Metalle erzeugt wird. Das Prinzip kenne ich bisher nicht. Bei einem Abriß hinterlässt du trotzdem Elektroschrott. Du kannst daher nur ein halbes gutes Gewissen haben...🤔
 
Zuletzt bearbeitet:

Loup de mer

nicht Herr noch Knecht
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
1.687
Ort
Güstrow
Da ich ungern Batterien im Meer versenke, benutze ich die Flasher von Esca (erzeugen die nötige Spannung durch unterschiedlich edle Metalle im Salzwasser)...
Moin Ralf,
klingt interessant, habe ich aber noch nie gehört, dass es Flasher gibt, die sich für ihre Funktion die elektrochemische Spannungsreihe zunutze machen.
In deinem Link finde ich allerdings nichts dazu. Hast du mal eine Quelle, wo man das nachlesen fundiert kann? Danke. :wave:
 

UkulelenzupferAL

Staffnamme
Registriert
28 Dezember 2015
Beiträge
1.682
Ort
Vechelde
Moin Ralf,
klingt interessant, habe ich aber noch nie gehört, dass es Flasher gibt, die sich für ihre Funktion die elektrochemische Spannungsreihe zunutze machen.
In deinem Link finde ich allerdings nichts dazu. Hast du mal eine Quelle, wo man das nachlesen fundiert kann? Danke. :wave:

Viel findet man tatsächlich an konkreteren Aussagen dazu nicht.

Das hier ist der Hersteller: Products

Aber auch hier steht nur "Esca® needs no batteries and generates its own energy in saltwater."

Einem Bereicht auf einer norwegischen Seite zufolge soll das nichtz ganz so helles Licht gerieren als die Dinger mit Batterien: "Esca er Norskprodusert og bruker ikke batterier, mens flere av de andre typene har batterier og de gir større og kraftigere lys. "
(Asgeirs Blogg - So ziemlich in der Mitte ein kurzer Beitrag dazu)

Viele Grüße,
Axel
 
Zuletzt bearbeitet:

Matu

uer fiske
Registriert
5 September 2009
Beiträge
4.767
Alter
53
Ort
Eggersdorf b. Berlin
Ich würde die Frage mit einem klaren "JA" beantworten.
Ich schließe mich auch an, beim RB-Angeln sollte einer im Boot einen dran haben (das Boot gewinnt das Battle deutlich 🤣 ).
Lieblingsfarbe: Blau
klingt interessant, habe ich aber noch nie gehört, dass es Flasher gibt, die sich für ihre Funktion die elektrochemische Spannungsreihe zunutze machen.
...und ich dachte, die Dinger funktionieren alle so. Bei Wasserkontakt fangen die an zu blinken ....

Da ich nur 2 ESCA-Dinger habe (die waren bei Erscheinen mit 20 € pro Stück als Messepreis immer noch sauteuer :eek1:), sind noch einige Ersatz aus China dazugekommen, ...muss ich mir doch glatt mal auspacken und nachschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

amerika1110

Stammnaffe
Registriert
22 Juni 2009
Beiträge
677
Das die bei Wasserkontakt erst anfangen zu leuchten, liegt lediglich daran, dass das Wasser als Schalter genutzt wird, der den Stromkreis schließt , um das Leuchten zu starten.
 

nogard

Stammnaffe
Registriert
4 September 2018
Beiträge
443
Servus,
bin gespannt wie sich die Flasher in der Adria Anfang September schlagen. Die Angelei auf tief stehende Rotbrassen und vielleicht nachts auf Conger soll es dann zeigen.

Gruß
Michi
 

xonnel

Stammnaffe
Registriert
4 Oktober 2007
Beiträge
1.508
Alter
50
Ort
Hannover
Ich schließe mich auch an, beim RB-Angeln sollte einer im Boot einen dran haben (das Boot gewinnt das Battle deutlich 🤣 ).
Lieblingsfarbe: Blau

...und ich dachte, die Dinger funktionieren alle so. Bei Wasserkontakt fangen die an zu blinken ....

Da ich nur 2 ESCA-Dinger habe (die waren bei Erscheinen mit 20 € pro Stück als Messepreis immer noch sauteuer :eek1:), sind noch einige Ersatz aus China dazugekommen, ...muss ich mir doch glatt mal auspacken und nachschauen.

Hey,

ist das Spekulation oder Erfahrung beim RB Angeln ?

Ich fische zwar nie auf Lumb oder Leng, aber bei passendem Wetter sehr gerne auf die Roten, insofern würde ich mir überlegen, so einen Flasher mal mit dranzuhängen, vielleicht ans Blei ?
 

Gaensejunge

Norwegenjunkie
Registriert
3 Dezember 2007
Beiträge
781
Alter
64
Ort
Nähe Meißen
Hey,

ist das Spekulation oder Erfahrung beim RB Angeln ?

Ich fische zwar nie auf Lumb oder Leng, aber bei passendem Wetter sehr gerne auf die Roten, insofern würde ich mir überlegen, so einen Flasher mal mit dranzuhängen, vielleicht ans Blei ?
Als Blei? Die Dinger wiegen bestimmt nicht mehr als 10-15 Gramm..
 

Kroni

:-)
Registriert
3 Juni 2019
Beiträge
110
oh mann, ans Blei, nicht als Blei.
Auf die Roten würde ich es circa mittig der Montage setzen.
 

Gaensejunge

Norwegenjunkie
Registriert
3 Dezember 2007
Beiträge
781
Alter
64
Ort
Nähe Meißen
oh mann, ans Blei, nicht als Blei.
Auf die Roten würde ich es circa mittig der Montage setzen.
Sorry, ich sollte mal richtig lesen lernen...🤣

Ich denke aber bei einem Rotbarschpaternoster, wo an jedem Haken ein Stück Fluoschlauch angebracht ist brauchst du keine Blinke. Wenn ich dagegen nur auf die Roten pilke hänge ich auch einen Flasher mit in den Karbiner ein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Matu

uer fiske
Registriert
5 September 2009
Beiträge
4.767
Alter
53
Ort
Eggersdorf b. Berlin
Hey,

ist das Spekulation oder Erfahrung beim RB Angeln ?

Ich fische zwar nie auf Lumb oder Leng, aber bei passendem Wetter sehr gerne auf die Roten, insofern würde ich mir überlegen, so einen Flasher mal mit dranzuhängen, vielleicht ans Blei ?
Wir sind zwei Boote und stehen dann meist nur 50 m auseinander, ...wir mit Flasher fangen doppelt so viele. Die Montagen binde ich für alle gleich, aber es kann/wird natürlich auch an unserer extrem ausgeklügelten Angeltechnik liegen. 🤣 🤣 🤣
Die Position vom Flasher ist eigentlich egal, ich hänge den meist oben in die Vorfachschlaufe/Einhänger mit ein.

Also ich schwöre drauf, allerdings an der richtigen Stelle oder nach 30 Minuten im Freiwasser braucht man den nicht mehr, ...wenn RB da ist, hat man wenig Chancen, dass der nicht an den Haken geht (gierige Biester). 😇
 

Dieselfighter

Dieselfighter
Registriert
5 Juni 2016
Beiträge
113
Alter
40
Ich hab bei einem Beitrag was gesehen mit Oktopus und dem Flash light. Hat einer mal ein Tip wie befestige ich das Flashlight ?
 

SeeAal60

Stammnaffe
Registriert
5 Dezember 2017
Beiträge
721
Ort
Welver Krs. Soest
Auf den Fotos ist das eigentlich deutlich zu sehen...
Die Flashlights können sowohl durch 2 Ösen eingefädelt werden bis ca. 1mm Durchmesser der Vorfachschnur oder über 3 Clips eingeschnappt werden.
Letztere ist aber wahrscheinlich die nicht so haltbare Methode. Ich wende erstere an, da ich die Montagen selbst crimpe. Zum Austausch muss dann leider die Einhängeschlaufe abgeschnitten werde.

Gruß Uwe
 

xonnel

Stammnaffe
Registriert
4 Oktober 2007
Beiträge
1.508
Alter
50
Ort
Hannover
Ich hab jetzt mal ein paar von den Dingern bestellt, blau, rot und grün, bin ja mal gespannt, ob sich das wirklich beim RB Fischen lohnt, wenn ich da so eine Disko Beleuchtung runterlasse :a055:
 
Oben