1.   
  2.   

Umbau einer Spinnrute auf BC

Dieses Thema im Forum "Rutenbau" wurde erstellt von MrFloppy, 14. April 2019.

Schlagworte:
  1. sepp73

    sepp73 Stammnaffe

    Registriert seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    102
    Servus,
    um auch mal meinen Senf dazu zu geben, tät ich mich beim nem kompletten Neuaufbau nicht mit den alten Ringpositionen aufhalten nur um n paar Euronen einzusparen. Die bereuit man am Ende wohl eher. Das ganze ist ja nicht so schwer, wenn mans n paar mal gemacht hat. Die Ringe werden runtergeschnitten anschließend der komplette Blank mittels schleifen entlackt. Dauert zusammen mal geschätzt 1-2 Stündchen und 2 Halbe:a015:. Wüsste nicht was bei dieser "destruktiven Arbeit" viel länger dauern sollte. Hab erst neulich einen vom Werk aus ungeschliffenen, italienischen Nobel-Blank innerhalb ner knappen Stunde zu nem geschliffenen gemacht. Nehm dazu in letzter Zeit immer feines (400-600) Abranet statt Schleifpapier für das grobe, damit geht's viel schneller, weil es nicht ständig "zu" macht. Die Feinarbeit kommt dann mit 1000er Nass-Papier zustande. Dann lackiert man den Blank komplett (idealerweise lässt man das bei nem befreundeten Lackierer tun, zur Not und mit etwas Übung tuns auch Spraydosen, 2 Schichten Farbe, 2 schichten Klarlack) und wickelt die neuen Ringe an die richtigen Positionen. Der BC-Aufbau braucht (ausser natürlich bei der Spirale) n paar Ringe mehr, dafür kleinere und wenn hochwertigere (je nach Gusto und Geldbeutel evtl. auch Titan oder Torzite)verbaut werden spart man i.d.R. auch Gewicht ein. Die Aktion der Guten wird sich dabei m.E. sicher etwas verändern, allein schon wegen der anderen Ringverteilung und wegen des eingesparten Gewichts. Kenn die Rute jetzt auch nicht persönlich, drum kann man da nur Vermutungen anstellen, auf jeden Fall aber eher zum guten als zum schlechten. Wie der Axel schon erwähnt hat ist das eine OP, die man nicht mal so schnell im vorbei gehen macht aber n Hexenwerk stellt das ganze auch nicht dar...
    Gruss, Sepp
     
    da Beppe, Kermeet und Rutenhalter gefällt das.
  2. Rutenhalter

    Rutenhalter Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    1.698
    Jetzt noch ne Halbe (Stunde) für den Griffbereich und das ist genau das, was ich auch ansetzen würde.

    Wird aber etwas mehr als ein paar Euro, wenn man dafür 12-15 Stunden ansetzt, da lohnt es dann schon, die hälfte der Zeit zu sparen.
     
  3. Kermeet

    Kermeet Kermeet

    Registriert seit:
    14. Januar 2017
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Hockenheim
    Gehe ich richtig, dass du die Rute in der Wickelbank eingespannt hast und dann mit Schleifgitter 400-600 Körnung über die komplette Länge bearbeitet hast, oder?
     
  4. sepp73

    sepp73 Stammnaffe

    Registriert seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    102
    Korrekt. Das wird so lange gemacht, bis der Schleifstaub von weiss oder hellgrau in schwarz (Kohlefasermatte) übergeht, dann erst ist der Bereich völlig entlackt.
    Ich versiegel das ganze dann meist nur noch mit einer Schicht PU-Leim, das ergibt eine sehr schöne mattglänzende Oberfläche und ist auch sehr hart und abriebfest. Der Blank wird dadurch aber recht glatt und rutschig, beim Wickeln muss man den Fadenanfang dann halt 3-4 mal überwickeln sonst haut einem der immer wieder ab...
    Gruss, Sepp
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2019
    da Beppe gefällt das.
  5. tobsen2000

    tobsen2000 Stammnaffe

    Registriert seit:
    7. Juli 2014
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Hannover / Hildesheim
    Um ganz kurz offtopic auf die Frage zu antworten:

    Ich persönlich finde die Aktion der Tyrant so klasse, weil sie dynamisch elastisch und dabei druckvoll und sensibel ist. Das ganze mit einer guten Mischung aus Spritzigkeit in der Spitze, aber mitarbeitendem Backbone...

    Habe die Zenaq Fokeeto Twitch mal trockengewedelt (ja, nicht wirklich aussagekräftig) und sie war mir persönlich zu schnell, zu direkt.

    Wenn ich es mit Automodellen ausdrücken würde: ich stehe weder auf einen super-harten, direkten GTI, noch auf einen satten, schweren Q7. Ich bin eher der Octavia RS Kombi-Typ. Von Allem etwas, aber sportlich zurückhaltend...

    Aber so wie es Nico Kovac so schön sagte: "Stand jetzt". Vielleicht wird sich mein Geschmack ja auch noch ändern...
     
    since1981 gefällt das.
  6. da Beppe

    da Beppe JosefBepperlSepp

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2.734
    Ort:
    94474 Vilshofen an der Donau
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umbau einer Spinnrute
  1. barsch1969
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    972
  2. Koehlerzupfer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.173
  3. Homerxl
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    192
  4. Jemand aus dem Westerwald
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    456
  5. tobsen2000
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    458
  6. Jockey
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    398
  7. kampseefischer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    558
  8. mülli44
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.896
  9. Jockey
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.332
  10. blondolli
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    559

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden