Skjervoy wir kommen, Live ab heute bis zum 11.10.2020

Bobo

Stammnaffe
Registriert
15 Oktober 2013
Beiträge
51
Ort
Solingen
Hallo, und wieder ist ein Angeltag vorbei. Warum bin ich so früh mit dem Bericht fragt ihreuch. Nein das Boot steht nicht voll mit Fisch sondern es war keiner da oder wird haben sie nicht gefunden. Ein 94er Dorsch mit 7,5kg war alles. Sehr traurig.
Leider kam zum So Wind auch immer deftige Böhen und die Drift war mit 15km/h zu heftig. Da wir nur Gummifische und Pilker bis350g dabei haben geht da gar nichts Wind und Strömung = waagerechte Angelschnur mit surfenden Pilker. 😂😩😢
Also schnell noch einkaufen und tanken. Jetzt kommt der Hammer nach 94 Liter Benzin hört die Zapfsäule auf OK dachte ich mir 1500 Kronen auch OK. Aber dann das Erwachen. Die Tank Adel zeigt nur 75% voll. OH Ha, das sagt alles. Wir haben einige Kilometeroder auch Seemeilen abgespult.

Hallo Luka du hast wo l recht mit 80bis 140m für die Dorsche unsere zwei Dicken haben wir auch so gefangen. Leider kommen wir wegen der Strömung und dem Wind nicht auf Tiefe.
Morgen werden wir hinter Skjervøy es versuchen. Und wenn alle Stricke reißen dann gehe ich hier auf Scholle. 👀🤔😁🎣

OK gleich gibt es wieder Brat Kartoffeln mit Dorsch und Salat, wenigsten das bleibt uns.

Bis Morgen

BoboIMG_20201005_130158.jpgIMG_20201005_130405.jpgIMG_20201005_130351.jpgIMG_20201005_162828.jpg
 

Bobo

Stammnaffe
Registriert
15 Oktober 2013
Beiträge
51
Ort
Solingen
Wir haben alle Varianten probiert.
Wir sind einfach zu leicht. Die Nachbarn pilken alle mit 500g oder 500g Gummifische.
 

forggenseefischer

Stammnaffe
Registriert
19 Februar 2012
Beiträge
83
Ort
Roßhaupten
Hallo,
wenn ihr nur 300g Gummis dabei habt, hängt doch ein Blei mit 100g oder mehr in den Karabiner. Mach ich auch immer so wenn ich schnell mal etwas mehr Gewicht brauche oder es mal etwas tiefer gehen muss.
Falls die Drift zu stark ist und man nicht zum Grund kommt, fahr ich mit dem Motor gegen den Wind bis die Montagen am Boden sind. Gang raus Driften und das Spielchen wiederholen. Ist ein wenig aufwendig aber funktioniert.

Gruß und genießt die Zeit
Remo
 

Holgi

Stammnaffe
Registriert
26 August 2016
Beiträge
2.169
Alter
42
Ort
Unterfranken
Im nächsten Laden Heavy Metal kaufen.
Macht so ja kein Sinn.
 

Bobo

Stammnaffe
Registriert
15 Oktober 2013
Beiträge
51
Ort
Solingen
Wir sind zurück, durchgeschüttelt und Geschäft.
Der Wind hat ein angeln auf offenem Wasser unmöglich gemacht.
Ich habe es sogar mit 2 Speedpilker a350g versucht. Keine Chance. 😩
Also nach einer Ecke ohne Wind gesucht. Kaum was zu finden der So Wind war so ungünstig das wir nur kurz vor der Spitze von Skjervoy unter dichtem Land angeln konnten. Das brachte uns wenigstens etwas ein. Leider alles nur Küchen Dorsche. Zum Schluss glückte uns doch noch ein kleiner Treffer. Ein Dorsch von 87cm 5,5 kg das sollte unser Durchschnitt sein den werden wir wohl nicht mehr schaffen.
Es sind dann noch 6kg Filet geworden.
Nun lecken wir unsere Wunden und essen wieder Bratkartoffeln mit Fisch und Salat.
Der Wind soll morgen leider kaum abnehmen.
Also wieder nur unter Land Fischen wenn die Wellen es erlauben trauen wir uns etwas mehr.
Das Grüne Monster hatte auch wieder zugeschlagen.

Gruß
Bobo

PS: Nun sind wir hier ganz alleine.
Schaurig👹👻👾👽😱

Ach ja, heute morgen tauchte ein Yamaha Service Team auf und wartete alle Motoren.
Wir wollten gerade losfahren da durften wir noch mal 20 Minuten warten bis der Service fertig war (Oel Wechsel usw.).
 

Anhänge

  • IMG_20201006_130145.jpg
    IMG_20201006_130145.jpg
    85,1 KB · Aufrufe: 97
  • IMG_20201006_130154.jpg
    IMG_20201006_130154.jpg
    84,2 KB · Aufrufe: 91
  • IMG_20201006_171617.jpg
    IMG_20201006_171617.jpg
    100,2 KB · Aufrufe: 85
  • IMG_20201006_171709.jpg
    IMG_20201006_171709.jpg
    75,9 KB · Aufrufe: 86
  • IMG_20201006_171713_1.jpg
    IMG_20201006_171713_1.jpg
    70,8 KB · Aufrufe: 92
  • IMG_20201006_171820.jpg
    IMG_20201006_171820.jpg
    58,5 KB · Aufrufe: 101

Loup de mer

nicht Herr noch Knecht
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
1.464
Ort
Güstrow

Bobo

Stammnaffe
Registriert
15 Oktober 2013
Beiträge
51
Ort
Solingen
Ganz einfach Viel Wind um fast nichts.
Leider nur zwei brauchbare Dorsch und ein 70er Leng. Den haben wir dann auch zubereitet.
Damit Heinzi nicht unsere Kulinarische Küche untergräbt. Es gab als Leng in Dillsahnesauce gratiniert und dazu Kartoffelgratin mit Speck und Paprika über backen mit originale aus England importierten Cheddar Käse.
Da staunst du Heinzi, bei dir gab es auch nur Bratkartoffeln.
Also wir haben den Frust dann beim Skat abgelassen und leider unsere Biervorräte geplündert. Ab morgen Mittag soll der Wind nachlassen. Leider wird es hier aber schon gegen 18 Uhr dunkel und das tun wir uns im Dunkeln nicht, wäre aber auch unvernünftig.
Für uns steht jetzt schon fest.
Wir fahren nur Anfang Juli hier wieder hoch. Da kann man dann auch um 3 Uhr in der Nacht raus fahren.
Wir hoffen das es 2021 bei Ketil klappt sonst fahren wir nicht.
Das ganze hier hat mich einfach zuviel gekoste (das Geld ist da nur zweitrangig).
Service steht nun mal an erster Stelle noch vor gutem Fang.
Heute haben wir durch Zufall jemanden gesehen und mein Vater (82 Lenze) ist gleich hinterher um wenigstens für die Spülmaschine noch ein paar Tabs zu bekommen.
Spültücher Fehlanzeige.
Sorry das ich etwas Frust ab lasse aber wir sind nun seit vielen Jahren verwöhnt worden.
Eine so hoch gelobte Anlage sollte auch für die letzten -Gäste doch ein Erlebnis sein oder?
Jetzt aber nicht den Kopf in die Dorsch Reste stecken Morgen werden wir 30kg Filet machen und wenn ich einen Kutter entern muss. 👹👾😱😉
Ihr könnt ja schon mal alle am Ratespiel beteiligen :

Was kocht Michael morgen Abend und was gibt es zu trinken.

Wer gewinnt kann dann nach Skjervøy vorbei kommen und das selbst gebackene Bot und den Quittengelee als Gewinn abholen. (war eigentlich ein Geschenk für den Mann/Frau vor Ort gedacht. Wo keiner ist da bekommt auch keiner was)

Bis nachher

Gruß Bobo
IMG-20201007-WA0010.jpgIMG-20201007-WA0009.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20201007_164646.jpg
    IMG_20201007_164646.jpg
    80 KB · Aufrufe: 45
  • IMG_20201007_164608_1.jpg
    IMG_20201007_164608_1.jpg
    55,6 KB · Aufrufe: 41
  • IMG-20201007-WA0008.jpg
    IMG-20201007-WA0008.jpg
    102 KB · Aufrufe: 42

Bobo

Stammnaffe
Registriert
15 Oktober 2013
Beiträge
51
Ort
Solingen
Guten Morgen, da habe ich doch glatt den gestrigen Tag vergessen.
OK, er war gut reißt uns aber noch immer nicht raus.
Der Wind nahm etwas ab und wir konnten wieder auf die andere Seite fahren.
Es Schaf ukelte zwar noch sehr dolle aber in den richtigen Schatten da sollte es gehen.
Also erste Stelle und es fing ganz gut an.
Keine Riesen aber gute Küchendorsche. Alles für die Kiste. Danach noch drei weiter Punkte angelaufen aber nichts zu machen. Egal welche Tiefe oder Drift.
Dann sind wir zu einem grünen Seezeichen gefahren.
Inzwischen waren 5 Stunden vergangen und wir hatten erst 6 Fische. Also Kopf hoch und durch.
Jetzt ging für unsere Verhältnisse die Post ab. Dorsch auf Dorsch wurde gelandet alles für die Kiste. Dr Alte Mann fing dann noch eine nette Duo. 87 und 77 cm da war die Welt wieder in Ordung.
Nun war es schon 17 Uhr unx wir mußten noch zurück ca. 30 Minuten. Der Wind war nun so gut wie weg und wir konnten dann mit Vollgas nach Hause.
12 kg Filet für die Kiste waren ein guter Fang. Danach gab es wieder die Weltbesten und knusprigsten Bratkartoffeln mit buntem Salat und herzlichen Dorsch im Eimantel.
Danach noch 3 Stunden Skat und der Tag war vorbei.
Heute hoffen wir wieder auf solch einen Fang. Damit wird die diritte Kiste nicht voll aber man kann nicht immer im Fisch schwimmen.

Bis bald
BoboIMG_20201008_142746.jpgIMG_20201008_173308.jpgIMG_20201008_173322.jpgIMG_20201008_200134.jpg
 

Bobo

Stammnaffe
Registriert
15 Oktober 2013
Beiträge
51
Ort
Solingen
Hallo Mitfühlende,
Offiziell haben wir unseren letzten Angeltag hinter uns gebracht. Wieder war die Suche nach der Dorsch Wiese schlecht. Wir haben alles gegeben. Aber das Ziel 60kg zu erreichen war nicht mehr zu erfüllen. Wir habe dann aber noch schöne Riesen gefangen. 5 Fische mehr war nicht drin aber die waren Top. Der Alte Mann mußte mit dem letzten Fisch die Krone ergattern. 101cm und 10,1kg war der Winner. 1cm mehr als der zweite Plazierte. Aber trotzdem war der Tag zwischen Himmel und Hölle für mich.
Also der Vater holt den Dicken und auf dem Heimweg wollten wir noch 2-3 Stellen testen. Aber alles kam anders als erwartet. Bei der nächsten Anlaufstelle sah es gut aus. Viel Futterfisch und ab in die Tiefe mit den Bergmsnnpilkern.
Klatsch die kleinen hingen und ab runter.
Jo, und da war es passiert Hänger und was fü einer. Den 25€ Pilker wollte ich aber nicht in Norge lassen. Also rumturner und dann den Motor starten. Das war der Plan.
Und Mist ich verliere mein Gleichgewicht kann mich gerade noch am 150Ps Yamaha abstützen. Puh nicht baden gegangen. Mit Herz in der Hose ins Boot und Plitsch platsch Rute aus der Hand geflutscht und ab ins Wasser 😠😠😠😠😠 meine coole Baitcast weg. Erst mal den Wassereimer im Boot mit einem Vollspanntritt im Boot verteilt. Ab in die Spitze und ärgern. So was ist mir noch nie passiert und ich kenne auch niemanden und das passiert mir.
Nächste Rute in die Hand und Frust bewältigen. Kurz danach Hänger beim Kollegen und der meint noch er hat meine Rute dran, jaja. Wir mit dem Boot gereist keine Chance. Also Totschläger zur Hand die 20er geflochtene rum und abreißen lassen. Nee, will nicht. Hmm, was ist das?
Letztes Jahr ist mir das schonmal passiert und ich hatte keinen Hänger sondern einen Dorsch von ca. 120 cm dran aber der machte garnichts.
OK ich dachte mir das kann was werden 35m Schnur habe ich auf den Knüppel gewickelt noch 10 dann sollte wir alle sehen was dran ist.
Und staunen, 😳😳😳😳😳😳😳
Meine gerade verlorene Rute zwar ohne Pilker aber sonst komplett und heil.
Thomas meinte immer zwischendurch "ich habe deine Rute" (ich dachte mir nur :zieh mich nicht auf das kann ich nicht gebrauchen)
Aber viele Dank Thomas die Kombo war nicht günstig und auch noch meine lieblings Rolle.
Danke, Vielen Dank.

Das war eine Reise die wir wohl nicht vergessen werden.

Wir packen morgen und müssen dann am Sonntag früh los.

Gute Nacht
BoboIMG_20201009_145049.jpgIMG_20201009_145101.jpgIMG_20201009_145124.jpgIMG_20201009_155802.jpgIMG_20201009_155817.jpgAnhang anzeigen VID_20201009_155558.mp4Anhang anzeigen VID_20201009_155851.mp4IMG_20201009_172932.jpgIMG_20201009_172944.jpg
 

Bobo

Stammnaffe
Registriert
15 Oktober 2013
Beiträge
51
Ort
Solingen
Hallo, nun ist auch der letzte Abend fast vorbei.
Der Service hier hat mich Nerven gekostet. Nach einigen Verspätungen ist nun alles erledigt. (mehr sag ich nicht dazu).
Das letzte Abendmahl ist nun in Norwegen auch weggeputz. Die Skat Rude auch geschafft und nun ab in die Betten. 5:30 Uhr geht der Wecker.
Auto packen Frühstücken und dann ab durch die Mitte oder besser gesagt um die Fjorde.

Fazit:
- Wetter gut, kein Regen
- Wind aus der falschen Richtung und zu viel
- Fisch sehr schwer zu finden
- Durchschnitt der Fische gut
- 45kg Filet 🙄
- zwei persönliche Rekorde
- Boote gut aber der Verbrauch war riesig >300L🤫
- für uns einfach die falsche Zeit
Aber es war ja nur 3.Wahl. Daher Mund abputzen und auf 2021 hoffen.

Werde mich dann noch mal mit meinem Reiseveranstallter unterhalten.

Wir hatte trotzdem Spaß und haben uns erstmal gut Erholt vom Coronadruck.

Am Montag geht der Ernst wieder los.
Neeeee, ich habe ja noch 2 Wochen Urlaub. 😊😊😊

Gute Nacht und Tschüss
Bobo
IMG_20201010_163811.jpgIMG_20201010_104239.jpg
 

Bernd W.

Stammnaffe
Registriert
5 Februar 2004
Beiträge
2.120
Ort
Bergfeld
Hallo Bobo, :wave:
danke für Deinen Livebericht, hat Spaß gemacht mitzufiebern :dankeschoen:
Wenn auch nicht alles so war wie Ihr Euch das vorgestellt hattet, seid froh daß Ihr rausgekommen seid, nicht alle hatten das Glück.
Kommt gut nach Hause!
 
Oben