1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2.   
  3.   
Hallo, im Moment bist Du nicht bei uns registriert. Um noch mehr Inhalte sehen zu können und Deine Fragen stellen zu können, registriere Dich doch völlig kostenlos im NAF. Registrieren

Sørøya 2017- Saisonrückblick und Danke!

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte Nordnorwegen" wurde erstellt von Holmesundfiskeferie, 10. Dezember 2017.

  1. Holmesundfiskeferie

    Holmesundfiskeferie Werbung / Werbepartner Werbung / Partner

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Breivikbotn/ Norwegen
    Moin miteinander!
    Mittlerweile ist selbst diese Saison zu Ende und die neue steht schon wieder vor der Tür. Ein fantastisches Angel- und (erstmals) Jagdjahr mit beinahe täglichen Superlativen. Ich möchte mich auf diesem Wege auch bei allen meinen bisherigen, neuen und auch schon mal zukünftigen Kunden.... ach was, Gästen für fantastische gemeinsame Erlebnissse auf und am Wasser sowie kulinarischer Natur und allgemein Bombenstimmung bedanken.
    Hier finden sich ja viele ausführliche Bildberichte zur bisherigen Saison.
    Auch dafür herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.
    Die Saison war insgesamt sehr ergiebig. Skrei war wie gewohnt Weltklasse. Der neue Weltrekord ist allerdings ausgeblieben, aber ich vermute mal, dass das im Februar 2018 zur Chefsache gemacht wird. Bereits im März kamen die ersten guten Butt im Nahbereich. Die Biester sind auch scheinbar (zumindest in der Mittelklasse bis etwa 30 kg) beinahe ganzjährig anzutreffen. Die letzten Fische gingen direkt vor der Mole Mitte November (!) ans Band.
    Das Frühjahr war auch für hier oben extrem langanhaltend kalt, selbst Mitte Juni lag auf einigen Seen auf Meeresspiegelniveau noch dick Eis. Sowohl September als auch Oktober waren dafür mild und recht windfrei.
    Rotbarsch lief ingesamt auch gut, allerdings war teilweise viel "Kleinfisch" dabei (2-3 kg), die richtig dicken Brummer waren einigen Profis aber durchaus vergönnt. Seelachs lief durchweg gut, mit richtigen Granaten u. a. im Juni für das Team um den MOG. Steinbeisser lief bis etwa August auch gut, allerdings meist unter 5 kg.
    Schellfische habe ich selbst in diesem Jahr insgesamt 2 Stück gefangen und auch sonst wenig von gehört. Makrele gab es während des Sommers auch reichlich, aber insgesamt eher sporadisch, dafür in teilweise beeindruckenden Grössen.
    In den Seen lief Forelle teilweise extrem gut, allerdings spielte da das kalte Frühjahr auch negativ mit. Ab Juli (!) waren dann meine Lieblingsseen zumindest eisfrei und es gab viel Spass an leichter Spinnausrüstung. Fliege ist für 2019 geplant
    Dieses Jahr war ich auch erstmalig in Sachen Jagd unterwegs (Schneehuhn und Schneehase), ebenfalls ein Naturerlebnis der Superlative (wenn auch nicht ganz ungefährlich, da das Gelände extrem anfordernd sein kann... ). Es liegt jedenfalls ordentlich Niederwild in der Truhe.
    Natürlich gab es auch öfter Tage, an denen anglerisch wenig lief. Beispielweise waren die Dorsche einige Wochen im Hochsommer beinahe unauffindbar, selbst an "Garantiestellen" wie Runningen, Breigrunnen und Andottskallen und Reis. Auffallend war auch der dieses Jahr zumindest im Frühjahr vorherrschende NO-Wind (bin ich selbst eher kein Freund von, besonders die Forellen sind da extrem zickig....
    In diesem Sinne wünsche euch allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein frohes Fest und ein gesundes und "fischiges" 2018!
    Herzliche Grüsse Christian
     
  2. Der Mog

    Der Mog Gourmet Ecke Chef ;-) NAF-SPEZI

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    7.958
    Ort:
    Witten
    Wir werden den Februar schon rocken, ob aber der Weltrekord fällt ist noch nicht klar. :a0155:
    Habe mal nachgemessen, der passt auch ohne Kopf und Schwanz dann nicht auf meinen Grill. :lacher::lacher::lacher:

    Danke das wir wieder deine Gäste sein dürfen, gerade da wir mit 6 Mann und 2 Booten bei Dir unterkommen, das ist echt Großzügig von Dir.

    Freue mich wie Bolle

    gruß Micha
     
    norge70, Huskyfu und Ingeson gefällt das.
  3. Ingeson

    Ingeson Sportsfisker NAF-SPEZI

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.948
    Ort:
    Dresden
    Danke für den Jahresrückblick! :a020:
    Das macht es nicht einfacher bis Mitte August zu warten wenn ich das erste Mal auf der Insel bin,aber ich freue mich dich kennenzulernen,die Natur zu erleben und die See vor Sørøya zu befischen. :hot:
    Berichte wurden und werden eingesaugt,ob Mog's Winterfischerei auf Skrei oder auch andere Reiseberichte.

    LG :a010:
     
  4. Solvkroben

    Solvkroben Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. September 2013
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Potsdam
    Da kann ich mich Inge nur anschließen. Ich freu mich auf zwei coole Trips zu dir und deinen Fischgründen
     
  5. Ingeson

    Ingeson Sportsfisker NAF-SPEZI

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.948
    Ort:
    Dresden
    Wann bist du denn im August oben?
    Wir kommen am 20.08. auf die Insel. :angler:
     
  6. wingis

    wingis Stammnaffe

    Registriert seit:
    27. Dezember 2012
    Beiträge:
    763
    Ort:
    21789 Wingst
    Moin Christian,
    danke, sehen uns im Juli/2018:a020:

    Gruß
    Reinhard
     
  7. Solvkroben

    Solvkroben Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. September 2013
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Potsdam
    Ich denke wir werden uns öfter sehen. So beim Frühstück, beim Angeln auf dem Boot etc. Ich hole dich von Hasvik zusammen mit Ingo ab. :biglaugh::biglaugh::biglaugh:
     
    Laheda, Der Mog und Ingeson gefällt das.
  8. Ingeson

    Ingeson Sportsfisker NAF-SPEZI

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.948
    Ort:
    Dresden
    Ich schmeiß mich weg! :lacher::lacher::lacher:
    Das hat mir der Ingo bislang verheimlicht das du dahinter steckst. :wink:
     
    infabi, Solvkroben und Der Mog gefällt das.
  9. Solvkroben

    Solvkroben Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. September 2013
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Potsdam
    Tja spätestens wenn wir beide parallel berichtet hätten, wäre es aufgefallen :biglaugh:
     
    Der Mog, infabi und Ingeson gefällt das.
  10. infabi

    infabi Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Berlin
    Nee Nee mein Bester, hatte ich erzählt. Es wird sicher wieder genial bei Christian. Freue mich mit Euch da hochzudüsen. Einen schönen 2 Advent.
    Ingo
     
  11. Bigbetter

    Bigbetter Stammnaffe

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.708
    Ort:
    Andernach
    Christian,
    Wir sagen Danke für Gastfreundschaft und das Gefühl immer Willkommen zu sein.
    Ich denke einen guten Vermieter macht aus, das Gefühl zu bekommen, immer ein wenig nach Hause zu kommen.
    Wir sehen uns im März und September.
     

    Anhänge:

    ilikenorway, Knutschi und Der Mog gefällt das.
  12. Solvkroben

    Solvkroben Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. September 2013
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Potsdam

    Ingo das hast du recht. Freue mich auch riesig die Insel über ein paar Wochen verteilt kennenzulernen. Und dann noch mit der Bootsbesatzung, da kann doch gar nichts schiefgehen :angeln:
     
  13. mephisto

    mephisto red horse domteur

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6.283
    Ort:
    PM
    ...mit nem gescheiten Wörterbuch geht das alles:1poke::wave:
     
  14. kampseefischer

    kampseefischer Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    298
    Hi,
    liebe Grüße auch von mir. Unser Soroya-Entjungferung steht für Sept. 18 bei Christian auch auf dem Programm.
    Daher wie schon geschrieben, schwammtypisches Verhalten-alles aufsaugen was es gibt- und große Vorfreude auf die Reise.
    Vielen Dank schon jetzt einmal für die Hilfe in der Vorbereitung.
    lg
    kampseefischer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen