1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2.   
  3.   
Information ausblenden
Seit dem 01.01.2018 gilt in Norwegen ein neues Gesetz welches die Fischausfuhr aus Norwegen neu regelt. Hier erfahrt Ihr ob ihr zukünftig 10 oder 20 Kilo mit zurück nehmen könnt.
Hallo, im Moment bist Du nicht bei uns registriert. Um noch mehr Inhalte sehen zu können und Deine Fragen stellen zu können, registriere Dich doch völlig kostenlos im NAF. Registrieren

Leichte Spinnrute Mittelnorwegen

Dieses Thema im Forum "Geräte zum Küstenangeln" wurde erstellt von Team-O, 13. Januar 2018.

  1. Team-O

    Team-O Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Januar 2018
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Verden / Aller
    Ich Schlaf noch eine Nacht drüber, dann seh ich weiter.
    Prinzipiell ein positiver Gedankengang
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  2. Prachtfinken-Theo

    Prachtfinken-Theo Stammnaffe

    Registriert seit:
    5. November 2016
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Bremen
    Ja, das ist der "Wald" für die leichte Angelei; z.B. zum Speedpilken:wink:, Pollackangeln!
    Du weißt vielleicht ja auch, was sich so im Laufe der Jahre alles so ansammelt.

    Gruß,
    Helmut
     
  3. URMELI

    URMELI Stammnaffe

    Registriert seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Luxemburg
    Hallo, ich fische mit einer Sportex black pearl 2,40m, 40 bis ~80gr, daran ne 4000er penn sargus!
    fischt sich super, ganz zufrieden seid einigen Jahren!
     
  4. Team-O

    Team-O Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Januar 2018
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Verden / Aller
    Die 4000er Sargus habe ich auch schon seit Jahren im Süß und Salzwasser im Gebrauch. Würde noch nie von enttäuscht!
     
  5. Team-O

    Team-O Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Januar 2018
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Verden / Aller
    Hallo Helmut,
    Ich werde dieses Jahr das Thema Norwegen-Spinnangeln mit meiner vorhandenen Rute angehen.
    Wenn Norwegen etwas für mich ist, kann ich für die nächste Tour immernoch eine neue Rute kaufen.
    Trotzdem danke für dein Angebot!
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  6. Prachtfinken-Theo

    Prachtfinken-Theo Stammnaffe

    Registriert seit:
    5. November 2016
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Bremen
    Genau richtig so!
    Nur eins: ....Wenn Norwegen etwas für mich ist...... hast Du geschrieben.
    Norwegen macht Petrijünger süchtig, das kann ich Dir jetzt schon versprechen, :genau:, aber probiers selbst!

    Gruß,
    Helmut
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  7. NorwegenInselAngler

    NorwegenInselAngler Stammnaffe

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Berlin - Bergen
    ... wenn Norwegen was für mich ist...

    Haha, es sollte eine „Witz des Monats“ Liste hier im Forum geben :a055::a055::a055:


    Aber gute Entscheidung mit der vorhandenen Angel, würde ich sagen. :a020:
     
    norge70 gefällt das.
  8. Team-O

    Team-O Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Januar 2018
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Verden / Aller
    Ich hoffe, dass mich das Virus Norwegen infiziert, aber wissen kann ich es noch nicht.
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  9. norge70

    norge70 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Dezember 2015
    Beiträge:
    1.210
    Ort:
    Hirschberg a.d. Bergstraße
    Aber wir wissen es :a055::a020:
     
    Dakarangus und NorwegenInselAngler gefällt das.
  10. NorwegenInselAngler

    NorwegenInselAngler Stammnaffe

    Registriert seit:
    17. Juli 2011
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Berlin - Bergen
    Naja, bei der hässlichen Natur hier, den unfreundlichen Menschen, den schlechten Angelbedingungen, diesem komischen allemannsretten und der absolut langweiligen Mitternachtssonne und eckelhaft leuchtenden Nordlichtern...

    Who knows? :a0155:
     
    ossipeter und MeFo-Schreck gefällt das.
  11. Jockey

    Jockey Stammnaffe

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    985
    Ort:
    Brandenburger Land
    Na, zumindest habt Ihr zwei ja die Quote jetzt ein wenig ins Positive gerückt :19:
     
    NorwegenInselAngler gefällt das.
  12. saveit

    saveit Stammnaffe

    Registriert seit:
    13. Januar 2018
    Beiträge:
    11
    Du wirst schon das erste mal staunen wenn du von der Fähre kommst und die ersten Feldformationen am Straßenrand sehen darfst. Einmal Norwegen immer Norwegen.
    Das erste mal als wir nach Norwegen gefahren sind haben wir 0 verwertbaren Fisch gefangen selbst das hat uns nicht abgehalten wieder eine Reise nach Norwegen zu buchen. Ab dann ging es auch Berg auf mit dem Fischfang, wir mussten uns nur einen anderen Ort suchen.^^
     
  13. URMELI

    URMELI Stammnaffe

    Registriert seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Luxemburg
    Jop stimmt alles, ich war 1999 das erste mal in Norwegen zum angeln. und wie saveit beschreibt ahnungslos und unsere fänge auch mehr als mager. nach diesem Erlebnis, das Norgevirus war noch noicht so richtig in uns drin, von der landschaft vielleicht aber nicht vom Angeln, brauchte es dann bis 2003 bis wir uns wieder überwunden haben nochmals die gleiche Gegend zu buchen. Aber diesmal mit gesammelten Informationen und das nicht mehr wiederholen der eigenen Fehlern. UND dem richtigen material. Es klappte plötzlich mit dem Fische fangen und das an den gleichen Stellen wie 1999.. Nach 2003 war dann der Virus hoffnungslos in uns und ist bis heute noch nicht verschwunden!
     
  14. Steffen

    Steffen Ossi & Volvista

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    3.051
    Eventuell wäre ja die Quantum Iron Jig 72 was für dich. https://www.norwegen-angelforum.de/threads/quantum-iron-jig.62087/
     
  15. Team-O

    Team-O Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Januar 2018
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Verden / Aller
    Hi Steffen,
    Auch das wäre eine mögliche Alternative, aber ich versuche es dieses erste Mal mit meiner vorhandenen Rute .
    Im Mai nach meinem ersten Norge-Besuch weiß ich mehr. Trotzdem danke für den Hinweis
     
  16. verne

    verne Stammnaffe

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    190
  17. Kloppi

    Kloppi Stammnaffe

    Registriert seit:
    27. Januar 2016
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Neumünster, Schleswig Holstein
    Moin, ich fische die Gunki Kairo auf Pollack und Co, Wg bis 84 g, müsste so um 100 Euro liegen.
    Macht mir immer sehr viel Spaß mit der Kombo, hat ordentlich Power, im Mai ist es wieder soweit
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Leichte Spinnrute Mittelnorwegen
  1. Neuhäuser
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.663
  2. Fuavarra
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.690
  3. Dorsch91
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.608
  4. Pluto78
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    5.218
  5. Clubdorsch
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.865
  6. dimm
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.555
  7. Kermeet
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    672
  8. Jockey
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    471
  9. Angelandi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    441
  10. Matthias92
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    544

Diese Seite empfehlen