Sommerurlaub Fünen Hasmark

mex_rs

Stammnaffe
Mitglied seit
28 Juli 2017
Beiträge
109
Alter
38
Hallo,

Wir wollen ende des Monats für 2 Wochen Familienurlaub auf Fünen machen. Genauer gesagt bei Hasmark.
Weis jemand wie es bei Öttterup/Hasmark bzgl der Platten ausschaut - oder was sich lohnen könnte. Kennt jemand einen Bootsverleih in der Nähe und/oder kann Tips geben zwecks Angeln / Platte vorwiegend.

Danke.

LG

David
 

nick_rivers

Stammnaffe
Mitglied seit
7 Januar 2013
Beiträge
17
Hallo David,
Hasmark ist eine gute Ecke für Meerforelle. Da könnte ich dir helfen. Bootsangeln/Platte...keine Infos.
Grüße,
Mirko
 
Zuletzt bearbeitet:

mex_rs

Stammnaffe
Mitglied seit
28 Juli 2017
Beiträge
109
Alter
38
Na dann sag mal was - ich war gestern Torreso Strand -ca 6km von Hasmark Strand entfernt - 1 kleinerer Horni - wurde wieder released - heute Morgen hatte ich einen schönen Biss auf kleinen Rassel Wobbler in Rot/schwarz - angel mit Wathose und komme ca auf die 2te Sandbank geworfen - leider blieb besagter Biss unbekannt und entschand nach gefühlt 2-3 Sekunden wieder - war aber schwerer als der kleinere Horni..Ich will es in Klingsberg Baadeleye "Odense Fjord" mal probieren auf Plattfisch von Boot..mal schaun.
 

Gollom

Ick mach 'ne Fliege
NAF-SPEZI
Mitglied seit
25 Mai 2014
Beiträge
5.249
Wenn du 'ne Mefo fangen möchtest
20190801_090253.jpg
Sollte es zum Einbruch der Dunkelheit hier funktionieren :wink: Du brauchst auch nicht ewig weit reinwaten, das gute ist näher als man denkt.
Auf Havørred. com findest du alle wichtigen Infos um eine Mefo zu fangen.
Ein dunkler flachlaufender Sandaalwobbler Plus Tangläufer als Springerfliege sollte passen.
Oder du fährst nach Fynshoved, da geht eigentlich immer etwas.

Gruß Thomas
 

nick_rivers

Stammnaffe
Mitglied seit
7 Januar 2013
Beiträge
17
Solltest du früh früh morgens als erster bei der Badewanne sein, dann wirst du zu 99% deine Meerforelle fangen. Vom Parkplatz einfach gerade aus ans Wasser. Wichtig: Nicht ins Wasser gehen! Am besten einen Tag zuvor den Platz anschauen und nach einer Stelle mit wenig Pflanzenbewuchs unter Wasser Ausschau halten. Morgens wie ein Indianer anschleichen, mit kleinen Ködern Sbiro mit Fliege etc. fischen. Nicht ins Wasser gehen. Sollte dort nichts gehen. Rechts runter gibt es noch weitere Stellen. Kann mich nicht erinnern, dort mal keine Forelle gefangen zu haben.
Eneberodde ist natürlich auch eine Bank und dort finden man aufgrund der Weitläufig auch immer einen ruhigen Platz.
 

Anhänge

mex_rs

Stammnaffe
Mitglied seit
28 Juli 2017
Beiträge
109
Alter
38
Fin hoved ist mir bissl zu weit - bin mit Familie da - und Familie soll im Vordergrund stehn :) Das andere teste ich gerne aus und bin gespannt - ich bin ja eher der Norwegen Angler - Pilker/Gummifisch Mensch - aber die Leidenschaft packt halt überall zu - daher 2 Spinnruten mitgenommen. Und 3-4 Meerforellenblinker - mal schaun..sbiro wollte ich erst einpacken aber habs dann doch wieder sein gelassen als es an die Bezhalung ging und schon wieder fast 50 Euro auf der Uhr standen ;) in 3 Wochen soll es ja auch noch zum Angeltrip nach Norwegen gehn - und ich hab ja schon nen kleinen Horni - hätte ich auch nicht für möglich gehalten.. danke erstma für die Tips - ich werde es beo der Badewanne Morgen mal probieren .
 

mex_rs

Stammnaffe
Mitglied seit
28 Juli 2017
Beiträge
109
Alter
38
Sooo...Kurze Rückmeldung - früh Morgens gegen 6 Uhr war ich in der Badewanne, bin aber ins Wasser gestiegen - da sehr viele Pflanzen überall und sehr Hängerträchtig- auch oberhalb der Wasseroberflächig wenig bis garkein Betrieb. Ich stand 15min drin - da sprang ein Urvieh komplett aus dem Wasser ca 10m von mir entfernt -schätze den Silberbarren auf eventuell 80cm-1m mindestens- ich denke die hat ne Fliege fangen wollen im Flug^^ 40min später habe ich mit einem 18g fischspinner in rot mit rassel eine kleine Meerforelle ca 30cm überlisten können. Das war es allerdings :( aber schon das war für mich ein Highlight. Die Bootstour war auch ernüchternd - 3 kleinere Hornhechte gefangen und 2-3 verloren. Heute wieder an der Badewanne, diesmal 5:30 2h geangelt zuerst mit sbirolino und fliege und dann wieder mit kleinem wobbler - nix bis auf einen Hornhecht der sich aber wieder enthakt hat. An der Oberfläche war auch keine Aktivität zu erkennen. Diesmal hatte ich es erst von außen versucht, später die 2te Stunde von 5-6m innerhlab des Wassers- aber trotz Würde, Würfe,Würfe - keine Aktivität- viel Jungfisch am Rand unterwegs. Tagsüber hatte ich von Torresö zur Badewanne am Strand - ca. in der Mitte der Strecke einen Nachläufer einer ca 40cm Meerforelle auf Sbiro und Fliege - diese ist aber wieder abgedreht kurz vorher..
 

nick_rivers

Stammnaffe
Mitglied seit
7 Januar 2013
Beiträge
17
Geht doch:k020:
Aber ich würde nicht so lange an einem Spot bleiben. Wenn nach 10 Minuten nichts geht, dann schnell weiter zum nächsten Spot. Gerade Morgens läuft die Zeit gegen dich.
Viel Spaß und Erfolg noch.
 
Oben