1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Ab 01.01.2018 gilt in Norwegen ein neues Gesetz welches die Fischausfuhr aus Norwegen neu regelt. Hier erfahrt Ihr ob ihr zukünftig 10 oder 20 Kilo mit zurück nehmen könnt.
Hallo, im Moment bist Du nicht bei uns registriert. Um noch mehr Inhalte sehen zu können und Deine Fragen stellen zu können, registriere Dich doch völlig kostenlos im NAF. Registrieren

Sommarøy im August

Dieses Thema im Forum "Nordnorwegen" wurde erstellt von Don Siven, 2. Dezember 2017.

Schlagworte:
  1. Don Siven

    Don Siven Stammnaffe

    Registriert seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    48
    Tag zusammen,

    kann mir jemand was zu Sommarøy Ende August Anfang September sagen? Lohnt sich das dann noch dahin? Zierfisch sollten Butt und Dorsch sein.

    Danke für eure Tips!
     
  2. DerCarsten

    DerCarsten Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. August 2013
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Goslar
    Selbstverständlich. Warum sollte es sich nicht lohnen?
    Was willst du denn genau wissen?
     
  3. Don Siven

    Don Siven Stammnaffe

    Registriert seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    48
    Ob zu der Zeit die Fänge von Dorsch, Butt und Köhler noch gut sind.
     
  4. helle_1

    helle_1 Polarkreisbezwinger

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    212
    Waren in der zweiten Augusthälfte 2015 dort.
    Dorsch und Köhler sehr gut, Butt wenig.
     
  5. ingo

    ingo Stammnaffe

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    605
    Ort:
    Trondheimfjord/skarnsund
    ruf doch einfach mal den markus von atlantic-fishing an,der lebt doch dort,und ist deutscher und super nett und hilfsbereit:flaggen14:
     
  6. Norge Extreme

    Norge Extreme Kveite

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    1.016
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Moin Don Siven,


    wir fahren seit Jahren in den genannten Zeitraum dort hin.


    Es gibt wenig Plätze in Norge (soweit ich weiß), wo es eine "Garantie" auf große Köhler und Dorsche gibt.


    Zum Thema HB muss man sich die Topographie des Gebietes anschauen.

    Der gesamte vorgelagerte Bereich bietet unzählige Spots für den HB. Überwiegend sandige Regionen und unzählige Rinnen, machen es nicht so einfach dem HB auf die Schuppe zu rücken. Wenn man es aber darauf anlegt, Geduld ist gefragt, fängt man dort auch den HB in guten Größen.


    Meine Erfahrung ist, dass man sich gerne von Köhlern der XXL Ausführung und entsprechend großen Dorschen, Schellfisch und Co ablenken lässt. Auch RB und Leng gibt es dort in guten Größen.


    Also würde ich Dir mit auf dem Weg geben, genieße die vielfältigen Möglichkeiten und reduziere es nicht auf HB, Ihr werdet viel Spaß haben, auch wenn der HB nicht ins Boot springt. Zur Region gibt es hier im NAF bereits viele Beiträge, so dass Sternstunden kaum zu vermeiden sind.


    Gruss


    Kveite
     
  7. Don Siven

    Don Siven Stammnaffe

    Registriert seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    48
    Besten Dank für eure Tipps!! Geht natürlich nicht nur auf Butt, das ist klar. Nur halt die Frage ob es generell geht oder direkt aussichtslos ist. Mit Markus bin ich auch schon in Kontakt.
     
  8. Norge Extreme

    Norge Extreme Kveite

    Registriert seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    1.016
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Butt geht auf jeden Fall!
    Wir sind weit entfernt davon, die Buttspezis zu sein, weil wie schon angeklungen, wir ander Prioritäten haben. Aber auch wir fangen so 0-2 Stk pro Urlaub..:a055:
     
  9. Don Siven

    Don Siven Stammnaffe

    Registriert seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    48
    Danke für eure Infos!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen