1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2.   
  3.   

Rolle zum Mefoangeln

Dieses Thema im Forum "Geräte zum Küstenangeln" wurde erstellt von HennesderVIII, 9. Januar 2016.

  1. HennesderVIII

    HennesderVIII Stammnaffe

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    11
    Moin liebe Naffen,

    ich bin auf Suhe nach einer geeigneten Stationärrolle fürs Mefofischen. Sie soll mit einer Tac Mefo Slim verpartnert werden. Eigenschaften, die mir wichtig wären: Übersetzung gerne mind. 5.0:1, salzwassertauglich, möglichst leicht und preislich im Bereich 150€. Welche Erfahrungen könnt ihr teilen? Bin gespannt!
     
  2. Hansi2

    Hansi2 Stammnaffe

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Rostock
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Ich kurbel diese seit knapp zwei Jahres durch die Ostsee und bin sowohl mit der Schnurverlegung als auch mit der Bremse sehr zufrieden.
     
  3. HennesderVIII

    HennesderVIII Stammnaffe

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    11
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Mit Fin-Nor (Zebco) bin ich fertig... Habe mal ne gebrochene Spitze übern Händler reklamiert und die Rute nie wieder gesehen. Sie haben sie verloren:aerger::aerger: Dann wollte man mir aus Kulanzgründen nen neuen Stock zu günstigerem Kurs erstatten. Habe dankend abgelehnt. Kundenservice finde ich dort ziemlich mies, zumindest nach dieser Erfahrung...
     
  4. MeFo-Schreck

    MeFo-Schreck Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    2.047
    Ort:
    Viernheim
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Ich nutze zum MeFo-Fischen (und auch zum sonstigen Salzwasser-Küstenfischen) seit einigen Jahren die 3000er und 4000er Stradic CI4 und bin immer noch absolut glücklich damit.
    Top Schnur-Verlegung (egal ob Mono oder Geflecht), hervorragende Bremse und durch das CI4-Material sehr leicht. Ist auch preislich in dem von Dir genannten Bereich
    Kann ich nur wärmstens empfehlen!:)
     
  5. mephisto

    mephisto red horse domteur

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6.072
    Ort:
    PM
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Ich nutze dazu eine Caldia 3000a.Sie kurbelt jetzt schonetwas über ein Jahr ohne Macken(denke ca. 60 Angeltage) und dem Händler freuts sicherlich auch!:D .Sie kommt auch zum leichteren Hechtfischen/Zanderangeln zum Einsatz.Der Vorgänger(Caldia 3000) machte mir nur Probleme,anscheinend sind beim Nachfolgemodell sämtlich Kinderkrankheiten beseitigt worden.
    Vorteil ist eine Ersatzspule dabei.Übersetzung 1:4,7....wenn ich Speed brauche kurbel ich halt schneller.
     
  6. mephisto

    mephisto red horse domteur

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6.072
    Ort:
    PM
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Ich würde auf "Weltraumplasterollen" a la Zaion oder C14 setzen.Bei Shimano ne 4000er Rarenium oder Stradic,bei daiwa halt ne 3000er Größe a la Caldia A.
    Wenns Metallboddy sein soll halt ne shimano Sradic FK Hagane.Dürfte sich alles so um 240 bis 275g Rollengewicht drehen.Übersetzungsmöglichkeiten gibts ja dann auch genügend Auswahl.Denke mit diesen Rollen machst du nix verkehrt!
     
  7. MrFloppy

    MrFloppy Norge vanedannende

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.241
    Ort:
    Allgäu
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Die hagane kurbelt sich signifikant schwerer als die ci4 stradic. Habe beide hier, die ci4 hat zwar auch leichten Widerstand, aber eben deutlich weniger.
     
  8. mephisto

    mephisto red horse domteur

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6.072
    Ort:
    PM
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Denke das ist der Anlaufwiderstand.Je höher die Übersetzung(Hagane1: 6,2:Stradic c14 1:5,8 )desto mehr fällt dieser ins Gewicht.
    Deshalb mag ich keine hoch übersetzten Statios,lieber eine niedrige Übersetzung(als ca. 1:6) wählen und wenns Not tut halt mit mehr Speed Kurbeln!

    Eine 4000 biomaster Fb wäre auch noch ne Alternative und aktuell bei Moritzbb für 150€ zu haben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Januar 2016
  9. MrFloppy

    MrFloppy Norge vanedannende

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.241
    Ort:
    Allgäu
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Oder die Rarenium 4000fb für 110 bei der Domäne ;)
     
  10. DocSchokow

    DocSchokow ...fishing scientist...

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    1.896
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Die SWVariante der Biomaster liegt etwas außerhalb des Budgets, sonst da die 5000SW...
    :]
    Gruss
    Thomas
     
  11. mephisto

    mephisto red horse domteur

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6.072
    Ort:
    PM
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Wenns mal nen Vollbad für die Rolle gibt,was früher oder später nunmal passiert hilft nur zerlegen,säubern,neu fetten und ölen und wieder zusammensezten,egal ob da nun sw draufsteht oder nicht.
     
  12. DocSchokow

    DocSchokow ...fishing scientist...

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    1.896
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    That stimmt, hier eher wegen etwas mehr Schnur die 5000SW. Rarenium 3000/4000/5000 Fisch ich auch in der Ostsee, je nach Schnurmengenbedarf...
     
  13. HennesderVIII

    HennesderVIII Stammnaffe

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    11
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Danke für die guten Rückmeldungen. Derzeit gibts beim Moritz in Nauen gute Kurse für ein paar dieser Rollen. Die Stratic CI 4 in der 2500er Ausführung für ca 110€. Könnte aber etwas knapp in der Schnurfassung sein. Leider habe ich kein Geld für die Stella :aetsch:
     
  14. Klotzfisch

    Klotzfisch NAF Spezi NAF-SPEZI

    Registriert seit:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    1.438
    Ort:
    23626 Grammersdorf
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Moin Moin,

    ich fische die Shimano Aernos und die Rarenium in der 1000er Größe.

    Vom Laufverhalten nehmen sich beide Rollen fast gar nix.

    Nur 90€ zu 150€

    Nimm Dir Zeit im Angelladen und kurbel die Rolle. Unbedingt an deiner Mefo Rute montiert.

    Wegen der Balance ist das Rollengewicht auch nicht unerheblich wichtig.

    Du hast den Stock ja längere Zeit in der Hand.

    Eine leichte Kopflastigkeit ist für Okay, bei niedrigem Gesamtgewicht.
     
  15. mephisto

    mephisto red horse domteur

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6.072
    Ort:
    PM
    AW: Rolle zum Mefoangeln

    Mit einer 2500er bzw.3000er shimano(sind meistens nur die Spulen unterschiedlich groß aber derselbe Body) geht das zwar auch alles,aber besser empfinde ich eine Spule mit etwas größerem Durchmesser.Also bei Shimano ne 4000er(daiwa ist dann inetwa ne 3000er gleich groß),bringt gefühlt mehr an Wurfweite.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rolle zum Mefoangeln
  1. reper
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.405
  2. marvini
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.496
  3. Packers
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    436
  4. littlesmidas
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    683
  5. littlesmidas
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    859
  6. Dark Watchett
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    8.533
  7. liam
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    996
  8. Chrisbuzzin
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.539
  9. Norwegenangler
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    6.534
  10. amerika1110
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.299

Diese Seite empfehlen