Predatortour 2022 in Holland

Klotzfisch

Chimichanga
Registriert
16 Juni 2008
Beiträge
2.634
Alter
52
Ort
23626 Grammersdorf
Website
www.trollingtreff.de

Anhänge

  • FB_IMG_1653676672616.jpg
    FB_IMG_1653676672616.jpg
    95,3 KB · Aufrufe: 44
Ein paar Zeilen von Kay,

Heute war der erste Tag.

Erster Tag der Predatortour 2022 ist beendet, wir haben performed, 2 Hechte von 80 und 93cm und 1 kapitaler Barsch von knapp 49cm. Bedeutet morgen Muss der dritte Hecht her.
IMG-20220530-WA0010.jpg
IMG-20220530-WA0008.jpg

Das 2. Boot hatte 1 Hecht und 2 Barsche, leider keine Bilder.

Es läuft ja schon mal ganz gut an.
Ich bin gespannt wo die Jungs am Ende landen.
 
Moin Moin Nafler,

hier ein paar Zeilen von Gestern.
Kay hat wieder was am Band gehabt.

Predator Tour 2022, 2.Tag
Heute gab es einen 42er Barsch und die 3 Zander.
Leider fehlt jetzt noch 1 Hecht und 1 Barsch, die müssen wir morgen noch irgendwie verhaften für die Full Card!

IMG-20220531-WA0001.jpg

Sieht ja schon mal gut aus. Die fetten Barsche sind echt cool.
So ist es halt in Ländern, wenn man nicht immer alles wegknüppelt.....
 
Drücke euch die Daumen. Weiter fettes Petri. Könnt ihr noch was zu den Ködern sagen? Danke für's berichten.
 
Hiho, Kay wird sich hier im Detail noch melden.

Hier das Ergebnis

FB Zeilen von Kay:

Ende der Predator Tour 2022.
Wir haben es geschafft!!
FULLCARD 😎😎😎
Wie haben den insgesamt 64. Platz belegt, leider waren die Zander etwas klein aber für unserer erste Teilnahme und keine Gewässekenntnissen, nicht schlecht.
 
Moin Naffler,
ich bin zurück aus Holland und musste mich erst eimal ein paar Tage erholen, was ein Stress 😁😁
Die Predator Tour hat wahnsinnigen Spaß gemacht und für mich war es eine neue Erfahrung, wenn man sonst so zum Hecht, Zander, Barsch angeln fährt, geht man es in der Regel gemütlich an, beim Turnierangeln heisst es 8 Stunden hardcore angeln, werfen, werfen, werfen, bis die Arme und der Rücken schmerzt. Kein Scherz einige Angler mussten sich am 2.Tag Iboprofen einwerfen um den Tag zu überstehen, das fand ich schon krass.
Die Predator Tour ist sehr professionell und sehr streng geregelt, auch wenn jetzt Betrugsvorwürfe an das Siegerteam aufkommen, man kann nicht alles verhindern.
Kurz zu den generellen Regeln, man befischt 3 Spezies, Hecht, Zander, Barsch. Man MUSS, die Fische zurück setzen!!! Sonst droht die Disqualifikation. Man kann die Fische in beliebiger Reihenfolge fangen und auch upgraden, allerdings zählen die Punkte (je cm Fisch=1 Punkt) der Zander erst wenn man die 3 Hechte voll hat, die der Barsche erst wenn man die 3 Zander hat. Wenn man je 3 Fische pro Spezies hat gibt es 1000 Extra Punkte auch FULLCARD genannt. Naturköder und Schleppangeln ist verboten.
Wenn man sieht wer alles aus der Raubfisch Szene alleine daran gescheitert ist die Fullcard zu schreiben können wir ganz stolz sein auf unseren 64. Platz, von 148 Booten. Wir kannten das Gewässer nicht, nur aus den YPC Videos und das Boot mit dem wir unterwegs waren, war eher ein Cheap Boat, Sprich Rhino Bugmotor, Elite FS, Ende! Zum Kennenlernen des Gebietes, welches echt riesig ist hatten wir nur den Sa und So da in Holland ein Kunstköderverbot bis zum letzten Maiwochenende im Binnenland gilt. Deshalb der Versuch auf Wolfsbarsch. Das Wetter war sehr stürmisch, teilweise starker Regen aber warm, Wassertemperatur 19!!Grad
Beim Event komplett andere Bedingungen, kaum Wind und Sonne pur!
Wir fischen Hautsächlich mit Spintails von Ironclaw mit 10cm Teasern und Trailerhooks, Chatterbaits von Ironclaw und Quantum mit Teasern ebenfalls 10cm und teilweise Trailerhooks, Ruten und Rollen von den gleichen Firmen, Schnur ausschließlich Stroft, Haken, soweit nötig, Moby(Ironclaw) Edelstahljigköpfe und VMC,
Gummies, Quantum, Ironclaw und Altbestände.
Ich habe dann noch probiert mit der Quantum Schlei Hybridtench zu werfen, ja geht aber das macht man nicht den ganzen Tag 😁😁😁
Resümee
Es hat sehr viel Spaß gemacht, ein wirklich tolles Revier, es war Megaanstrengend und wir sind für das nächste Jahr qualifiziert, wegen der FULLCARD 😎
Nach dem Event am Donnerstag sind wir mit unserem befreundetem Team, denen ein Barsch zur FULLCARD gefehlt hat, nochmal mit Erfolg den Zandern auf die Pelle gerückt.

Mfg Kay
 

Anhänge

  • IMG_20220602_121905.jpg
    IMG_20220602_121905.jpg
    86,6 KB · Aufrufe: 43
  • IMG_20220601_121143.jpg
    IMG_20220601_121143.jpg
    94,4 KB · Aufrufe: 45
  • IMG_20220602_135334.jpg
    IMG_20220602_135334.jpg
    117,8 KB · Aufrufe: 42
Ein wirklich super Bericht. Es würde mich echt reizen da mal dran teil zu nehmen :a055:
 
Schöner Bericht!
Habt ihr von den Betrugsvorwürfen schon beim Turnier was mitbekommen?
Ich hoffe so sehr ,das an den Gerüchten nix dran ist,aber es gab wohl etliche merkwürdige "Ungereimtheiten"welche sich nicht 100% beweisen lassen.So heisst es wohl im Zweifel für den Angeklagten aber ein Geschmäckle bleibt.Müssen in Zukunft leider mehr Marshalls und Kameras an den Start.
 
Ich hoffe so sehr ,das an den Gerüchten nix dran ist,aber es gab wohl etliche merkwürdige "Ungereimtheiten"welche sich nicht 100% beweisen lassen.So heisst es wohl im Zweifel für den Angeklagten aber ein Geschmäckle bleibt.Müssen in Zukunft leider mehr Marshalls und Kameras an den Start.
Ja, kam aber schon seeeeeehr verdächtig vor, wäre ja nicht das erste mal gewesen (nicht von denen).
 
Oben