Lyngsa strand - Herbstausklang

Dieses Thema im Forum "Angeln in Dänemark" wurde erstellt von Grauhund, 12. September 2018.

  1. Grauhund

    Grauhund Stammnaffe

    Registriert seit:
    22. Februar 2017
    Beiträge:
    177
    Zum Saisonausklang gehts in der vorletzten Oktoberwoche nach Lyngsa strand in Nordostjütland.
    Wir kennen uns dort schon etwas aus, letztes Jahr war es im Herbst sehr angenehm. Da hatte es mit Flunder, Scholle und sogar Steinbutt ganz gut geklappt. (Köderkombi Seeringler plus Tauwurm)

    Auf dem Plan steht Plattenangeln am endlosen Strand vor der Haustür.
    Mole Süd in Sæby, beäugen und beangeln.

    Eventuell Im Dvergetved Søpark und in Bindslev, dicke ausgesetzte Forellen finden und vielleicht fangen.

    Keine Hatz, Nordjütland - Meer und Strand und etwas Fisch.



    20180817_065722.jpg
     
    Heringsdomteur, Gallere, clausi2 und 4 anderen gefällt das.
  2. MeFo-Schreck

    MeFo-Schreck Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    Viernheim
    Wenn du auf der Südmole in Saeby bist, dann auch mal mit Blinker auf MeFo probieren:a020:, da "stromern" einige herum.:genau:
    Aber nur nach "aussen" auf MeFo fischen, der Hafen innen gehört schon zur Schutzzone (Fredningsbaelt) rund um die Mündung der Saeby Au, siehe Bild.
    upload_2018-9-12_9-14-34.png
     
    Grauhund gefällt das.
  3. Grauhund

    Grauhund Stammnaffe

    Registriert seit:
    22. Februar 2017
    Beiträge:
    177
    ja und falls die Mefos und die Platten im Kattegat nicht beißen wollen dann müssen die "Eingesetzten" dran glauben:



    IMG_2320.JPG

    IMG_2331.JPG IMG_2321.JPG
     
  4. MeFo-Schreck

    MeFo-Schreck Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    Viernheim
    Saibling, Goldforelle und Tigerforelle!:a020:
    Alle aus den erwähnten Put &Takes in Dvergetved und Bindslev?
    Nicht schlecht, die kenne ich noch nicht aus eigener Erfahrung.:a020:
    By the way: Wenn an der Südmole in Saeby beim Blinkern bzw. bei einem Biss der Fisch "abgeht wie ein Zäpfchen" und sehr viel "in der Luft geht", dann kannst Du dort auch eine der "Steelheads" (ausgerissene und schon länger verwilderte Regenbogner) am Band haben, die dort häufiger als anderswo in der Ostsee unterwegs sind.:genau:
    Die sieht man auch immer mal wieder im Hafenbecken patroullieren aber das Innere des Hafens ist ja leider "Off-Limits" für die Fischerei:p075:
     
    Grauhund gefällt das.
  5. Grauhund

    Grauhund Stammnaffe

    Registriert seit:
    22. Februar 2017
    Beiträge:
    177
    ja Regenbogner gingen uns schon in einigen dänischen Häfen an den Blinker aber auch auf Heringsfetzen sowie Wurm,

    da hat man echt Probleme wenn die Mole sehr hoch ist und der Abstand zur Wasserlinie Meter sind, oft Fischverlust wenn keine spezielle Landungshilfe oder Treppe/leiter benutzt werden kann.
     
  6. MeFo-Schreck

    MeFo-Schreck Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    3.527
    Ort:
    Viernheim
    Es gibt auch einige dänische Spezis, die dort wo in Häfen das Fischen erlaubt ist, mit P&T-Methoden auf die Regenbogner fischen, also mit den üblichen Forellenteigen hinter einem langsam geschleppten Sbirolino...und die Jungs sind dort durchaus erfolgreich.:a020:
    Ja, da muss man höllisch aufpassen, dass man die Möglichkeit zur Landung hat :a020:aber dieses Problem hat man ja teils auch daheim in Häfen im Süßwasser oder an Kanälen.
     
  7. Gallere

    Gallere Riff Bezwinger

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    3.191
    Ort:
    Buchholz,Niedersachsen
    Es sei denn,man hat bei vernüntigen Stand einen Spundwandkescher parat.:genau::a010:
     
    Grauhund und MeFo-Schreck gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden