Fundstücke

Huskyfu

Master of Klepp
Mitglied seit
22 Oktober 2010
Beiträge
5.579
Ort
Buchloe
 

Huskyfu

Master of Klepp
Mitglied seit
22 Oktober 2010
Beiträge
5.579
Ort
Buchloe
Oh Gott, mein Herz.....

Ich war in einem Einkaufszentrum, als ich einen Kassierer sah, der mit einem Jungen sprach, er war ca. 5 oder 6 Jahre alt...

Der Kassierer sagte: „Es tut mir leid, aber du hast nicht genug Geld, um diese Puppe zu kaufen.“
Dann wandte sich der Junge an den Kassierer und fragte: „Bist du sicher, dass ich nicht genug Geld habe?“

Der Kassierer zählte noch einmal sein Geld und antwortete: „Du weisst, dass du nicht genug Geld hast, um die Puppe zu kaufen.“ Der Junge hatte noch die Puppe in der Hand.

Am Ende habe ich mich zu ihn gesetzt und ihn gefragt, wem er diese Puppe geben wollte. „Es ist die Puppe, die meine Schwester am meisten liebte und unbedingt wollte. Ich wollte sie ihr zum Geburtstag schenken. Ich muss meiner Mama die Puppe geben, damit sie sie meiner Schwester geben kann, wenn sie dorthin geht.“ Seine Augen waren so traurig, als er das sagte. „Meine Schwester ist zu Gott gegangen.. Papa sagt, dass auch Mama Gott sehr bald sehen wird, also dachte ich, sie könnte die Puppe mitnehmen, um sie meiner Schwester zu geben...“

Mein Herz hat fast aufgehört zu schlagen. Der Junge schaute mich an und sagte: „Ich habe Papa gesagt, er soll Mama sagen, dass sie nicht gehen soll. Sie muss warten, bis ich aus dem Einkaufszentrum zurück bin.“ Dann zeigte er mir ein sehr schönes Foto von sich, wo er gelacht hat. Dann sagte er zu mir: „Ich will, dass Mama meiner Schwester mein Foto bringt, damit sie mich nicht vergessen wird. Ich liebe meine Mama und ich wünschte, sie würde mich nicht verlassen, aber Papa sagt, sie muss mit meiner kleinen Schwester sein.“ Dann schaute er wieder mit traurigen Augen auf die Puppe und wurde sehr still..

Ich habe schnell meine Brieftasche genommen und dem Jungen gesagt: „Wir überprüfen nochmal, ob du genug Geld für die Puppe hast.“

„OK“, sagte er, „ich hoffe, ich habe genug.“ Ich hatte ein paar von meinen Münzen hinzugefügt, ohne dass er es gesehen hatte und wir begannen, das Geld zu zählen. Es war genug für die Puppe und sogar ein paar Cent mehr.

Der Junge sagte: „Gott sei Dank, dass du mir genug Geld gegeben hast!“

Dann sah er mich an und fügte hinzu: „Ich habe letzte Nacht gebetet, bevor meine Mama zu Gott geht, dass ich genug Geld habe, um diese Puppe zu kaufen, damit Mama sie meiner Schwester geben kann. Er hat mich gehört! Ich wollte auch genug Geld haben, um eine weiße Rose für meine Mama zu kaufen, aber ich wagte nicht, Gott um so viel zu bitten. Aber er hat mir genug gegeben, um die Puppe und eine weiße Rose zu kaufen. Meine Mama liebt weisse Rosen.“

Ich verliess das Einkaufszentrum, aber bekam den Jungen nicht aus dem Kopf.

Ich erinnerte mich an einen zwei Tage alten Artikel aus einer lokalen Zeitung, der über einen betrunkenen LKW-Fahrer berichtete, der ein Auto gerammt hat, in dem eine junge Frau und ein kleines Mädchen sassen. Das Kind starb sofort und die Mutter befand sich in kritischen Zustand. Die Familie musste sich entscheiden, ob sie den Stecker aus der lebenserhaltenden Maschine ziehen würde, denn die junge Frau hätte sich vom Koma nie mehr erholt. War das die Familie des Jungen?

Zwei Tage nach dem Treffen mit dem Jungen habe ich in der Zeitung gelesen, dass die junge Frau gestorben ist. Ich konnte nicht anders, als einen Strauss weisser Rosen zu kauften und zur Kirche zu gehen, wo der Körper der jungen Frau aufgebahrt wurde, wo die Menschen vor ihrem Begräbnis Abschied nehmen konnten.

Sie lag dort in seinem Sarg, mit einer wunderschönen weißen Rose und dem Foto des Jungen und der Puppe. Mit Tränen in den Augen habe ich realisiert, dass sich mein Leben für immer verändert hatte...

Die Liebe, die der Junge für seine Mutter und seine Schwester empfand, ist heute noch schwer vorstellbar. Und in einem Bruchteil einer Sekunde hat ein betrunkener Fahrer ihm das alles weggenommen.

Bitte nicht trinken, wenn du fährst. Deine Handlungen können dein Leben für immer verändern. Aber auch das Leben von jemand anderen, der nichts mit deinen Schwierigkeiten zu tun hat.

Jetzt hast du 2 Möglichkeiten:

1) teile diese Nachricht, oder
2) ignoriere sie, als hätte sie dein Herz nie berührt.

Der Wert eines Mannes oder einer Frau liegt in dem, was er gibt 💖
 
Oben