1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

exorbitante Lachspreissteigerung 2016?

Dieses Thema im Forum "Räuchern" wurde erstellt von LudwigsLuster, 25. Oktober 2016.

  1. LudwigsLuster

    LudwigsLuster Stammnaffe

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Leberwurstland
    Moin zusammen,

    ich habe gerade mal ne Preisanfrage bei venfisk Rostock gestartet
    weil ich zum Jahresende mal wieder Kalträucherlachs zubereiten wollte
    aber für 12,8 € das kg hat sich das gerade für dieses Jahr verabschiedet.
    Ende 2015 lag der Preis für Lachs aus Chile bei etwa 8€ je kg.
    Da muß es ja ein absolutes Unterangebot im Markt geben.
    Aber das hatte ich schon im August in Norge mitbekommen.
    Die Ammis und die Towarischie haben wohl zur Zeit ne absolute Lachshype.
    Oder woran liegt es noch, Lachslaus, Ausbruch Vulkan mit Ascheregen???
    Gruß der Ludwigsluster
     
  2. landvidi

    landvidi Uferbuttbezwinger

    Registriert seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Wolfsburg/Land
    Die Preise steigen und fallen wie auf der Börse.

    Schau mal im Abstand von 5 Tagen und vergleich mal andere Anbieter nicht nur einen....:zwinker:
     
  3. UkulelenzupferAL

    UkulelenzupferAL Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. Dezember 2015
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Vechelde
    Ich verfolge das zwar nur am Rande und auch stark mit dem Fokus auf ein Unternehmen...danach läuft Chile eh mässig. Und wenn ich das hier rrichtig verstehe, sind die volumen nach unten korrigiert.
    http://www.marineharvest.com/about/...t-asa-osemhg-nysemhg-q3-2016-trading-update-/
    Das zusammen gepaart mit wohl durchaus starker Nachfrage dürfte die preisliche Entwicklung vielleicht erklären.

    Viele Grüsse,
    Axel
     
  4. UkulelenzupferAL

    UkulelenzupferAL Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. Dezember 2015
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Vechelde
  5. splitcane

    splitcane Vorruhestand Mitarbeiter NAF-MOD

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    10.720
    Ort:
    45731 Waltrop
    Lachs aus Chile, da kann ich auch einen Chemie-Baukasten räuchern und verzehren, irgendwo im Netz gibt es dazu ein Film über deren Praktiken von MH in Chile.
     
    landvidi und pommes gefällt das.
  6. splitcane

    splitcane Vorruhestand Mitarbeiter NAF-MOD

    Registriert seit:
    25. November 2003
    Beiträge:
    10.720
    Ort:
    45731 Waltrop
    Nachtrag, der Film in Teilen 1 - 5

     
    Maisel gefällt das.
  7. smolt

    smolt Konsument

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    Tysnes
    Wir Satzfisch-(smolt)-Produzenten können uns nur indirekt am Preis-Fest beteiligen. Die Smoltpreise sind über die Jahre hinweg relativ stabil geblieben.
    Verdienen tut man auf der Mastfischseite, Glücklicherweise wird ein großer Teil der Einnahmen zur Zeit in neue Technologie u.a. in neue Kreislaufanlagen investiert.

    Die Ursache für die hohen Marktpreise über einen inzwischen ziemlich langen Zeitraum ist die Weltweit stark ansteigende Nachfrage nach Lachs.
    In Norwegen war die Produktionssteigerung in den letzten Jahren nur marginal (von staatlicher Seite begrenzt). Chile bekommt die Biologie nicht auf die Reihe (wiederholte ILA-Ausbrüche) und der Markt "schreit" nach mehr Fisch.

    Den Prognosen zur Folge wird man wohl noch bis mindestens Mitte 2017 mit solchen extremen Preisen rechnen können.

    http://fishpool.eu/

    Gruß
    Smolt
     
    Christoph Amann gefällt das.
  8. Tuempelteddy

    Tuempelteddy Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    1.747
    Ort:
    23996 Bobitz/Mecklenburg
    Für den ganzen Fisch oder für Filet?
     
  9. UkulelenzupferAL

    UkulelenzupferAL Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. Dezember 2015
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Vechelde
    Schade. Meine simple Logik trug die Effekte zu euch durch. Hatte mir gedacht, das - durch höhere Nachfrage zum Endprodukt - dann in der Kette diese auch für die Besatzproduzenten durchschlägt.
    Gegönnt hätt ich's :bindafuer:

    Das geht ja schon eine ziemlich lange Zeit so - kann man ja auch in der von splitcane geposteten Doku sehen.
    Marine Harvest hat, zumindest in der Kommunikation, seit 2012/2013 hinsichtlich Chile einiges geändert. So werden die Risiken natürlich dargestellt, und wenn gesundheitstechnisch dort ganze Farmen den Bach runtergehen wird dies kommuniziert (ja-sicherlich nur halbfreiwillig, da börsennotiert verpflichtet).

    Viele Grüße,
    Axel
     
  10. LudwigsLuster

    LudwigsLuster Stammnaffe

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Leberwurstland
    Preis je KG bei Abnahme einer 13 KG Pappkiste mit eingeschweissten Hälten zu je 1,8 bis 2,2 KG
     
  11. Tuempelteddy

    Tuempelteddy Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    1.747
    Ort:
    23996 Bobitz/Mecklenburg
    Danke!!!:a020:
     

Diese Seite empfehlen