•   
  •   
 
 
 

Bitte ich brauche Hilfe für diese Tanacom S 500 mit Auto Jigg

Maverick-SH

Stammnaffe
Mitglied seit
9 November 2018
Beiträge
11
Hallo Ihr Angelfreunde im Forum,
ich bin total unerfahren in Foren und bitte um Verständnis falls dies der falsche Beitrag für mein Anliegen ist.
Ich habe eine Daiwa Tanacom S 500 mit Auto Jigg aus Japan sehr günstig ersteigert und würde gerne wissen
ob hier jemand eine englische oder deutsche Anleitung noch zu Hause hat bzw. kennt jemand dieses Modell und könnte eine Kurzbeschreibung geben ??
Sie ist mit Japanischen Schriftzeichen bedruckt,1_c43296e612f801b664795c4acb9a9a68.jpg ist dies Modell denn überhaupt in Europa erhältlich gewesen ??
Wenn mir einer helfen würde, Vielen vielen Dank
 

astfisch

Stammnaffe
Mitglied seit
5 Januar 2019
Beiträge
177
Alter
63
Ort
Hannover
Hallo Ihr Angelfreunde im Forum,
ich bin total unerfahren in Foren und bitte um Verständnis falls dies der falsche Beitrag für mein Anliegen ist.
Ich habe eine Daiwa Tanacom S 500 mit Auto Jigg aus Japan sehr günstig ersteigert und würde gerne wissen
ob hier jemand eine englische oder deutsche Anleitung noch zu Hause hat bzw. kennt jemand dieses Modell und könnte eine Kurzbeschreibung geben ??
Sie ist mit Japanischen Schriftzeichen bedruckt,Anhang anzeigen 103094 ist dies Modell denn überhaupt in Europa erhältlich gewesen ??
Wenn mir einer helfen würde, Vielen vielen Dank
event. hilft dir das weiter: http://www.daiwa.com/manual/electri...s/afieldfile/2017/09/01/2016_T500_Germany.pdf
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mojo

Lensmansgarden Fan
Mitglied seit
18 August 2013
Beiträge
1.081
Ort
Bocholt

Maverick-SH

Stammnaffe
Mitglied seit
9 November 2018
Beiträge
11
Moin Leute,
mittlerweile habe ich alles zusammen, nach einiger Mühe alles auf Daiwa Japan gefunden und das wichtigste übersetz .
Kann nur sagen , nur Mut zum Kauf in Japan ..... billiger kommt man an Elektrische Rollen nicht ran.
Zollabfertigung war kein Problem.
Eckdaten meiner Daiwa Super Tanacom S500, Auto Jigg, Fangtiefenspeicher, 4 Geschwindigkeiten zum einholen, ich bekomme gute 290 m, 30er WTF Schnur Dynamix rauf, das sollte reichen für Südnorwegen.
Wenn jemand Unterstützung bei Daiwa Japan braucht oder Handbücher sucht einfach melden....
 

wel-norge

Stammnaffe
Mitglied seit
3 April 2010
Beiträge
82
Hallo,wie lange hat gedauert bis Du die Rolle zu Hause hattest?Wie viele Modelle Daiwa 500 gibt es eigentlich besonders in D zu kaufen/Zeit drängt/weiss das jemand?Danke wel-norge
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Maverick-SH

Stammnaffe
Mitglied seit
9 November 2018
Beiträge
11
Von Japan bis Deutschland sicherlich 4-5 Wochen je nach Zoll.
Achte auf die Zollkosten, da gibt es Onlinerechner im Netz für die Zollgebühren.
Irgendwann lohnt es sich einfach nicht mehr dort zu kaufen + Zoll.
Aber ganz klar die Japaner sind uns da in Sachen E-Rollen ganz weit überlegen.
 

wel-norge

Stammnaffe
Mitglied seit
3 April 2010
Beiträge
82
Ok,Danke Maverick-SH werde was in D kaufen weil nur 4 Wochen bis Lofoten deswegen kein Risiko eingehen
 

WalKo

Stammnaffe
Mitglied seit
21 März 2004
Beiträge
3.294
Alter
53
Ort
Pforzheim
Moin Leute,
mittlerweile habe ich alles zusammen, nach einiger Mühe alles auf Daiwa Japan gefunden und das wichtigste übersetz .
Kann nur sagen , nur Mut zum Kauf in Japan ..... billiger kommt man an Elektrische Rollen nicht ran.
Zollabfertigung war kein Problem.
Irgendwo gibts eine Thread das der Zoll sogar die Einfuhr einer rein Mechanischen Stationärrolle von Japan nach Deutschland verweigert hat, weil das Model in Europa nicht vertrieben wird. Scheinbar muss nach Gesetzt für alle Waren die in die EU eingeführt werden irgendein Händler in der EU zustandig sein. Also nicht ganz risikolos so ein Kauf.
 

tackleking

Werbung / Werbepartner
Werbung / Partner
Mitglied seit
9 März 2011
Beiträge
2.437
Alter
39
Ort
Österreich
Website
www.tackleking.de
Irgendwo gibts eine Thread das der Zoll sogar die Einfuhr einer rein Mechanischen Stationärrolle von Japan nach Deutschland verweigert hat, weil das Model in Europa nicht vertrieben wird. Scheinbar muss nach Gesetzt für alle Waren die in die EU eingeführt werden irgendein Händler in der EU zustandig sein. Also nicht ganz risikolos so ein Kauf.
Ja, das ist korrekt, die Einfuhr dieser Rolle ist unzulässig und müsste vom Zoll abgelehnt werden. Klappt natürlich oft/meist im Einzelfall, als Empfehlung aber ungeeignet. Nach gelungenem Import wäre es ratsam das nirgends zu posten, da es so ein Posting dem Markeninhaber relativ leicht macht sich dagegen zu wehren.
 

Maverick-SH

Stammnaffe
Mitglied seit
9 November 2018
Beiträge
11
Vielen Dank für die letzten Hinweise :anschrei:.
Um das einmal klar zu stellen, wir reden hier über eine 10 Jahre alte gebrauchte Rolle, für die ich ordnungsgemäß sämtliche Zollgebühren bezahlt habe und sogar eine offizielle Einfuhrbestätigung besitze.
" Mein Zitat, nur Mut zum Kauf in Japan nehme ich hiermit offiziell zurück und warne davor gebrauchte Angelgeräte zu importieren . "
Österreich soll ja ganz günstig sein :ergibmich:.

Aber sehr gut, das es in allen Foren Leute gibt auf die man sich verlassen kann.
 
Oben