Wer ist Stasi von heute? Google? FritzBox?

Kruemel

Stammnaffe
Registriert
30 August 2010
Beiträge
1.191
Liebe Freunde der gepflegten Angelei,

mir hat es heute grade einen Knoten in den dicken Hals gewunden und brauche mal paar Info´s zu Euren Kenntnissen.

Zum Ding selbst: Ich habe heute meinen Dienstrechner zu Hause und mit WLAN zur FritzBox verbunden, wie schon öfter. Über MS-Edge (muss dienstlich so sein)-> Google über Umweg Bing aufgerufen und bekomme doch tatsächlich unter dem Suchkästchen meine Googlesuchen von gestern vom Handy (WLAN) und vom Tower (LAN) als Vorschlag angezeigt. Das mir auf einem anderen Gerät mal Werbung untergeschoben wird, auch wenn was auf einer anderen Maschine gesucht oder gekauft wurde, das ist mir bekannt. Das ich aber nun die Googlegesuche Anderer, die mit der Box verbunden waren, als Vorschlag sehe, ist schon fett.

Wenn ich eine Suche bei Bing eingebe, keine Spur von vorherigen Suchen auf anderen Geräten, aber dann bei Google.

Der Tower ist selten an aber ausgerechnet gestern und ich habe dort und auf Handy verschieden Außergewönliches gesucht und prompt war es heute zu sehen.

So richtig komisch wird es dann, wenn ich meine Suche mit dem Handy aus dem Wald nach einem Pilz nun auf meinem Dienstrechner angezeigt bekomme. Werden immer von sämtlichen Geräten die Suchanfragen bei Google gesammelt und dann gar später über das WLAN-Netz irgendwohin übertragen und gespeichert?

Kann man das unterbinden? Ist das ohne Hinweis ansatzweise legal? Sonst bekommt man ja wegen Datenschutz nirgends Auskunft, selbst über seine eigenen Eheleute...

Ich habe sicher nichts zu verbergen aber so was kotzt mich einfach maßlos an.

Kruemel brauch HILFE!!!
 

Matu

uer fiske
Registriert
5 September 2009
Beiträge
4.827
Alter
53
Ort
Eggersdorf b. Berlin
Kann man das unterbinden? Ist das ohne Hinweis ansatzweise legal?
Mit einigem Aufwand kann man halbwegs anonym im Netz bleiben, darf dann aber auch Google nicht mehr nutzen.
Hier mal einige Tipps: Klick
Man kann verschlüsselt mit VPN arbeiten, Suchmaschinen sind aber fast alle Daten-Kraken oder taugen weniger.

Lebe damit, ...das kann nur global geregelt werden (wenn überhaupt noch).
 

Kruemel

Stammnaffe
Registriert
30 August 2010
Beiträge
1.191
Hast du immer das gleiche Google-Konto genutzt? Dann ist das doch normal.
"Also wenn du am Bürorechner nach Titten suchst, kriegst du zu Hause und auf
dem Handy auch die gleichen Titten angezeigt."

Ebenso die Lesezeichenleiste usw.
Titten am Bürorechner? :a055:

Ich gebe mal Rutenhalter ein und gucke was passiert. Nach Titten werde ich unseren Server nicht befragen. :a055::a055::a055:
 

Rutenhalter

dauerhaft gesperrt
Registriert
6 Juni 2014
Beiträge
2.269
Titten am Bürorechner? :a055:

Ich gebe mal Rutenhalter ein und gucke was passiert. Nach Titten werde ich unseren Server nicht befragen. :a055::a055::a055:
Puh, du hast es doch so aufgefasst, wie ich es gemeint hab, ich hab mir gerade den Text nochmal
durchgelesen und man KÖNNTE ihn auch anders verstehen...

Es war aber nicht ganz ernst gemeint und du hast es auch so aufgefasst. :a020:
 

Kruemel

Stammnaffe
Registriert
30 August 2010
Beiträge
1.191
Alles Gut mein Bester, ich glaube ich war wirklich nur zu blöd dieses verschissene "H" abzumelden... (finde grade den Schäm-Affen nicht).

Na ja, man kommt halt in die Jahre...

Bitte in "Erledigt" verschieben. :sorry:::Entschuldigung::::Ups::
 
Oben