Wer gießt was ???

Dieses Thema im Forum "Bastelecke" wurde erstellt von Huskyfu, 19. Dezember 2011.

  1. Alex84

    Alex84 Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Linz


    Die sehen echt Spitze aus!
     
    angelnrolfman gefällt das.
  2. Svengo

    Svengo Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    56
    Moin Moin
    Irgendwie werden meine schmalen Pilker nicht stabil genug......Dachdeckerblei und zirka 1/6 Zinn ist mein "Rezept".
    Wer hat einen Tip für die Rezeptverbesserung??
     
  3. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    11.760
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Du mußt mal 10-15 % Antimon beimengen dann werden die Härter. Vorsichtig aber nicht zuviel dann brechen die wieder.
     
    Svengo und angelnrolfman gefällt das.
  4. powerprinter

    powerprinter Stammnaffe

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    6.186
    Ort:
    göttingen
    vom schrottplatz letternblei kaufen. ist aus dem alten buchdruckbereich.
     
    Svengo gefällt das.
  5. Nordkind

    Nordkind Lang-Länger-Leng!

    Registriert seit:
    8. Juli 2016
    Beiträge:
    3.988
    Ort:
    Bayern
    Heute habe ich mal meine Vorräte aufgestockt und etwas Lack aufgebacken (zartpink ;). Später gibt's noch etwas glow als Topping ;)

    20181023_150409.jpg

    20181023_150430.jpg
     
  6. Nordkind

    Nordkind Lang-Länger-Leng!

    Registriert seit:
    8. Juli 2016
    Beiträge:
    3.988
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,
    da ich nicht schon wieder ein Projekt starten und mich mit Materialien eindecken möchte, suche ich einen unter euch der mir eine Silikonform zum gießen von Kugeln anfertigen - logischerweise gegen Entlohnung - würde.
     
  7. Wendigo

    Wendigo ...

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    22
    Nordkind was' los ?! N bißchen Silikon u ne Handvoll Knete...und ab geht's !
     
    Nordkind gefällt das.
  8. Nordkind

    Nordkind Lang-Länger-Leng!

    Registriert seit:
    8. Juli 2016
    Beiträge:
    3.988
    Ort:
    Bayern
    Ich werde faul und der Kram im Keller immer mehr.....:a055:
     
  9. Holgi

    Holgi Stammnaffe

    Registriert seit:
    26. August 2016
    Beiträge:
    1.349
    Ort:
    Unterfranken
    Bin ich jetzt aber auch ein bisschen persönlich enttäuscht. ;-)
     
    Nordkind gefällt das.
  10. Nordkind

    Nordkind Lang-Länger-Leng!

    Registriert seit:
    8. Juli 2016
    Beiträge:
    3.988
    Ort:
    Bayern
    Nett wie ihr euch um mich "sorgt"......:lacher::lacher::lacher:(aber einer unter uns Gießern hat Mitleid mit mir)
     
  11. Huskyfu

    Huskyfu Master of Klepp

    Registriert seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    5.229
    Ort:
    Buchloe
    Auf den MMAT gab's welche zu kaufen:a020:
     
    angelnrolfman und Nordkind gefällt das.
  12. Nordkind

    Nordkind Lang-Länger-Leng!

    Registriert seit:
    8. Juli 2016
    Beiträge:
    3.988
    Ort:
    Bayern
  13. Sotra Fjell

    Sotra Fjell Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Februar 2018
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Rüganer
    Gern geschehen.
     
    Nordkind gefällt das.
  14. Vafthrudnir

    Vafthrudnir Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. Juni 2017
    Beiträge:
    10
    Verschossene Diabolos vom Schützenverein oder Auswuchtblei sollten ohne Weiteres eine stabile Legierung beinhalten. Vor dem Gießen aber 1-2 mal schmelzen und Schlacke abgießen.
     
    Svengo gefällt das.
  15. Svengo

    Svengo Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    56
    Danke.
    Habe gerade vor 14 Tage auch Blei vom Schießstand bekommen. Das ist um einiges stabiler und die Pilker sehen echt gut aus.
     
  16. JohannesFD

    JohannesFD New Member

    Registriert seit:
    22. November 2018
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen, haben gestern das erste Mal mit unserer Form probiert Pilker zu gießen. Nach ein paar Startschwierigkeiten mit nicht voll gegossenen Formen, haben wir dann doch ein paar Pilker gießen können. Hab auch mal ein Bild angehangen. Wie wichtig ist es eigentlich den Pilker mit
    einer Kellenfüllung durchzugießen?
     

    Anhänge:

    Heringsdomteur und Nordkind gefällt das.
  17. Sotra Fjell

    Sotra Fjell Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Februar 2018
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Rüganer
    Wenn ich mir dein Foto so betrachte bin ich der Meinung , das deine Form oder dein Gußmaterial nicht
    heiß genug waren.Die Ösen sind offensichtlich nicht richtig eingegossen auch sieht es so aus als wenn deine Form nicht richtig
    geschlossen war.
    Was deine Frage angeht.... es ist immer besser zu versuchen das Gussnest in einem gleichmäßigem Zug
    zu füllen.
     
  18. _Kai_

    _Kai_ Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Ostfriesland
    Definitiv, sonst hast Du Schwachstellen die vermeidbar sind. Habe auch noch nicht soviel gegossen, aber wichtig war auch eine heiße Form. Meist wurden die Pilker nach dem zehnten gut, denn dann war die Form heiß.Kann man auch mit nem Heißluftföhn vorbereiten, dann braucht es nur 2-3 Pilker bis warm genug.
     
  19. Nachtschwärmer78

    Nachtschwärmer78 Exilbayer

    Registriert seit:
    16. Februar 2016
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Etne/N
    Ich gieße mir meine Jigköpfe nach Bedarf in Kleinstserie.
    Um die Formen auf Temperatur zu bekommen leg sie entweder auf den Grill (wenn der sowieso schon oder noch brennt) oder auf eine Herdplatte von einem "Zweiplatten-Herd" (keine Ahnung wie die Dinger offiziell heißen).

    Früher hab ich auf so einem Trum auch mein Blei geschmolzen, aber bei den modernen Versionen regelt da das Termostat leider schon vorher ab...
    Sie taugen aber immerhin noch dazu, das Blei so heiß zu halten, daß ich es mit der Lotlampe in sekundenschnelle flüssig habe.

    Also auf einer Platte den Bleitopf, auf der anderen liegen die Formen.
    So kann ich in kürzester Zeit Gießen, OHNE mehrere verpfuschte Abgüsse wieder einschmelzen zu müssen, oder mich abzuhetzen, damit die Form nicht wieder zu stark abkühlt.
     
  20. _Kai_

    _Kai_ Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Ostfriesland
    Das geht natürlich auch. Auf jeden Fall müssen sie eben richtig heiß sein, darum ging es ja vor allem. Aber wenn man eh noch die Schlacke abschöpfen muss, dann kann das mehrfach einschmelzen auch nicht so dramatisch sein. Aber stimmt schon, bei Kleinstserien, dann will man es schnell haben. Wenn man eh nur selten und dann gleich auf Vorrat gießt, sieht es schon anders aus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wer gießt was
  1. masch1
    Antworten:
    61
    Aufrufe:
    6.724
  2. Jockey
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    854
  3. Ronni66
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    219
  4. climber
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    125
  5. Luken
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    379
  6. steinbit
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    415
  7. The-Nils
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    448
  8. da Beppe
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    158
  9. DerCarsten
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    255
  10. Kaleu
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.083

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden