1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verbot von Rotbarschfang

Dieses Thema im Forum "Zielfische, Techniken, Hilfsmittel" wurde erstellt von bigfish09, 11. September 2017.

Schlagworte:
  1. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Das ist sehr schwierig, aber eine Faustformel gibt es. Die ersten Jahre wachsen sie 6 cm pro Jahr, dann 3 und im geschlechtsreifen Alter nur noch 1 cm pro Jahr. Daraus wurde mal eine Faustformel gemacht (muss ich suchen). Ein Rotbarsch mit 46 cm war demnach 16 Jahre alt.

    PS: Und so viel angel ich davon auch nicht, ...im Grunde ist das alles relativ. Von den max. 200 Stück geht ein Teil an unseren Vermieter plus Köpfe (ist dort eine Delikatesse), ...der freut sich riesig. Der Rest wird filetiert oder zum Räuchern vorbereitet, ...macht am Ende 15-20 kg je nach Anteil. Damit können alle leben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2017
    Roba gefällt das.
  2. Kruemel

    Kruemel Jetzt auch Opa

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Middlsaggsen
    ist ja fast wie bei mir, nur mit 16 war ich schon wengle größer :a055:...

    meine ersten 9 Monate in Muttern als Vollschmarotzer schlagen da etwas daneben.
     
  3. smolt

    smolt Konsument

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    2.037
    Ort:
    Tysnes

    ......wieso was fährst du denn so für Boote? :eek1: Denke mal die wenigsten Angelboote werden über 15m Länge haben.

    Übrigens gibts im Norwegischen das Wort "Angeln" nicht. Hier wird "gefischt" und das mit den verschiedensten Methoden vom Schleppnetz, über Reuse bis zur Angel.
    Je nachdem gibts für die verschiedenen "Fischerei-Methoden" dann Einschränkungen inwieweit und in welchem Umfang sie von wem ausgeführt werden dürfen.

    Bei der Ausübung der Fischerei unterscheidet man dann zwischen "yrkesfisker" und "fritidsfisker", also "Berufsfischer" und "Freizeitfischer".
    Wenn bestimmte Fischarten also ganz oder Teilweise geschützt werden, gilt dies im Allgemeinen für alle, die an der Fischerei teilnehmen, also auch für Freizeitfischer unter denen auch wir Angler ("Sportsfisker") laufen.

    Kannst dich also ruhig angesprochen fühlen, speziell wenn es um "fritidsfiske" oder noch konkreter "turistfiske" geht.

    Viele Grüße
    Smolt
     
  4. Loup de mer

    Loup de mer Carnivore

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    568
    Ort:
    Güstrow
    Hi Smolt
    Kann es sein, dass du dich verlesen hast? Im von Fleinvær geposteten Link heißt es: "Forbudet gjelder IKKE for fartøy med største lengde under 15 meter"
     
  5. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Na etwas Platz muss schon sein, ...man lebt doch nur einmal. :32:

    Du weißt doch, wie das gemeint war. Wenn da steht "Das Verbot gilt nicht für Schiffe mit einer Höchstlänge von weniger als 15 Metern, die in der Zeit vom 1. Juni bis zum 31. August .... . " sind damit doch eindeutig die Angelboote inbegriffen, wenn wir Freizeitangler schon mit in diesem Gesetz inbegriffen sind.
    Spätestens ab da ist der Drops für mich gelutscht, ...und ich könnte mich hier raushalten.
    Die ganze Aufregung entsteht doch nur, weil hier keiner (auch durch die Übersetzung aus dem Norwegischen) absolut genaue und verbindliche Angaben für uns deutschsprachige Angler machen kann/konnte.
    Zur Zeit steht ja ein generelles Angelverbot für uns Freizeitangler noch im Raum.
     
    smolt gefällt das.
  6. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    10.842
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Aber nicht in der Zeit von Juni Juli und August. Den Rest des Jahres ja.
     
    smolt gefällt das.
  7. Matu

    Matu uer fiske

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Eggersdorf b. Berlin
    Sollte man meinen und wir sind uns da relativ einig, jedoch meint der TO:

    Somit hat man gegensätzliche Aussagen und ich halte es für unbedingt erforderlich, da mal eine verbindliche Auskunft zu bekommen.
    Ich bin da bis jetzt sehr neutral, weil ich es selbst mit meiner Suche und Übersetzungstools so oder so nicht ableiten kann.
     
  8. smolt

    smolt Konsument

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    2.037
    Ort:
    Tysnes
    Also ich weiss nicht, Mittlerweile wurden hier inzwischen schon vier Links gepostet zu offiziellen staatlichen Seiten, wo die Fangbeschränkungen zum Rotbarsch deutlich definiert sind.

    Hier kommt nochmal der Link vom Fiskeridirektoratet:

    https://www.fiskeridir.no/Fritidsfiske/Fredete-arter

    ....noch offizieller geht's doch schon fast gar nicht mehr.

    Die Verordnung ist zwar in norwegischer Sprache verfasst und vielleicht nicht für jeden einfach zu übersetzen, trozdem wundert es mich doch, das soviel Verwirrung um die Fangbeschränkung entsteht.

    Gruss
    Smolt
     
    Tetzlaff74 gefällt das.
  9. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    10.842
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Ist doch klar da steht nicht expliziede drin mit Angel erlaubt.:a055::a055::lacher::lacher:
     
  10. tuemmler

    tuemmler Victor von Hase

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    2.827
    Moin Jungs, nun will ich auch mal meinen Senf hier dazu geben!

    "Was juckt es einer deutschen Eiche wenn sich das Fiskedirektorat daran reibt?"

    So oder so ähnlich könnte man genauso gut diesen Trööt wieder schließen!

    Man muss doch nur mal die jeweiligen Plattformen beobachten was dort mal wieder für Fotos rausgehauen werden! Ganz aktuell das Andoy Fiske Camp mit fetten Rotbarschen, einzeln oder ne ganze Bütt voll. Tagesaktuell!!
    https://www.facebook.com/andoy.fisk...146112283869/1644117388953408/?type=3&theater

    Vom deutschen Anlagen-Guide selber gepostet!

    https://www.facebook.com/photo.php?...sAZY6lZrjCxe-u1_PhMoflPddC8aGzEU_iNlL&theater

    Ganz im Ernst, es hält sich doch sowieso keiner dran.Jeder macht genau so weiter wie bisher, nur das eben nichts mehr gepostet wird! Oder ist hier jemand der
    Meinung das irgendein Anlagenbetreiber eingreift? Augenrollen und aktzeptieren! Das wars!

    Wo kein Kläger ist auch kein Richter!

    Im übrigen stammt mein Avatar aus dem Jahr 2016. Ein wunderschöner September! Die Rotbarsche haben uns den Urlaub gerettet! Also so what! Weiter geht's!

    Gruss
    Jörg
     
  11. Josse

    Josse Røsti

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    294
    Ort:
    Bokensdorf
    Ist sicher nicht die einzige Anlage.
    Auch Redakteure und Betreuer eines gewissen Kveitecamps posten bei fb die in der letzten Woche gefangenen dicken Rotbarsche... Komisch, dass kein einziger Leng oder Lump abgebildet ist, da die Rotbarsche bestimmt nur zufälliger Beifang waren...
     
    tuemmler gefällt das.
  12. smolt

    smolt Konsument

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    2.037
    Ort:
    Tysnes
    @tuemmler
    Du bringst es auf den Punkt....hatte es weiter oben ja auch schon geschrieben: ....die meisten interessiert so ein Fangverbot überhaupt nicht!

    Für alle die es doch interessiert, hab ich mit meinem bescheidenen Norwegisch einfach mal beim Fiskeridirektorat nachgefragt und auch schnell eine konkrete Antwort bekommen.
    Ich lasse den Text mal auf Norwegisch stehen, um wieder irgendwelche Missverständnisse aller "Lost in Translation" zu vermeiden:


    "Hei,

    Det har blitt kjent blant tyske Sportsfiskere at det eksiterer en delvis fangstforbudt for Uer i Norge. Men det er litt uenighet hvordan en kan tolke regelverket.

    På deres Hjemmeside står:

    "Nord for 62°N er det forbudt å fiske uer, med unntak av fiske med jukse fra og med 1. juni til og med 31. august."

    I forbindelse med dette dykke opp spørsmålet:

    Gjelder direkt-fiskeforbudet utenom 1.juni t.o.m. 31.august også for fritidsfisker (spesielt Fisketurister som fisker med stang) eller er det fortsatte fritt fiske (målrettfiske) for sportsfiskere etter Uer Nord for 62`N?


    Takk på forhand for svaret.


    Mvh

    ........"

    Svar:

    "Hei, det er lov fiske uer nord for 62° Nord i perioden 1. juni-31. august, dersom man bruker håndholdt redskap (stang eller snøre).
    Resten av året og med annet utstyr er fiske etter uer forbudt i dette området.


    Det er altså ikke lovlig å fiske uer i dette området før 1. juni 2018.


    vennlig hilsen/regards

    .......

    kommunikasjonsstaben i Fiskeridirektoratet /
    the communication office, Directorate of fisheries "



    Viele Grüsse
    smolt
     
  13. leuchtturm

    leuchtturm Damast-und Messerschmied

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    10.842
    Ort:
    BRD Gelsenkirchen
    Jetzt steht´s ja klar und deutlich in der antwort mit Stsnge also Angelrute ist es im Juni, Juli und august Rotbarsch geben darf danch eebn verboten. Eigentlich war es ja schon vom ersten Post an klar.:lacher: :lacher: :lacher::abgelehnt:Ich will das ganze Jahr über Rotbarsch :genau:
     
  14. Harder

    Harder light tackle fishing

    Registriert seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    1.693
    Ort:
    Deutschland, Niederlande, Norwegen
    Jörg,
    die Sache mit dem Kläger und dem Richter ist nicht ganz korrekt. Mit dem Posten solcher Photos schafft man die Beweisgrundlagen, die erforderlich sind, um sich als Ermittler/ Ankläger auf den Weg zu machen...
    Ignoriertaste drücken und weiter wie bisher ist keine gute Botschaft. Respekt gegenüber einer Rechtslage in einem Land, in dem wir als Gäste so gerne sind, scheint mir der klügere Ansatz...
     
  15. Fleinvær

    Fleinvær Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Januar 2017
    Beiträge:
    363
    Der letzte Satz ist großartig - der sollte auf allen Wahlplakaten stehen!
     
    utzel gefällt das.
  16. pommes

    pommes Anfänger

    Registriert seit:
    6. April 2011
    Beiträge:
    5.895
    Nur mal so. Habe gestern mit nem Guide in Flatanger gesprochen. Aussage. Nix von gewußt. Er hatte auch bei den Norwegern vor Ort gefragt. Das wußte keiner.
     
  17. zander67

    zander67 Stammnaffe

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    196
    Glaube ich sogar, haben viele nicht gewusst.
    Vielen Anlagenbetreiber wäre es bestimmt auch lieber gewesen, sie hätten es nie erfahren.
    Jetzt ist es aber raus und wer unbedingt Rotbarsche gezielt fangen möchte
    und sich an die bestehende Regelungen halten möchte (solche Angler soll es ja geben),
    muss halt Juni-August fahren.
    Für den Anlagenbetreiber nicht ganz so schön, weil der September dann vielleicht etwas weniger gebucht wird.

    Viele werden so weiter machen, ja leider, da gebe ich Dir Recht.
    Aber die Regelungen in Norwegen nehmen zu, man wird immer mehr Schlupflöcher schließen,
    da einige "Angler" selbst mit noch so großzügigen Angelbedingungen nicht klar kommen und immer noch eins raufsetzten müssen.

    VG
     
  18. Harder

    Harder light tackle fishing

    Registriert seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    1.693
    Ort:
    Deutschland, Niederlande, Norwegen
    Liebe Leute,
    seid Euch bitte darüber im Klaren, dass all das, was hier und an dieser Stelle gepostet wird, auch in Norwegen gelesen wird.
    Aus meiner Sicht macht es keinen Sinn, sich den Ast abzusägen, auf dem man sitzt...
    Übrigens ist es kein Kompliment, wenn man als vor Ort lebender Anlagenbetreiber/ Guide, aber auch als Reiseveranstalter nichts weiß von den hier besprochenen Regelungen. Sie gibt es nicht erst ab jetzt.
     
  19. pommes

    pommes Anfänger

    Registriert seit:
    6. April 2011
    Beiträge:
    5.895
    Moin Rai

    Auch der Reiseveranstalter wußte nix davon. Natürlich ist das kein Komliment. Diese Welt ist einfach nur Blauäugig. Man muß Leuten auf die Nase hauen. Hallo. SO IST DAS.
    Ich habe mal auf einem Seminar den Spruch gehört. Mit wenig oder gar keiner Kommunikation klappt NIX. UND KOSTET VIEL VIEL GELD.
    Und davon habe ich in 49 Berufsjahren schon genug Erfahrungen gemacht.
     
    Ytre Sula gefällt das.
  20. landvidi

    landvidi Uferbuttbezwinger

    Registriert seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Wolfsburg/Land
    Unter der Touristenrubrik (Übersetzung in deutsch und etlichen anderen Sprachen) des Ministeriums (von 2016 -aktuallisert 06.2017! ) wird die Kuh ja auch aufs Glatteis geführt um ihr dann dort trotzdem durch einen Link in die norwegische Gesetzeslage (ohne Übersetzung) dann die Eisen darann machen zu können.
    Nun dank Smolt, kann sich zumindest keiner mehr der hier anwesenden herausreden nichts davon gewußt zu haben.....bevor hier noch mehr mit den Finger immer nur auf die anderen zeigen!

    Die Antwort war mir schon vorher klar, nur eben die Hinweise für die Touris geben leider nichts diesbezüglich her (als Übersetzung/ eingepflegt in die übersetzte Tabelle) und das hinterläßt bei mir
    jetzt doch einen bitteren Beigeschmack...
    Andere Fischarten befischen zu dürfen - oder auch nicht - werden ja auch ausführlich beschrieben, v.a. die Gebiete.


    tysk-tabell.pdf


    Letztendlich egal ist es mir nicht - obwohl ich nächstes Jahr nur Süßwasserfischen mache, könnte es mir sein.
    Somit hat sich meine Anfrage bezüglich der Rotbarsche erledigt, nicht aber bezüglich des Einpflegens der
    Änderung in die Touri-Tabelle.

    Danke @smolt !!
     

    Anhänge:

    Nordkind gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Verbot von Rotbarschfang
  1. smolt
    Antworten:
    51
    Aufrufe:
    2.664
  2. martin w.
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.507
  3. Mantafahrer
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.186
  4. Harder
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    1.256
  5. Harder
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    404
  6. Tuempelteddy
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.596
  7. xonnel
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.744
  8. Eisbär
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    766
  9. landvidi
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.008
  10. ossipeter
    Antworten:
    65
    Aufrufe:
    8.427

Diese Seite empfehlen