•   
  •   
 
 
 

Syvde 2020

kallekabel

Stammnaffe
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
160
Hallo Angelfreunde,
auch ich möchte von unserer Reise nach Syvde berichten. Letzten Freitag ging es von Dessau los nach Hirtshals, dann auf die Fähre nach Langesund. Alles sehr easy, nur wird einem da immer wieder bewusst welch hohes Niveau wir hinsichtlich Hygienemaßnahmen in Germany umsetzen.
In Langesund ging es runter von der Fähre ohne jegliche Kontrollen. Wir wollten über Gol, Hemsedal, Laerdal und dann nach Syvde. Zwischenübernachtung in Gol, denn wir wollten die Flüsse und Seen in Hemsedal beangeln, natürlich mit einer gültigen Lizenz. Hemsedal ist wunderschön und wir konnten die eine oder andere Bachforelle überlisten (die jetzt wieder munter schwimmen). In Syvde angekommen machten wir ein paar Würfe und stellten fest, die Makrelen sind da. Ab morgen geht es richtig los und ich werde versuchen, regelmäßig zu berichten. Dann viele Grüße aus den wunderbaren Trollhütten.20200801_105106.jpg

IMG-20200731-WA0011.jpgIMG-20200731-WA0012.jpgIMG-20200731-WA0013.jpg20200801_084347.jpg20200801_085229.jpgIMG_20200801_224105_620.jpgIMG_20200801_224105_617.jpgIMG_20200801_224105_630.jpgIMG_20200801_224105_635.jpg20200801_105212.jpg20200801_105106.jpg20200801_105212.jpg20200801_104445.jpgIMG-20200730-WA0002.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Majo

angeln ist so entspannend
Mitglied seit
27 August 2006
Beiträge
2.806
Alter
53
Ort
Forchtenberg
Toll es ist endlich wieder was los in den Trollhütten. Ich freue mich auf deinen Bericht.
Wenn alles gut geht sind wir im September vor Ort.
 

clausi2

Stammnaffe
Mitglied seit
9 Dezember 2007
Beiträge
236
Klasse Bilder, weiter so und Dickes Petri Heil
Bernhard
 

kallekabel

Stammnaffe
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
160
Hallo aus Syvde,
heute waren wir mit Naturköderfischen unterwegs. Für uns macht das am meisten Spaß und auch stellt es immer wieder eine große Herausforderung dar. Aber das ist eben Geschmackssache.
Zum Glück ist die Makrele da, ein gutes Zeichen für Syvde und das Angeln auf Seehecht. Wir lieben und schätzen den Fisch, sowohl als Kampffisch und natürlich geschmacklich. Vormittags war das Wetter gut und es ging auf ca. 90 bis 100 Meter Tiefe. Wir machten Fetzen und Makrelenköpfe an den Haken und ab in die Tiefe. Dann gemütlich zurücklehnen, eine Moods und ein Bier, was gibt es schöneres!? Und schon nach kurzer Zeit die typischen kurzen heftigen Seehechtbisse. Wir fingen 6 Seehechte, aber dann fing es an zu regnen und man muss ja nicht um jeden Preis Fische fangen. Übrigens bissen die Seehechte zu 90% auf Makrelenkopf. Morgen wollen wir mal mit unserer Spydro ein wenig "rumspielen", wenn es das Wetter zulässt.
Dann noch viele Grüße nach Deutschland und bis dahin.

20200802_102543.jpg20200802_105754.jpgIMG-20200802-WA0006.jpeg20200802_125604.jpg20200802_125609.jpg20200802_142654.jpg20200802_142657.jpg20200802_163542.jpgScreenshot_20200802-185805_Gallery.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Basti.H

Stammnaffe
Mitglied seit
20 September 2019
Beiträge
28
Moin,
fantastische Bilder die Du uns da lieferst. 👍. Da wird die Vorfreude um so größer da ich ab dem 16.08. auch in Syvde bin.
Wünsch dir noch viel spass dort. 🙂.
 

steinbit

Stammnaffe
Mitglied seit
27 Februar 2004
Beiträge
919
Alter
54
Ort
Thüringen
Danke für deinen live Bericht.
Wir werden am 10.08 Montag Abend dort eintreffen.
Bin gespannt was uns erwartet.

Müssen leider erst noch den 7.08. abwarten ob Germany noch grün bleibt.

Weiterhin euch ein dickes Petri Heil.


Gruss uwe
 

kallekabel

Stammnaffe
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
160
Danke für deinen live Bericht.
Wir werden am 10.08 Montag Abend dort eintreffen.
Bin gespannt was uns erwartet.

Müssen leider erst noch den 7.08. abwarten ob Germany noch grün bleibt.

Weiterhin euch ein dickes Petri Heil.


Gruss uwe
Ich drücke auf jeden Fall die Daumen.
 

kallekabel

Stammnaffe
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
160
Guten Abend aus Syvde,
heute hat es fast den ganzen Tag geregnet. Am Abend bot sich doch noch eine Möglichkeit und wir wollten direkt vor der Hautür angeln. An der toten Rute mit Gummifisch hing die Spydro und beim 1. sichten sahen wir schon einen Dorsch der Interesse zeigte. Aber wir downloaden gerade die Dateien und sollte was interessantes zu finden sein, dann stelle ich das mal rein. Einen richtigen Biss auf der toten Rute hatten wir nicht.
Das Wetter wurde dann richtig gut und wir fuhren noch in etwas tiefere Gewässer und fingen 6 Seehechte, die größten zw. 80 und 90 cm.
Das reichte uns und wir schleppten noch im Fjordinneren mit selbstgebauten Meerforellenmontagen, noch ohne Erfolg. Morgen wollen wir mal den Pollacks nachstellen.
Bis dahin und Gute Nacht aus Syvde.

20200803_202052.jpg 20200803_202059.jpg20200803_202107.jpg 20200803_202117.jpg20200803_203209.jpg20200803_203215.jpg 20200803_203235.jpg20200803_203248.jpg 20200803_203252.jpg20200803_215137.jpg20200803_221733.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kallekabel

Stammnaffe
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
160
Grüße aus Syvde,
heute warteten wir den Regen ab und wollten dann auf Pollack. Leider wurden wir enttäuscht, so schwer wie in diesem Jahr war es noch nie. Wir entschieden uns dann zum Schleppfischen und Blinkern auf den Fisch der 1000 Würfe. Wir fingen dabei einige stattliche Makrelen, aber uns fiel auf, dass die Bisse unterschiedlich waren.
Dann sagte Junior- Biss, das muss eine Meefo sein! Und dann schoss sie schon vor uns aus dem Wasser, was ein edler Fisch. Wir wollen unbedingt noch mit der Fliegenrute probieren, leider spielt der Wind nicht immer mit.
Morgen soll es mal in die Tiefe gehen auf Leng, wenn das Wetter mitspielt. Ich werde berichten.
Bis dahin und Gutes Nächtle.

20200804_143130.jpg20200804_183449.jpg20200804_184349.jpg20200804_195548.jpg20200804_195551.jpg20200804_204636.jpg20200804_204647.jpg20200804_215957.jpg20200804_220007.jpg20200804_220023.jpg20200804_220032.jpg20200804_220038.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Basti.H

Stammnaffe
Mitglied seit
20 September 2019
Beiträge
28
Moin, das es dort Mefos gibt ist schön zuwissen... dann Pack ich doch noch mal paar Fliegen ein.😉.
Wo wart ihr denn auf Pollack? Noch im Syvdfjord?
 

kallekabel

Stammnaffe
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
160
Ja wir waren bis jetzt nur im Syvdefjord. Heute soll es mal in den Rovde gehen.
 

kallekabel

Stammnaffe
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
160
Hallo aus Syvde,
die beiden letzten Tage waren eher von kulturellen Unternehmungen geprägt. Wir waren im wunderschönen Maloy und ein bissl wandern. Das Schleppischen brachte große Makrelen und der eine oder andere Seehecht wurde auch gefangen. Nur der Pollack in guten Größen ist schwer zu finden, was in den letzten Jahren viel besser war.
Es ist jeden Abend echt spannend die Aufnahmen der Spydro auszuwerten. Viele Dorsche, Plattfische und und und...Echt tolle Aufnahmen.
Dann viele Grüße aus Syvde.
20200806_180814.jpg20200806_144713.jpgIMG_20200806_013425_130.jpg20200805_231854.jpgIMG-20200805-WA0009.jpegIMG-20200805-WA0000.jpeg20200805_173602.jpg20200805_171648.jpgIMG_20200806_013425_129.jpg20200806_180804.jpg20200806_145354.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

fontane

Meterfänger und weltbester Fischkoch
Mitglied seit
20 März 2013
Beiträge
78
Ort
Ort in Nordwestbrandenburg
Danke für die bisherigen Berichte und Bilder. Die Seehechte sehen toll aus. Da ich ja dieses Jahr nicht selber dort sein kann, freue ich mich umso mehr über Nachrichten aus Syvde...

Bernd
 

kallekabel

Stammnaffe
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
160
Hallo Bernd,
ja das ist wirklich schade. Wir hätten uns, so glaube ich, ja gesehen. Vielleicht nächstes Jahr ;)
 

Eric82

Eric82
Mitglied seit
10 August 2014
Beiträge
48
Ort
Nähe Köln
Tolle Berichte, super Fotos und traumhafte Fänge. Wir hoffen noch, geplant ist die Anreise am 20.08. mit Ankunft am 21.08. bei euch im Troll Fjordhytter.
 

kallekabel

Stammnaffe
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
160
Ich drücke Allen die Daumen.
 

kallekabel

Stammnaffe
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
160
Guten Abend aus Syvde,
heute war der Vormittag verregnet. Am Nachmittag ging es dann doch noch mal zum Naturköderangeln. Es war nicht einfach, Wind und relativ starke Drift. Heute standen die Seehechte eher bei 110 Meter, vor 3 Tagen noch bei 80-90 Metern.
Aber dafür waren sie heute größer und meist vereinzelt. Morgen wollen wir noch einmal den Platten nachjagen. Das ist dieses Jahr auch echt schwierig. Jedenfalls war es ein schöner Tag und unsere Bayern haben auch gewonnen! Was will Man(n) mehr :)
 

Anhänge

Oben