1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Hallo, im Moment bist Du nicht bei uns registriert. Um noch mehr Inhalte sehen zu können und Deine Fragen stellen zu können, registriere Dich doch völlig kostenlos im NAF. Registrieren

Sorreisa Fishing Senter 2017/2018

Dieses Thema im Forum "Nordnorwegen" wurde erstellt von Hippi, 24. Oktober 2017.

  1. Hippi

    Hippi Stammnaffe

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wittingen
    Strunz und Hippi wollen nächstes Jahr Anfang Juli mit Ihren Jungs zum Angeln nach Sorreisa.
    Wer war denn dieses Jahr dort, bzw. möchte nächtes Jahr dorthin?
    Ich find hier nur ältere Beiträge...
     
  2. Hippi

    Hippi Stammnaffe

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wittingen
    Es geht um die Anlage Furoy Fishing Senter von Kingfisher Angelreisen
     
  3. oggi_71

    oggi_71 Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    404
    Ort:
    München
    ...wir sind seit vielen Jahren dort. Nächstes Jahr im Mai. Tolles Angelgebiet und Anlage.
     
  4. Strunz

    Strunz Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    57
    @Hippi :a020:

    Dann kann man sich ja jetzt hier ein bissl austauschen.:blah::blah:
    Das steigert die Vorfreude doch ungemein...
     
  5. Hippi

    Hippi Stammnaffe

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wittingen
    Würde mich über aktuelle/diesjährige Erfahrungen positiv wie negativ freuen.
    Mir gehts nicht so sehr um GPS Punkte, sondern paar schigge Fotos oder einfach nur Small Talk.
    Bootswartung/ Tanken/ Einkaufsservice etc.
    Haut in die Tasten Jungs/Mädels...bei dem Schietwetter...
     
  6. Hippi

    Hippi Stammnaffe

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wittingen
    Puuuh...nicht alle auf einmal...:blah:
     
  7. Strunz

    Strunz Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    57
    Kann man in Sorreisa irgendwo mit dem Boot anlegen und einkaufen? Oder geht dss nur mit dem Auto/Einkaufsservice?
     
  8. oggi_71

    oggi_71 Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    404
    Ort:
    München
    soweit ich weiß, kann man nicht in der Nähe vom REMA 2000 anlegen. Am besten Ihr fragt Kjell wegen den Besorgungen, bzw. ob er Euch ein Auto gibt.
     
  9. Hippi

    Hippi Stammnaffe

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wittingen
    Ist der Tranoybotn eigentlich einen Pflichtbesuch wert? Weil is doch ne ganz schöne Entfernung...
    Was von früheren Berichten so zu hören ist...:a020:
    Is klar, hängt natürlich vom Wind ab, aber Mefjerdingen wollen wir ja auch abchecken, dann kann man auch kurz mal um die Ecke reinfahren...
     
  10. Strunz

    Strunz Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    57
    So, es ist 2018...
    So langsam steigert sich die Vorfreude.
    Wer fährt denn dieses Jahr alles nach Sorreisa/Solbergfjord?:a010:
    Vielleicht teilt ja der eine oder andere hier seine Erfahrungen oder stellt einen kleinen Bericht ein.
    Da ich sehr gerne auf Pollack fische, mal eine Frage: Wie stehen denn da oben die Chancen auf Pollack? Gibt's da bekannte Stellen die ich da abklappern sollte?:a0155:
     
  11. oggi_71

    oggi_71 Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    404
    Ort:
    München
    Wir sind ab 09.05.2018 in Sorreisa. Pollack habe ich noch nie erwischt. Weiß garnicht, ob es dort schon jemals welche gab.
     
  12. Hippi

    Hippi Stammnaffe

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wittingen
    Habt ihr denn mal versucht an Steilkanten mit kleinen Pilkerchen oder Gummis auf Pollack zu zocken?
    Paar schigge Stellen hab ich auf der Seekarte gefunden die prädestiniert wären für Pollacks...
    Aber ich war da noch nie...soviel zu Praxis und Theorie...
     
  13. oggi_71

    oggi_71 Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    404
    Ort:
    München
    wir haben das gesamte Gebiet großräumig befischt und noch nie einen Pollack zu Gesicht bekommen.
     
  14. bayer100

    bayer100 Stammnaffe

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.300
    Soweit im Norden hatte ich auch noch nie einen Pollack.

    http://www.angeln-in-norwegen.de/angelinfos/fischarten/salzwasserfische/pollack/
     
  15. mephisto

    mephisto red horse domteur

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6.283
    Ort:
    PM
    Die Wahrscheinlichkeit ist gering.Offshore vor Senja hatte ich schon welche,im Sund noch nie.
     
  16. mephisto

    mephisto red horse domteur

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    6.283
    Ort:
    PM
    Die Wahrscheinlichkeit ist gering.Offshore vor Senja hatte ich schon welche,im Sund noch nie.
     
  17. Strunz

    Strunz Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    57
    OK, danke für die Antworten.
    Aber wir fahren ja auch nicht wegen dem Pollack dorthin:angler:
     
  18. krutho

    krutho Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Berlin
    Morjens, fahre mit meiner Truppe seit ca. acht Jahren nach Sörreisa ins Sandbakken-Camp von Kristian. 2018 sind wir Mitte Juli dort. Da meine beiden Mitangler etwas betagter sind, bleiben wir meist im Bereich Finnfjord, Reisfjord (direkt bei euch) und im Solbergfjord bis max. Espenes. Bislang waren unsere Kisten immer reichlich voll, meist mit Köhler. Haben auf jeder Fahrt mind. 2-5 Fische von Ü 1m. Ansonsten gab es die üblichen Vertreter wie Dorsch, Schellfisch, Steinbeißer, Rotbarsch, Lumb, Leng, Makrele, Scholle, Heilbutt....aber keinen Pollack.

    Wie es bei euch im Camp mit Einkauf, Tanken etc. gehandhabt wird, kann ich nicht beurteilen. Aber man hört sehr gute Kritiken aus eurem Camp.

    Mefjerdingen kann man aufsuchen, muss man aber nicht - jedenfalls nach unserer Erfahrung. Einige haben dort schöne Fische gefangen, aber uns ist die Anfahrt zu lange zumal ich mit meinen alten Herren langsam über die Wellen tuckern muss! :-)
    Wir haben auch schöne Fische in den o.g. Fjorden gefangen, z.B. den "abgeschnittenen" Dorsch auf meinem Profilfoto.

    2017 waren wir im August / September dort. Makrelen vom Bootssteg mit kleinen Blinkern. Ansonsten ein großes Vorkommen der verschiedenen Fischarten. Konnten alle die o.g. Fische fangen, teilweise in schöner Größe. Dorsch 16 kg, Köhler 10 kg, Lumb 93 cm mit 8 kg, selbst mehrere Steinbeißer im September in flachen 40-60 m. War für mich persönlich neu, dass sie sich um diese Zeit noch so im Flachen rumtreiben. Man lernt halt nie aus.

    Gruß Thorsten
     
    Maisel gefällt das.
  19. Strunz

    Strunz Stammnaffe

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    57
    Wie habt Ihr denn die größeren Köhler/Dorsche gefangen. Schwarm suchen und los oder Speedpilken über tieferem Wasser an Unterwasserbergen/Erhebungen?
     
  20. krutho

    krutho Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Berlin
    Haben kaum mit dem Fischfinder gearbeitet. Oft standen die Köhler bei Tiefen von 150 m und mehr im Mittelwasser, wo die Strömung schön durchpfeift. Einfach anhalten und ein paar Male den Speedpilker durchs Wasser jagen. Wenn sich nach ca. 5-7 Versuchen nichts tut, weiterfahren. Man muss halt suchen und auf die jagenden Möwen achten.
    An den Unterwasserbergen haben wir eher die kleineren Exemplare in Küchengröße gefangen.
    Gute Dorsche stehen bekanntlich ja meist unter dem Köhlerschwarm. Muss man nur erst mal runterkommen, ohne dass es beißt. Die größeren Ü 1 m haben wir dagegen eher im flacheren (40-70 m) auf Gufi / Sandaal gefangen.
    Einfach bei den Fängen im Magen nachsehen, was die Jungs gerade fressen und danach die Taktik aufstellen. Dann erfährt man auch, ob die Lodden im Fjord sind oder sie sich eher von Krebsen / Krabben ernähren.
    Wenn ich zu Hause bin, schicke ich euch ein paar Fotos.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen