•   
  •   
 
 
 

Sommaroy inkl. coronavirusquarantäne

ZiggyStardust

Stammnaffe
Mitglied seit
6 November 2016
Beiträge
69
Alter
61
Hab mal den ganzen Trööt gelesen und fühlte mich an die Zeit mit dem Vulkanausbruch in Island erinnert. Habe da mit Schwiegermutter und Frau in der Türkei fest gesessen ohne Hilfe eines Reiseveranstalters, weil ich alles selbst gebucht hatte. Hotlines waren nicht erreichbar. Der Informationsfluss damals genauso chaotisch wie heute auch.
Letztendlich selbst zum Flughafen gefahren und einen Flieger in Richtung Heimat bekommen. War in den Medien noch nicht publik gewesen, dass ein paar Flieger doch mit Sichtflug und Wolkenausweichen, geflogen sind.
Hätt ich das nicht gemacht, dann hätten wir dort noch 3 Wochen auf einen Flug warten müssen, weil zunächst die Gäste der Reiseveranstalter ihre Flüge bekamen.

Hab draus gelernt, dass aussitzen nicht bringt und man selbst initiativ werden muss, um aus dem Schlamassel raus zu kommen.
 

powerprinter

Stammnaffe
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
6.882
Ort
göttingen
Hab mal den ganzen Trööt gelesen und fühlte mich an die Zeit mit dem Vulkanausbruch in Island erinnert. Habe da mit Schwiegermutter und Frau in der Türkei fest gesessen ohne Hilfe eines Reiseveranstalters, weil ich alles selbst gebucht hatte. Hotlines waren nicht erreichbar. Der Informationsfluss damals genauso chaotisch wie heute auch.
Letztendlich selbst zum Flughafen gefahren und einen Flieger in Richtung Heimat bekommen. War in den Medien noch nicht publik gewesen, dass ein paar Flieger doch mit Sichtflug und Wolkenausweichen, geflogen sind.
Hätt ich das nicht gemacht, dann hätten wir dort noch 3 Wochen auf einen Flug warten müssen, weil zunächst die Gäste der Reiseveranstalter ihre Flüge bekamen.

Hab draus gelernt, dass aussitzen nicht bringt und man selbst initiativ werden muss, um aus dem Schlamassel raus zu kommen.
die deutsche botschaft hat uns angeschrieben das sie uns evtl (nachdem wir schon zwei wochen daheim waren) in 2 wochen raus holen. kann aber auch länger dauern. schruben sie :a015:
 

MarciMarc

Stammnaffe
Mitglied seit
26 Februar 2017
Beiträge
1.337
Alter
41
Passend dazu, auf FB schreibt der Herr Korn ja regelmàssig über sein Zwangsasyl in Tobago (glaub ich). Er wartet halt, das einer kommt und ihn rettet :)
 

powerprinter

Stammnaffe
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
6.882
Ort
göttingen
Passend dazu, auf FB schreibt der Herr Korn ja regelmàssig über sein Zwangsasyl in Tobago (glaub ich). Er wartet halt, das einer kommt und ihn rettet :)
ich schrub ja, selbst aktiv werden ,sonst kann es halt dauern. wem das egal ist muss halt die sache aussitzen. hätte ich nicht gehandelt wären wir noch in norge. naja es ging ja noch glimplich ab. die flugkosten muss ich mir halt ans bein schmieren. aber egal, bin daheim.......................
 

powerprinter

Stammnaffe
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
6.882
Ort
göttingen
Passend dazu, auf FB schreibt der Herr Korn ja regelmàssig über sein Zwangsasyl in Tobago (glaub ich). Er wartet halt, das einer kommt und ihn rettet :)
du scheinst ja auch die richtige entscheidung getroffen zu haben. meine frau war in singapur zur gleichen zeit. ich habe ihr auch geraten abzubrechen. und siehe da einen tag später kostete der rückflug (kurzfristige buchung )schlappe 10.000 eu. kein schertz....................
 

Loup de mer

nicht Herr noch Knecht
Mitglied seit
22 Juli 2007
Beiträge
1.191
Ort
Güstrow
@MarciMarc -> Bist du etwa einer seiner Follower? :eek1: :biglaugh:
 

Buttmann

Stammnaffe
Mitglied seit
24 Juni 2015
Beiträge
911
Alter
55
Ort
Hessen
ich schrub ja, selbst aktiv werden ,sonst kann es halt dauern. wem das egal ist muss halt die sache aussitzen. hätte ich nicht gehandelt wären wir noch in norge. naja es ging ja noch glimplich ab. die flugkosten muss ich mir halt ans bein schmieren. aber egal, bin daheim.......................
Achim...du schriebst....deine Frau schruppt :a055: :a055:
 

tom_saywer

Stammnaffe
Mitglied seit
30 Oktober 2013
Beiträge
74
Alter
44
Ort
Schleiz
Passend dazu, auf FB schreibt der Herr Korn ja regelmàssig über sein Zwangsasyl in Tobago (glaub ich). Er wartet halt, das einer kommt und ihn rettet :)
Er wird laut letztem Post am 8.4. nach Hause gebracht, ihm blühen dann wohl noch zwei Wochen Quarantäne
 

herrfrick

Gernfischesser
Mitglied seit
28 Januar 2008
Beiträge
751
Ort
Leipzig
Wenn ich jetzt auf Tobago fest sitzten würde, wär es sicher nicht die schlechteste Idee einfach dort zu bleiben. Desinfektionmittel gibts dort in jedem Rumshop sehr günstig. Leider sprechen manchmal irgendwelche Zwänge dagegen das leben einfach zu genießen. Is keine Wertung, nur ne Träumerei.
 
Oben