Skreifischen in Sommaroy

Hippi

Stammnaffe
Mitglied seit
19 Januar 2011
Beiträge
109
Alter
51
Ort
Wittingen
Ich habe das mal abgetrennt, damit die Suche weitergehen kann
:a020: Es war schon leicht am abdriften...:a010:
Geht ja schließlich um einen Mitfahrer für unsere Tour...
Allerdings sauge ich auch gerne alles hier gepostete in mich auf. Als Frischlinge was Skrei angeht, kann ich nur lernen...:a010:
 

infabi

Stammnaffe
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
928
Ort
Berlin
Allerdings sauge ich auch gerne alles hier gepostete in mich auf
Moin Andreas,
Wir sind ja zu gleichen Zeit neben an bei Markus. Falls Du nach Albersdorf kommst können wir gerne darüber reden. Nimm bloss nicht zu viele Köder mit....! Ein paar Rios reichen.
VG Ingo
 

Hippi

Stammnaffe
Mitglied seit
19 Januar 2011
Beiträge
109
Alter
51
Ort
Wittingen
Moin Andreas,
Wir sind ja zu gleichen Zeit neben an bei Markus. Falls Du nach Albersdorf kommst können wir gerne darüber reden. Nimm bloss nicht zu viele Köder mit....! Ein paar Rios reichen.
VG Ingo
Albersdorf wied eng. Renovierungen im Haus stehen an, muss fertig, bevor der Sommer kommt!!
Wir werden uns paar schigge Gummi`s selber gießen.
 

Hippi

Stammnaffe
Mitglied seit
19 Januar 2011
Beiträge
109
Alter
51
Ort
Wittingen
Bei starker Drift kommt der vielleicht noch runter...:19:
 

Hippi

Stammnaffe
Mitglied seit
19 Januar 2011
Beiträge
109
Alter
51
Ort
Wittingen
Nummer kleiner, so um die 500 gr. geht auch noch in Produktion...
Aber jetzte is keine Zeit... :blah:
 

Huskyfu

Master of Klepp
Mitglied seit
22 Oktober 2010
Beiträge
5.610
Ort
Buchloe
Was für Granaten, wollt ihr die Fische erschlagen oder nur einschüchtern ?:sorry::Bayer::a010::a0155:
 

Hippi

Stammnaffe
Mitglied seit
19 Januar 2011
Beiträge
109
Alter
51
Ort
Wittingen
Hintergrund dieser Granaten ist, das die M/S Bodil mit Kapitän Per Jensen bei 2-Tages-Touren auf Dorsch 2-3 Plätze hat, die er anfährt, wenn das Wetter passt.
Diese Plateau`s sind klein und etwa 180 m tief.
Alles unter 700 gramm kommt erst unten an wenn das Schiff längst drüber ist.
Gummi fängt meines Erachtens den größeren Dorsch.

Und nach unzähligen🍻 entsprang diese Granate.
Wurde auch schon geangelt und für SENSATIONELL befunden.( Nicht nur von mir...)
Und da Wracks ziemlichen Hunger haben, sind wir auf die Idee gekommen, die Gummis selber zu giessen um den Geldbeutel zu schonen.

Wie gesagt, für nächstes Jahr auf Skrei gibt`s die Dinger ne Nummer kleiner...
Aber ein großer kommt auch mit...😜
 

Huskyfu

Master of Klepp
Mitglied seit
22 Oktober 2010
Beiträge
5.610
Ort
Buchloe
Servus Hippi,
ich finde deine Granaten echt Toll, super Arbeit dir ihr da macht. :bindafuer:
Und Danke für deine Info, hättest mich ja auch so blöd wegen meiner Antwort anmachen können.:k020:
Wer selber gießt ist klar im Vorteil :angler:
 

MarciMarc

Stammnaffe
Mitglied seit
26 Februar 2017
Beiträge
1.157
Alter
41
Hi, da du das Bild hier selber eingestellt hast, mal ne Frage an die Gummispezis....
Warum keinen Pilker nehmen und ihn ggf. mit z.B. einem Gummioktopus ausstatten?, der sollte doch dann schneller runter kommen?

Grüße
Wenn Du Skrei angelst, wirst Du das schnell selbst erfahren ;) Die Dinger stehen z.T. gestapelt. Mit Pilker reisst Du oft die Fische und die sind oft kleiner als mit grossem Gummi.
Und falls Dir dann 2 Granaten einsteigen... nee, das magst Du nicht.
 

Sebiond

Stammnaffe
Mitglied seit
29 Januar 2020
Beiträge
59
Wenn Du Skrei angelst, wirst Du das schnell selbst erfahren ;) Die Dinger stehen z.T. gestapelt. Mit Pilker reisst Du oft die Fische und die sind oft kleiner als mit grossem Gummi.
Und falls Dir dann 2 Granaten einsteigen... nee, das magst Du nicht.
Interessant, in Sommeroy kenn ich mich nicht aus aber ich bin seit Jahren Ende März am Nordkap. Da steht dann, neben dem Skrei, die Lodde gestapelt und man fängt mit Großgummis wenn es blöd läuft den ganzen Tag keinen Fisch, während die Türklinke nicht mal bis zum Grund kommt. Kleine Gummis gehen auch nicht, weil man einfach zu tief Fischen muss bei meist ordentlicher Drift. Scheint alles sehr von Zeit und Revier abhängig zu sein.
 

Sebiond

Stammnaffe
Mitglied seit
29 Januar 2020
Beiträge
59
Wie gesagt, ich als Gummiangler habe mir da mehrmals ne blutige Nase geholt. Ich würde es einfach nicht verallgemeinern. Wenn dann auch noch die Delfine vor Ort sind und den Skrei über Tage unterhalb von 150m festnageln, dann konnte man Gummis direkt an Land lassen.
 

Hippi

Stammnaffe
Mitglied seit
19 Januar 2011
Beiträge
109
Alter
51
Ort
Wittingen
Wie gesagt, ich als Gummiangler habe mir da mehrmals ne blutige Nase geholt. Ich würde es einfach nicht verallgemeinern. Wenn dann auch noch die Delfine vor Ort sind und den Skrei über Tage unterhalb von 150m festnageln, dann konnte man Gummis direkt an Land lassen.

Dann braucht man die Granaten und gutes Wetter... :laola:
 
Oben