•   
  •   
 
 
 

Shimano Dendou-Maru 3000xh deutsche Bedienungsanleitung

ernst1951

Stammnaffe
Mitglied seit
8 Februar 2019
Beiträge
26
Hallo Leute
Ich suche eine Bedienungsanleitung für die Rolle Dendou Maru 3000XH in deutsch oder englisch,oder eine Übersetzung der japanischen Zeichen.
Viele Dank im Voraus.
 

ernst1951

Stammnaffe
Mitglied seit
8 Februar 2019
Beiträge
26
Ich habe die Bedienungsanleitung in japanisch bekommen.
Die lässt sich mit Google Translater einigermaßen übersetzen. ( Zeichen kopieren und in Übersetzer einfügen)
Wenn sie jemand braucht gerne melden.
 

Norge Extreme

Kveite
Mitglied seit
1 März 2015
Beiträge
1.592
Moin in die Runde,

ich habe die Rolle erst seit zwei Tagen... Mein Kollege hat mir die aus Japan mitgebracht (325€ :32:).
Laut des Händlers aus Kuwana, gibt es die B. nur in jananisch. Hate gehofft, dass die Info falsch ist :a045:.

@ Danke Wolfgang,

schaue ich mir an, danke Dir. Im Notfall habe ich das Übersetzungsbüro im Büro. Die Kollegen sind nur alle keine Angler.
Wusste gar nicht dass es das gibt...ganz ohne Angeln auszukommen..:a055:

Hast Du noch einen Tip für die Erstwartung?
Ich mache mir gedanken, wie ich die Elektronik und den Motor ggf. besonders schützen kann.

@ Ernst 1981,

hast Du die B elktronisch vorliegen?
Dann hätte ich sehr gerne eine Kopie.
Als Druck war die B. dabei.

@astfisch,

danke für den Link,

ich habe mir schon zwei B runtergeladen, weil ich dachte, die technsichen Daten sind sicher vergleichbar.
Ich bin da aber noch am Anfang...

Danke für die Tips! :a020:

Auf You Tube gibt es ein nettes Video, das ging mir aber etwas schnell..:a055:.
In 8 Wochen muss ich das Teil halbwegs beherschen.

Gruss

Kveite
 

Anhänge

Dark Watchett

wer sich im Kreise dreht, ja der hat es so gewählt
Mitglied seit
23 Januar 2015
Beiträge
290
Hilft Euch das, ist zumindest englisch

 

Norge Extreme

Kveite
Mitglied seit
1 März 2015
Beiträge
1.592
Moin Ernst 1951,

danke Dir.
Hast Du schon Erfahrung mit der Rolle?

In welchen Modi angelst Du damit.
Alles hilft , bei mir dreht sich noch nix .

Gruss

Kveite
 

ernst1951

Stammnaffe
Mitglied seit
8 Februar 2019
Beiträge
26
Hallo Norge Extreme
Ich habe die Rolle nur zerlegt und gewartet.
Dann habe ich eine neue Schnur aufgezogen und bin ein paar Trockenversuch gefahren,da hat alles geklappt.
Der erste Einsatz ist Ende Juni am Lyngenfjord geplant. Als Einstellung hätte ich den Rakuraku Modus vorgesehen,wo sich die Windenkraft an den Gegenzug des Fisches anpasst.
 

Norge Extreme

Kveite
Mitglied seit
1 März 2015
Beiträge
1.592
Hallo Ernst 1951,

bei mir dreht sich jetzt auch etwas.. :a055:

Ich habe eine Anleitung (Eng) im Netz gefunden, die offenbar halbwegs funktioniert.
Ich bin erst auf den ersten Seiten unterwegs, es sieht aber zunächst gut aus :a020:.
Ich bastle mir gerade eine BA :a055:, schon witzig...
Wenn Du noch nichts gefunden hast, stelle ich Die hier ein.

Die Beastmaster Variante ist aus meiner Sicht sehr vergleichbar.

Zur Wartung:
Die habe ich auch noch vor mir...:a0155: :32:
Hast Du ein paar Tips, worauf ich achten muss?
Das sieht nach der Schematic machbar aus :a0155:..

Da ist ja offenbar ein kleines Planetengetriebe verbaut, wie es aussieht, was hast Du dort gemacht.
Hast Du die Elektronik in irgendeiner weise geschützt?

Das ist meine erste E-Rolle, bin also völlig blank..:ergibmich:Du auch?

Gruss

Kveite
 

ernst1951

Stammnaffe
Mitglied seit
8 Februar 2019
Beiträge
26
Hallo Kveite
Ich habe mir auch aus der Übersetzung der BA aus dem japanische und der BA 1000-4000 ein kleines Manual gebastelt. Die deutsche BA der 1000-4000 passt aber über viele Seiten genau.
Es ist auch meine erste E-Rolle ,aber die Bauteile sind mit den Standart Multis sehr ähnlich. Das Planetengetriebe habe ich mit dünflüssigen Fett geschmiert und wieder zusammengebaut.
 

wikinger

Nordlicht
Mitglied seit
8 Dezember 2005
Beiträge
380
Ort
An der Oste
Moin zusammen,

ich habe die 1000 Plays schon viele Jahre im Betrieb ...ein Angelkollege hatte sich die 3000er auch aus Japan besorgt (nur japanische BA).

An eurer Stelle würde ich mir keinen allzu großen Kopf wegen der BA machen, weil sich nach wenigen Tagen ber Benutzung ein gewisser Automatismus bei der Bedienung einstellt.
Die Modi "Rakuraku" und "Jigging" sind nette Spielereien, die man aber sehr bald satt hat und wieder zur individuellen Köderführung übergeht.

Wirklich wichtig und auch ständig in Benutzung ist eigentlich nur der mittlere Knopf (in meinem Fall "gelb") da über diesen die Nullstellung der Schnur eingegeben wird. Bitte beim ersten "Wasserlassen" nicht vergessen, sonst rauscht euch die Montage durch die Ringe...
Diese Nullstellung muss auch regelmäßig nachjustiert werden, da sich dieser Punkt nach einigen Drills / Hängern etc. verschiebt, da die Schnur straffer aufgespult wurde.

Gruß
Hajo
 
Oben