Shad vs Twister

Dieses Thema im Forum "Küstenangeln in Norwegen" wurde erstellt von Martin Grohe, 17. Juni 2007.

  1. Martin Grohe

    Martin Grohe Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    133
    Aus anderen Beiträgen habe ich rausgelesen, daß Gummifische durchaus eine Alternative zum MEFO Blinker darstellen. Was ist denn fängiger, SHAD oder TWISTER ? Macht die Form der Köpfe einen Unterschied ? Es gibt neben den Rundköpfen ja jede Menge anderer Formen.

    Martin
     
  2. Kopyto

    Kopyto Tysnesfan

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.752
    Ort:
    Schweiz
    Hi,
    es kommt immer drauf an für was. Ich bin ein grosser Gummifan und fische kleinere Twister sehr gerne als auch Beifänger.
    Mit grossen Twistern habe ich mehr Fehlbisse als mit Shads, weshalb ich letztere bevorzuge.

    Für das gezielte Fischen auf Pollack und Dorsch verwende ich aber am liebsten Gummifische. Ich habe auch schon Shads mit Twisterschwanz gefischt, dies ging auch ganz gut. Ich finde es aber cool, wenn man bei guten Shads die Vibrationen des Wackelschwanzes in der Rute spüren kann. Dies hat eine grosse Lockwirkung auf die Fische.
    Ich fische die klassische runde Jigkopfform, wichtiger als die Form ist für mich jedoch das Verhältnis von Hakengrösse - Shad.
    Dreieckige Köpfe habe ich auch schon erfolgreich getestet, sie eignen sich vor allem für sehr tiefes fischen.

    Gruss Kopyto
     
  3. Martin Grohe

    Martin Grohe Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    133
    @ Kopyto

    Deine Beiträge zum Thema Shads und besonders die einer bestimmten Marke hatten mich aufmerksam gemacht. Danke für Deine Antwort. Werde mir für die nächste Tour auch mal mehr Gummi zulegen. Gibt es wirklich einen Unterschied zwischen NO-NAME Gummis und den Markenfabrikaten bezüglich Fängigkeit ? Ist die Farbe wichtig ?

    Martin
     
  4. Franke

    Franke S Ü C H T I G ! ! !

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Nürnberg
    Servus Martin,

    es gibt sogar große unterschiede zwischen den teueren und den "billig Produkten"
    Der Gummi ist meistens nicht so weich und beweglich wie bei den teueren Modellen und die laufeigenschaften werden dadurch natürlich auch beeinträchtigt.

    Die Farbe ist finde ich manchmal sehr wichtig und manchmal auch nicht,
    aber im schnitt sind helle auffällige Farben bei trüben Wasser und duklerem Wetter besser als dunkle Köder.
    Das gleiche gilt bei hellem Wetter, da sind dunklere nicht so auffällige Farben besser.
    Das ist aber nur ein kleiner anhalt und kann durch das jeweilige Gewässer wieder ganz anders aussehen.
    Die sogenannten Schocker Farben sind auch recht gut bei Dunklem Wetter und Trüben Wasser.

    :-- :--
     
  5. Nordmanne

    Nordmanne Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Lohne
    Hallo,
    Qualitätsunterschiede gibt es genug.
    Die Billigdinger kleben oft zusammen und wenn
    man die noch nass einpackt sind die nach einem
    Urlaub nicht mehr zu verwenden.
    Die teureren Exemplare haben eine bessere
    Qualität, auch die Farbe und evtl. Glitter halten
    besser. Ich benutze nur noch Shads von
    ShadXperts mit Rundkopf Jighaken von fastgrip.
    Sind zwar etwas teurer, aber es rentiert sich
    auf die Dauer.
    Gruss Matthias
     
  6. NorgeNeuling

    NorgeNeuling Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Amberg i. d. Opf.
    Das mit der Beweglichkeit habe ich auch schon festgestllt, doch es soll ja Leute geben, die auf diese Unbeweglichkeit der Gummis schwören. (hatte ich zumindest mal i-wo gelesen)
    Die meisten Firmen stellen sowas nur nicht her, weil sie fast niemand kauft.

    Gruß
    NN
     
  7. Kopyto

    Kopyto Tysnesfan

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.752
    Ort:
    Schweiz
    Ich fische keinen Gufi der nicht einen butterweichen Schwanz hat, der muss schon beim Absinken wackeln - Pollacks fassen etwa 50 % beim Absinken zu !!!
    Ich habe mit Kopytoshads einfach gute Erfahrungen gemacht, fische aber diverse Produkte, wenn nur der Schwanz weich genug ist. Von dem her bin ich nicht markenfixiert.
    Härtere Schwänze sollen sich in kochendem Wasser weichmachen lassen, hat mal irgendwer gepostet...
    Zur Farbe:
    Diese ist für mich sekundär. Habe vor demnächst schwarze Gufis auszuprobieren (die sich von unten gegen die Oberfläche sehr gut abheben sollen).
    Schockfarben fangen in der Dämmerung deutlich besser.
    Glitzerstücke sind auch sehr wichtig.
    Aber eben wichtiger als die Farbe ist das Zusammenspiel Jigkopfgewicht-Gufigrösse und ein flexiber Schwanz...
    Kopyto
     
  8. mariagerfjord

    mariagerfjord Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    5
    Hi , möchte gern in Erfahrung bringen ob man Shads (und andere Angelutensilien) auch in Norwegen bekommen
    kann. Ansonsten muß ich mich noch eindecken, es geht in 6 Taaagen los.
    Für Eure Hilfe wäre ich dankbar.
    Gruß mariagerfjord
     
  9. Lengalenga

    Lengalenga Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    7.112
    In Angelcamps die auf Urlauber eingestellt sind gibt es die.

    In Supermärkten und Tankstellen die oft mit Angelutensilien bestückt sind eher selten, dort wird häufig "konservatives" Zubehör wie Makks Blinker etc. angeboten.:]
     
  10. Zaesi

    Zaesi Member

    Registriert seit:
    1. März 2018
    Beiträge:
    6
    Mahlzeit,
    Welche Typ favorisiert ihr so für Norwegen?
     
  11. Steffen

    Steffen Angelsachse

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    3.817
    Schonmal auf Datum geschaut. :1poke: Nach über 10 Jahren wird da eventuell nicht mehr viel kommen.:a010:
     
    Dakarangus gefällt das.
  12. Zaesi

    Zaesi Member

    Registriert seit:
    1. März 2018
    Beiträge:
    6
    Geb ich dir recht, aber warum ein neues eröffnen wenn schon eins existiert. Mir ist aufgefallen das in meiner box nur shads liegen, und sehr wenig Twister. Wie sieht es bei euch so aus? Liegt bei mir vielleicht daran das ich kein Vertrauen in diese köderform habe, fragt jetzt nicht warum das so ist.:a0155::a0155::a0155: ist irgendwie ne kopfsache.
     
  13. Skimaster

    Skimaster Wot@n

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Bitterfeld-Wolfen
    Hi,
    also ich habe 3 oder 4 grosse Twister 20-25 cm in der Box dabei , sie kommen aber nur zum Einsatz wenn der Fjord spiegelglatt ist und die Trifft null ist.
    Der Twisterschwanz bewegt sich dann noch wenn alle anderen Shads wie ein Stück Blei rum hängen.
    Dazu ein schmalen Fischfetzenstreifen, hat schon Fisch gebracht wo alle anderen Köder "versagt" haben.

    Grüsse Jan
     
  14. Jockey

    Jockey Stammnaffe

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    2.638
    Mein Set für die Ostsee ( Langeland + Öresund ) sind Shads als Hauptköder und kleine Twister ( ohne Bleikopf ) als Beifänger.
    Die Twister machen am Seitenarm mehr " Alarm " als Makks und die Shads sind einfach fängiger als Twister.

    Aber seit Eröffnung des Themas hat die GuFi-Entwicklung ja auch schon einen Quantensprung gemacht ( Lieblingsköder / Royber / Schroyber usw. ). Ich weiß gar nicht mehr, wie die Gummis vor 10 - 12 Jahren ausgesehen haben :a0155:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Shad Twister
  1. tuemmler
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    908
  2. rookie´09
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.998
  3. S & W Onlineshop
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.406
  4. Angelandi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    409
  5. Heringsdomteur
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    360
  6. Norgealex
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    710
  7. rohrhof
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    332
  8. RioS Baits
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    397
  9. Eifelshark
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    374
  10. Steffen
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    710

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden