1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seegebiet östl. Kvernepollen, Nautnes,Hjeltefjord Erfahrungen, Tipps

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte Westnorwegen" wurde erstellt von RÖSTI, 28. Mai 2016.

  1. Guenni205

    Guenni205 Stammnaffe

    Registriert seit:
    13. Januar 2016
    Beiträge:
    139
    Hi,

    Ich kann dir auch bestätigen dass sich der Schiffsverkehr dort in Grenzen hält.

    Ich kann dir die 120 bis 200Meter Linie am sudlichen ausgang vom mangersfjord (also wenn du nach Norden fährt) für leng und lump empfehlen, auch Speed-Jiggen auf köhler geht dort.

    Auch auf dem prestholmen nordwestlich und das Gebiet beim langeskalles sudlichen von dir für pollack und dorsch, sofern da auch seehecht als tip geben.
    Wir hatten da keine massenfänge, aber der ein oder andere war schon ganz gut.

    Die Seite vom Fjord war aber nur dreimal unser ausweichrevier, als wir von hellesoy bzw nautnes nicht aufs meer konnten.
     
  2. Kiwi

    Kiwi Stammnaffe

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Bad Kissingen
    Kann euch leider nur Tipps für Hellesoy bzw. Nautnes geben aber ich sag euch nur ein Pollack geht fast immer an Abbruchstellen. Entweder Grün-Gelb oder Rosa wählen.
     
  3. coolbone

    coolbone New Member

    Registriert seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute!
    Wir fahren im August 2017 nach Herdla (Leif)! Hab schon viel recherchiert, aber habt ihr vielleicht noch ein paar aktuelle Tipps und Tricks bezüglich Angelplätze, Fischvorkommen und Fangmethoden für uns? Vielen Dank!
     
  4. RÖSTI

    RÖSTI Fischgeiles Ar.......

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    693
    Ort:
    SHG
    Ich stell dir Samstagmorgen was zusammen und schicks rüber.....
     
  5. coolbone

    coolbone New Member

    Registriert seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    3
  6. RÖSTI

    RÖSTI Fischgeiles Ar.......

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    693
    Ort:
    SHG
    Nu tippe ich mir einen wech für ne Unterhaltung/ PN und stelle fest- geht nicht, du hast noch nicht genügend Beiträge.....



    Vorab- das Gebiet ringsum ist vorrangig ein Naturködergebiet.
    Eine kleine Auswahl an Pilkern bis 250gr reicht mitzunehmen- ausser in Köhlertrupps immer Fischfetzen am Drilling, sonst Schneider
    Gummifische fingerlang, in Farben Motoroil, rosa und weiß- mit Jigköpfen bis max 40gr ......verwendet an den Dorschwiesen nördlich des Bunkers und entlang von Felswänden (Pollak)
    Alles größere an GuFi hab ich umsonst da hochgeschleppt und Zeit verschwendet
    NK- Bleie zwischen 300 und 800gr , dazu ausreichend Vorfachschnur 0,8/ 1,2 fürs binden von NK-Montagen, kleine Leuchtoktopusse und Leuchtschlauchfür die Seitenarmmontagen, verschränkte NK-Haken oder Circlehooks in Größen 6/0 und 8/0

    Ein paar fertige Makrelenvorfächer mitnehmen- ohne Makrele läufts nicht mal halb so gut ,aber die sind bei jeder Ausfahrt schnell gestippt


    Die erfolgreichen Spots und Areale (letzere sind Gebiete, wo Köhlertrupps im Mittelwasser oft zu anzutreffen sind, bzw. auf Tiefenkarten nicht ersichtliche Strukturen "Einfallstore" für Seehecht darstellen) setze ich auf einen Link
    https://kart.gulesider.no/?c=60.575331,4.954662&z=12&l=nautical&d={"m":[[60.574572,4.975004,"Plattfische, Sandgrund ",0],[60.55922,4.990282,null,0],[60.56289,4.997835,"Plattfische, auch Heilbutt",0],[60.582204,4.946165,"Dorschwiesen",0],[60.576175,4.938354,"Bunker, nur NK, etwa 100 Meter Abstand zum Ufer halten- Leng",0],[60.578367,4.924278,"Seehecht, Leng, nur NK, vom Bunker rechtwiklig querab fahren, bis 90 Meter auf Echolot erreicht, dann genau Nord abdrehen bis Tiefe von 110 Metern erreicht, Robuste Montagen binden- Große Viecher!",0],[60.532567,4.97097,"Pilker mit großen fischfetzen benutzen- Haken richtig voll machen, sonst Hänger! Zwischen 70 und dreißig Metern Dorsch, große Leng und Seehecht- ruhig bis 15 Meter ans Ufer ranfahren",0]],"a":[[60.573813,4.974232,60.572,4.976721,60.569681,4.979897,60.570524,4.982128,60.574615,4.976807,null,0],[60.558798,4.991055,60.55538,4.999638,"zwischen 60 und 90m halbstarke Leng, drift genau entlang des Ufers, sonst Scheisse",0],[60.563354,4.994488,60.564619,4.997835,60.562341,5.002041,60.560612,4.997663,null,0],[60.587009,4.947796,60.586799,4.956121,60.579126,4.951057,60.578873,4.939985,"Dorschwiesen, flach, keine Drillinge- sonst ewige Hänger",0],[60.5755,4.938698,60.572042,4.940586,null,0],[60.583932,4.920502,60.583932,4.927711,60.572633,4.927711,60.57297,4.92136,null,0],[60.532609,4.970241,60.532272,4.972086,60.536768,4.975905,60.538541,4.975004,60.538583,4.973674,60.536029,4.973588,null,0]]}

    Spots gibbet noch mehr- gulesider lässt wegen der Länge des Links nicht mehr zu.
     
    Frieder gefällt das.
  7. RÖSTI

    RÖSTI Fischgeiles Ar.......

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    693
    Ort:
    SHG
    frieder hätte da noch Material- die Skizze sollte er aber selbst freigeben, schließlich hat er sie auch erarbeitet ;)
     
    Frieder gefällt das.
  8. coolbone

    coolbone New Member

    Registriert seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    3
    Rösti, das ist der Wahnsinn! Vielen Dank! Dafür gibt`s einen detaillierten Reisebericht, wenn wir wieder zurück sind :)
    Eine Anmerkung: Die Spots 4-6 liegen aber "ein bisschen" in militärischem Sperrgebiet?!?
     
  9. RÖSTI

    RÖSTI Fischgeiles Ar.......

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    693
    Ort:
    SHG
    Da ist definitiv nix gesperrt- auch Leif konnte nichts aufklärendes beitragen.

    Weder ist dort irgendwas seitens der norw. Marine aktiv, noch sind dort irgendwelche Hinterlassenschaften der Wehrmacht (ehemaliges Flugfeld für Seeaufklärer und Stuka) versenkt worden. Soweit hat Leif das zumindest recherchiert bzw. recherchieren lassen.

    Wenn Du beim Angeln Schüsse hörst, kommt das von nem privaten Schiessstand auf der Insel
     
  10. RÖSTI

    RÖSTI Fischgeiles Ar.......

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    693
    Ort:
    SHG
    Ach ja- Makrelen findeste bei den Durchfahrten Herdlesund und Parisholmen entlang der 20 Meterlinie ruckzuck.
    Bei Parisholmen geht ne Schifffahrtsstraße durch- auf größere Pötte achten.....die sind fixer da als Du glaubst ;)
     
  11. Frieder

    Frieder Norwegenfreund

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Knüllwald
    Wenn man unter der Brücke durchfährt, kommt man zum Hjeltefjord.
    Dort ist reger Schiffsverkehr zu verzeichnen und damit verbunden auch die langen Bug-und Heckwellen der Riesen, die sich über den ganzen Fjord ausbreiten.
    Mit den kleinen Booten fängt man da mächtig an zu tanzen .... also höchste Vorsicht !
    Wenn man sich ziemlich zur Mitte des Fjordes wagt, um an den Plateaus oder tiefen Stellen zu Fischen ... nach allen Seiten die Augen offen halten.
    Die größen Pötte machen dort richtig Geschwindigkeit.
    Die Hurtigruten fahren dort eine andere Strecke.
    Sie kommen von Bergen her durch den Herdlafjord, fahren Nähe Herdla durch die Engstelle Varde, rechts vorbei an Herdla und dann zum Hjeltefjord und natürlich die gleiche Strecke auch zurück.
    Ein paar Fotos, was dort alles so vorbeischwimmt ....

    Herdla01.jpg
    Herdla02.jpg

    Herdla03.jpg
    Herdla04.jpg
    Herdla05.jpg
     
    Maisel gefällt das.
  12. Flatman

    Flatman New Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    4
    Hallo coolbone

    hier auch mal ein paar Stellen von mir

    https://kart.gulesider.no/m/RjcDe

    fahre im Juli zum 4. mal zu Leif
    ist ne wirklich gute Ecke dort zumal man fast immer ne Windgeschützte Ecke findet
    und mit den Booten von Leif kann man auch mal ne längere Tour machen und verbrauchen so gut wie keinen Sprit eine Tankfüllung pro Woche, außer beim 38PS-Boot da reicht er auch 2 Wochen.
    Und wenns Wetter passt auch aufn Atlantik die Duchfahrten durch Sotra ist schon sehr schön.

    Gruß Flatman
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Seegebiet östl Kvernepollen
  1. Bernhart
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.454
  2. Zupfer
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.069
  3. Timmey
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.020
  4. Berner Jung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    787
  5. Astarod
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.121
  6. Tuempelteddy
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    443
  7. Ralle
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.286
  8. fapona01
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    764
  9. amateur
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    9.259
  10. frettchen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    704

Diese Seite empfehlen