•   
  •   
 
 
 

Schau was ich gekauft hab...

Laheda

Sandaalbezwingerin
Registriert
9 Dezember 2011
Beiträge
2.844
Ort
Berlin

Alex84

Stammnaffe
Registriert
1 Juni 2013
Beiträge
311
Ort
Linz
der trockenanzug ist aus 3 der 4 lagige Goretex oder ähnlich ist... hält dich trocken... Für die wärme sorgt der Unterzieher mit entsprechende Unterwäsche.. und nur diese schichte schützen dich von Unterkühlung...
Ja und nein! Der große Vorteil wenn man trocken bleibt ist ja das man nicht so schnell aus/unterkühlt. Nass kühlt man ca. 25 x schneller aus, als trocken.

Keine Frage ist ein ordentlicher Unterzieher in diesem Bezug sehr sinnvoll, aber dieser 25fach Faktor sollte nicht unerwähnt bleiben!
 

klausmd

einmal norge immer norge
Registriert
28 April 2009
Beiträge
2.733
Alter
69
Ort
nähe Magdeburg
ich habe mir auch mal wieder was gegönnt.
da mir die normalen Fliegenfischer Kescher zu klein sind zum Hechtangeln und ich mir einen Kescher gewünscht habe wo auch mal 1 Meter Hecht reinpasst und den man beim Wanderangeln auch auf den Rücken schnallen kann habe ich mir einen Lachskescher geholt.
der könnte genau meinen Anforderungen entsprechen, ob es so ist wird die Praxis zeigen.
will ihn auch als Bootskescher in Norwegen einsetzen.20211001_122717.jpg20211001_122757.jpg
 

Holgi

Stammnaffe
Registriert
26 August 2016
Beiträge
3.019
Alter
43
Ort
Unterfranken
Schaut richtig stark aus. Als Bootskescher fürchte ich aber ist der Griff zu kurz. Da must du dich zu weit über die Reeling lehnen. Und ein Meter Dorsch ist mal deutlich bulliger wie ein Hecht. Vom Butt rede ich nicht mal.
 

klausmd

einmal norge immer norge
Registriert
28 April 2009
Beiträge
2.733
Alter
69
Ort
nähe Magdeburg
Schaut richtig stark aus. Als Bootskescher fürchte ich aber ist der Griff zu kurz. Da must du dich zu weit über die Reeling lehnen. Und ein Meter Dorsch ist mal deutlich bulliger wie ein Hecht. Vom Butt rede ich nicht mal.
ist klar aber Meter Butt oder Dorsch gaffe ich ja auch, geht ja nur um die Fische die mein persönliches Mindestmaß nicht erreicht haben und ich sie zurücksetzen will .
na das mit der Grifflänge muß ich sehen aber könnte für meine Boote passen z.b. das

IMG-20190612-WA0001.jpg
 

rohrhof

Stammnaffe
Registriert
27 Januar 2008
Beiträge
4.376
Alter
35
Ort
Mannheim
Da hätten auch die Orion Big Food ausgereicht😀🙄
Da bin ich bei dir von denen habe ich aber bereits genug und mein Tackleaffe ist immer auf der Suche nach was Neuem und bis auf die 3 Bertox sind alle anderen für mich Neuland wir werden sehen ….

wobei ich grundsätzlich sagen muss das dieses Jahr der Bigfoot nicht lief im Gegensatz zu anderen Jahren warum auch immer…..
 

RUTETESTER

NAF Spezi
NAF-SPEZI
Registriert
30 Dezember 2009
Beiträge
3.227
Ort
LM /Hessen
Eine Frage an die sg4 Besitzer, wie ist die Aktion?
Sehr spitzen betont oder auch nachgiebig?
(Ich bevorzuge weichere ruten)

Einen morgendlichen Gruß von der schönen Insel Vandve!
Die SG4 Shore Game 9' 274cm 20-60g hat jetzt schon ein paar Tage ihren Dienst verrichtet und eine sehr gute.....für mich ideal..... Arbeit geleistet. Man kann sie Stundenlang Fischen ohne zu ermüden und das obwohl ich zuerst dachte 274cm sind doch 20cm zu lang für meine Größe ...170cm... doch dem ist nicht so.
Im ersten Moment kommt es einem vor sie wäre für Pollack zu hart, nein dem ist nicht so. Auch bei vorsichtigen Bissen geht sie weich, elastisch über die Hälfte des Blanks mit und der Fisch hakt sich dabei selbst. Dann im Drill zeigt sie was sie kann und verteilt die ganze Kraft über den ganzen Rutenkörper.
Mein Fazit, eine feine Rute für vergleichsweise wenig Geld in bekannter SG Qualität.

Gekauft habe ich sie vom, Forenpartner Herbert Jordan AWS

Bestückt ist sie mit einer 400er Shimano Twinpower,Schnur stammt aus meinem Bestand, Berkley power irgendwas.
 

Dakarangus

Stammnaffe
Registriert
25 Januar 2013
Beiträge
2.715
Ort
Rheinland
Die Savagear sg4 für den Forellen Fluss hat mich auch gereizt, habe mich aber für das niedriger modulierte sg2 Modell entschieden, 2,59m mit 3-14 g wg. Rolle ist eine 2500er BG.
Eine tolle Kombination mit der ich nun einige Forellen fangen konnte.
Eine 50-60 cm lange hat sich leider nach mehreren Sprüngen verabschiedet aber drillen konnte ich sie 😄20211012_145731.jpg

Sie ist feinfühlig aber trotzdem straff genug um noch gerade einen 3er Spinner führen zu können, für mich ideal.
 
Oben