Savage Gear Furion Ruten - schon Erfahrungen ?!

Triathlon87

Stammnaffe
Mitglied seit
27 Mai 2014
Beiträge
218
Hallo in die Runde,


Savage Gear hat wohl dieses Jahr eine recht hochpreisige Mefo Rute mit dem Namen Furion in limitierter Edition herausgebracht.

Die Längen gehen von 8,1 bis 10,1 Fuß und das Wurfgewicht von 7-22 und 9-33g.

Preislich liegt die Rute bei stolzen 470 Euro.
Die Ausstattung ist aber mit Fuji K Type Torzite Titan Ringen und 46/56 T Toray Carbon auch eher am oberen Ende der Tackle-Fahnenstangen.

Normalerweise ist Savage Gear ja eher für solides Tackle mit gutem P/L Verhältnis bekannt.
Frage mich auch etwas welche Käuferschicht da grundsätzlich angesprochen werden soll.
Viele greifen dann wohl gleich mit etwas Aufpreis zu einer Zenaq/Evergreen etc.

Hat denn jemand die Ruten schon in der Hand gehabt oder fischt sie sogar?

Wäre über jede Rückmeldung dankbar, da mich die Ruten sowohl optisch als auch von den Daten ansprechen.

Bin aber etwas skeptisch, da der Hersteller ja normalerweise in anderen Preisregionen unterwegs ist.
Im schlimmsten Fall sind es nur gute Komponenten ohne ein Konzept ;) Wie schätzt ihr das ein?

Denkt ihr bei solchen Ruten kann man auf einen Abverkauf hoffen? ( was es ja bei den Edelschmieden aus Japan nie gibt)


Vielen Dank im Voraus für jeglichen hilfreichen Input!


Grüße
Jan
 

hemingway66

barramundibezwinger
Mitglied seit
1 Februar 2010
Beiträge
354
Hallo in die Runde,
...
Die Ausstattung ist aber mit Fuji K Type Torzite Titan Ringen und 46/56 T Toray Carbon auch eher am oberen Ende der Tackle-Fahnenstangen.
...
Normalerweise ist Savage Gear ja eher für solides Tackle mit gutem P/L Verhältnis bekannt.
...
Im schlimmsten Fall sind es nur gute Komponenten ohne ein Konzept ;) Wie schätzt ihr das ein?
Moinsen,

ohne die Rute in der Hand gehabt zu haben, orakel ich mal so vor mich hin:

Jeder Hersteller muß auch was hochpreisiges im Portfolio haben, dass will die Marketing Abteilung.
Ich seh dass aber genauso wie Du. Allein Torzite Titan Ringe und Toray Carbon machen noch keine gute Rute. Den Herstellungsort habe ich auch nirgendwo gelesen.

Echte japanische Handarbeit mit Toray und Torzite gibt es auch bei Yamaga Blanks (Early+ Serie) auch in dieser Preisklasse.

Gruß, Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:

_Kai_

Stammnaffe
Mitglied seit
6 November 2011
Beiträge
1.214
Ort
Ostfriesland
Normalerweise ist Savage Gear ja eher für solides Tackle mit gutem P/L Verhältnis bekannt.
Frage mich auch etwas welche Käuferschicht da grundsätzlich angesprochen werden soll.
Viele greifen dann wohl gleich mit etwas Aufpreis zu einer Zenaq/Evergreen etc.
Da gibt es einige Möglichkeiten. Du sagst es selber, gutes P/L Verhältnis, da erwartet man, gerade in dem Preisbereich, schon etwas. Mit dem Ruf gibt es also sicher Interessenten denen eine gute Rute wichtiger ist wie der Name. Dann kommt hinzu das solche Ruten aus der Sicht des Herstellers nun nicht "wirklich" teuer sind. Marketing kostet und auch wenn die Komponenten teuer sind, muss man sie als Marketing Investition sehen, die sich durch den Verkauf zurückzahlt. Selbst wenn welche über bleiben, auf denen ist auch Gewinn, also bleibt da vermutlich eher wenig Verlust, im Vergeich zu einem guten Marketing Erfolg. ABER damit das ein Erfolg wird, muss die Qualität stimmen. Von daher sollten sie auch Wert darauf legen etwas gutes abzuliefern. Und ein gutes P/L hinzubekommen, erfordert schon einiges an Erfahrung, so dass sie da sicher das Know hoff haben.

Damit bin ich bei einem weiteren Punkt warum man so eine Rute bauen könnte. Man will einfach wissen was man so leisten kann und wie man im Vergleich zu anderen steht. Und dann kann man schauen ob man nicht auch höher gehen will, oder ein weiteres, in diesem Fall hochpreisiges, Branding aufbaut. Fox z.B. hat sich ja auch mit Matrix ein zweites Branding für den Matchangelbereich aufgebaut, und VW hat Bugatti, Fiat/Ferrari usw

Zur Rute kann ich nichts sagen, ich erwarte aber nicht das jeder Händler sich die holt, daher wird ein Abverkauf eher unwahrscheinlich, von Seiten der Firma eh. Auf so etwas kann man nur hoffen wenn ein Händler sie lange liegen hat, oder eben nach längerer Zeit einem guten Kunden ein gutes Angebot machen will. .
 

MrFloppy

Norge vanedannende
Mitglied seit
20 Juni 2011
Beiträge
2.721
Ort
Wasserburg am Inn
Echte japanische Handarbeit mit Toray und Torzite gibt es auch bei Yamaga Blanks (Early+ Serie) auch in dieser Preisklasse.
Also wenn ich die mad Mouse (?) oder so ähnlich vom ali anschaue, sieht die der early + ähnlich wie ein eineiiger Zwilling.... auf der steht - soweit ich mich erinnern kann- sogar early + drauf ;) kostenpunkt um 80€
 

hemingway66

barramundibezwinger
Mitglied seit
1 Februar 2010
Beiträge
354
Also wenn ich die mad Mouse (?) oder so ähnlich vom ali anschaue, sieht die der early + ähnlich wie ein eineiiger Zwilling.... auf der steht - soweit ich mich erinnern kann- sogar early + drauf ;) kostenpunkt um 80€
Wenn die Chinesen etwas können, dann kopieren und bestimmt hat eine chinesische Ringwicklerin auch mal einen besseren Tag als eine Japanerin.

Aber: Die verückten Mäuse habe ausser der Early+ auch noch eine Sniper und die Triceptor im Programm. Wo du da allerdings den Zwilling siehst, ist mir suspekt. Das einzige was bei allen gleich ist, ist die Farbe des Blanks und der Name. Weder Länge, Wurfgewicht, Design noch Komponenten sind sich ähnlich...
 

Eifelshark

Eifelshark
Werbung / Partner
Mitglied seit
24 November 2003
Beiträge
2.006
Website
www.dorschfestival.de
Svendsen Sport mit Sitz in Dänemark hat eine sehr gute Entwicklungsabteilung, und nicht umsonst ist bei jeder Efftex der letzten Jahre Savage immer bei den Best Product Awards dabei. ( Dazu später an anderer Stelle mehr).

Die Furion Rutenserie die aus sehr hochwertigen Komponenten besteht wurde auf Wunsch Dänischer Meerforellenangler entwickelt und gebaut, Die Auflage war je Rute auf 50 Stück limitiert. Die Ruten wurden nur in DK und bei uns in D angeboten.

Die Ruten besitzen eine Traumhafte Aktion sind federleicht, besonders feinfühlig und reaktionsschnell dank der verwendeten Toray Carbon Komponenten ( Made in Japan) Kombination von T46 und T 56.
Die Fuji Tianium Beringung ( K-Guides) sind besonders stabil, und verfügen über gerinsten Reibungswiederstand, der Fuji Rollenhalter aus KDPS Material, sorgt für sicheren Sitz der Rolle und trägt zum geringen Gewicht dieser Ruten bei. Ein dünner hochwertiger Korkgriff rundet das ganze ab.

Die Rutengewichte sprechen für sich: 9,1"(2,72 M) 136 g, 9,6"(2,93m) 147g, 10,1 " (3,07 m)169g

Auch wir haben einige bekommen....und diese Ruten dann auf der Messe in Friedrichshafen vorgestellt,
Die Resonaz war überaus Positiv. Auch Rückmeldungen von den Käufern sind inzwischen eingetroffen. Auch hier gib es nur Lob. 3 Ruten haben wir noch an Lager, Ihr könnt Sie Euch in Magedeburg im November dann gerne anschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mephisto

Ex-Tk-Kunde
Mitglied seit
21 Januar 2006
Beiträge
7.675
Ort
PM
Ruten können manchmal noch so tolle Werte haben....die Wahrheit liegt dann am Wasser.Jeder Angler tickt da etwas anders.Die Custom Coastel ist auch ne tolle Rute von den Werten her....kenne aber Angler die sie verkauft haben da sie quasi nie dahin wirft wo es der Angler will.
 

Eifelshark

Eifelshark
Werbung / Partner
Mitglied seit
24 November 2003
Beiträge
2.006
Website
www.dorschfestival.de
Ruten können manchmal noch so tolle Werte haben....die Wahrheit liegt dann am Wasser.Jeder Angler tickt da etwas anders.Die Custom Coastel ist auch ne tolle Rute von den Werten her....kenne aber Angler die sie verkauft haben da sie quasi nie dahin wirft wo es der Angler will.
Das stimmt sicher, aber in 2 Wochen weiß ich mehr, habe mir nähmlich eine Furion genehmigt :19:
 

knaacki2000

buttsüchtig
Mitglied seit
25 Dezember 2008
Beiträge
64
Alter
53
Ort
Hamburg
Dann will ich mal meinen Eindruck zum Besten geben:
Ich hatte die Furion im Frühjahr in Händen....nicht schlecht aber mir etwas zu weich....
Dann bekam ich allerdings ein Furion Einzelstück meines Händlers in die Hand und es war um mich geschehen....

Die 4-teilige Furion hat etwas mehr bums, ist etwas straffer ausgelegt und trifft genau meinen Geschmack. 9`6" und 8 - 31 gr. WG

Also eingepackt und im Frühjahr ausgiebig gefischt.
Jetzt im Juni habe ich meine bisherige Favoritin - eine Hearty Rise Collector Mefo Rute aussortiert denn in meinen Augen ist die 4-teilige Furion eine Hammer Meerforellenrute.
Mit 18 gr. Spökets perfekt kombiniert und hat in diesem Frühjahr Meerforellen bis 62cm und Dorschen bis 65 cm gut Paroli geboten.

Ich hatte vorher bereits Daiwa Morethan, Sportex Hyperion, RST, HR Collector und weitere Mefo-Stöcke in Gebrauch und kann sagen: Die Furion braucht keinen Vergleich scheuen. Verarbeitung top, Aktion wie ich sie mag, mit Power und trotzdem sensibel.
Für etwas Köder > ca. 22 gr. fische ich allerdings die St.Croix Legend Elite in 9`6" und die Sportex Beyond in 9` - aber für Köder zwischen ca. 14 - 20 gr. ist die Furion TOP

Übrigens war ich von der Savage Gear Custom Coastel überhaupt nicht angetan.

Aber am Ende muss da jeder halt seine favorisierte und persönlich liegende Rute finden....
 

Eifelshark

Eifelshark
Werbung / Partner
Mitglied seit
24 November 2003
Beiträge
2.006
Website
www.dorschfestival.de
Dann will ich mal meinen Eindruck zum Besten geben:
Ich hatte die Furion im Frühjahr in Händen....nicht schlecht aber mir etwas zu weich....
Dann bekam ich allerdings ein Furion Einzelstück meines Händlers in die Hand und es war um mich geschehen....

Die 4-teilige Furion hat etwas mehr bums, ist etwas straffer ausgelegt und trifft genau meinen Geschmack. 9`6" und 8 - 31 gr. WG
Svendsen Sport hat auf Grund der Positiven Feedback s reagiert und auf der EFFTEX 2019 gezeigt.

NEU ab Herbst zur Saison 2010 " SALMONOID ROD SERIES "
Es gibt zur nächsten Saison eine Neue Meeforute basierend auf dem Blank der Furion, also Japan Toray Blank, jedoch mit SeaGuide Rollenhalter und CCS - Ringen Und AAAA Korkgriff.

Hier die Varianten:

2 Teilige Ruten
Länge 9’3” 279cm, WG 5-18g, Gewicht 151g Transportlänge 144 cm
Länge 9’3” 279cm WG 7-23g Gewicht 153g Transportlänge 144 cm
Länge 9’3” 279cm WG 12-30g Gewicht 159g Transportlänge 144 cm
Länge 9’6” 286cm WG 8-28g Gewicht 161g Transportlänge 148 cm
Länge 10’ 305cm WG 10-30g Gewicht 174g Transportlänge 156 cm
Länge 10’ 305cm WG 5-35g Gewicht 186g Transportlänge156 cm
4 Teilige Ruten
Länge 9’ 273cm WG 7-25g 4sec 161g Transportlänge 74 cm
Länge 10’ 305cm WG 12-34g 4sec 191g Transportlänge 82cm

Leider kann ich nichts über den Preis sagen, ich nehme aber an, das man diese Ruten für etwa 50% der Furion Preise bekommen wird.

salmo-2-teilig.jpg

salmo-4-teilig.jpg
 

Triathlon87

Stammnaffe
Mitglied seit
27 Mai 2014
Beiträge
218
Die Ruten wurden nur in DK und bei uns in D angeboten.

Die Rutengewichte sprechen für sich: 9,1"(2,72 M) 136 g, 9,6"(2,93m) 147g, 10,1 " (3,07 m)169g
Wie kommt es dann, dass Nordfishing77 ein viertes Modell in 8,1 Fuß hat?
Hm...

Aber vielen Dank für Eure Rückmeldungen.
Das ist viel wert und macht die Entscheidung einfacher.

Ob man das „Risiko“ in der Preisklasse eingeht, muss natürlich jeder für sich selbst wissen ;)
Im Notfall gibts ja noch den Fernabsatzvertrag, falls der Funke im Trockentest nicht überspringt.

Mit einer Stella FJ zumindest optisch bestimmt ein Hingucker.
 
Oben