1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Søgne bei Kristiansand

Dieses Thema im Forum "Südnorwegen" wurde erstellt von JanS, 10. Oktober 2017.

  1. JanS

    JanS Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Dezember 2015
    Beiträge:
    24
    Hallo zusammen,

    wir haben das Heus 7/1 bei Borks gefunden und ich bin mir unsicher wie die Gegend ist. Aufgrund von Nachwuchs (der unserer freunde) wollen wir im nächsten Jahr nicht ganz so weit hoch fahren.

    Kann mir jemand was zu der Gegend sagen? Wie ist die Fischerei vor Ort? Die üblichen verdächtigen, eigentlich wollte ich mal wieder Leng's ärgern aber das wird wohl vermutlich schwer oder?

    Ich bedanke mich für mögliche Rückmeldungen.

    Gruß
    Jan
     
  2. Flo_

    Flo_ Stammnaffe

    Registriert seit:
    2. Mai 2010
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Nähe Schwäbisch Hall
    Hallo Jan,
    wenn ich es in der Karte richtig gesehen habe, liegt euer Haus unweit vom Trysfjord.
    Hier waren wir die letzten Jahre auch mit Familie und Kind.

    Zu welcher Zeit seid ihr dort?

    Prinzipiell habt ihr bei schlechtem Wetter gute Möglichkeiten in den Schären zu fischen. Ausfalltage gibt es dann kaum. Hier gibt es Dorsch, Pollack und im Sommer Makrelen, die dann in solchen Massen vorhanden sind, dass es auch schon etwas nervig werden kann.
    Für die größeren Fische und die Schwärme (hauptsächlich Köhler) müsst ihr dann etwas weiter raus. Hier sind prinzipiell die verschiedenen Plateaus interessant.
    Wenn ihr von eurer Unterkunft quasi direkt raus aufs offene Meer fahrt, werdet ihr zwischen den äußersten Inseln Udvar und Hellersoy sehr viele dieser Plateaus finden.
    Zum Beispiel Vester und Auster Viboen.
    Einfach aufs Plateau drauffahren und mit der Drift die Kanten abfischen. Hier gibt es dann zumeist eine bunte Fischkiste aus Köhler, Dorsch und Pollack. Ab und zu auch Schellfisch, Wittling und kleinere Leng.

    Von hier es gibt es dann in den Tiefen ab ca. 70m natürlich auch größere Leng, auch wenn wir hier nicht die ganz großen erwischt haben. Zumeist Küchenleng um die 80cm.
    Richtig gezielt haben wir Leng aber nicht befischt, eigentlich nur mit Fetzen am Pilker und dann über Grund gepilkt.

    Die Fische mussten wir aber immer suchen, ein Tag haben wir an einem Platz gut gefangen, am nächsten war dieser wie leergefegt.

    Bei weiteren Fragen, gerne noch einmal melden!

    Gruß
    Florian
     
  3. JanS

    JanS Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Dezember 2015
    Beiträge:
    24
    Hey Florian, es wird der Juli sein. Vielen Dank für die Hinweise ich denke wir werden einfach unser Glück probieren ;-)

    Gruß
    Jan
     
  4. JanS

    JanS Stammnaffe

    Registriert seit:
    1. Dezember 2015
    Beiträge:
    24
    So, ich habe mir mal die Seekarte ein wenig angeschaut, viel Cy in diesem Gebiet .... markante Punkte gibt es aber jede Menge, gerade viele kleine Unterwasserberge und abfallende Kanten die werden wir mit kleinen Gummis als erstes abklopfen. Falls jemand weiter Hinweise hat würde ich mich wirklich freuen, gerade vielversprechende Lengstellen finde ich nicht so richtig da ich in meinen Seekarten anscheinend nur S und Cy eingezeichent habe :-) oder gibt es einfach keinen felsigen Boden dort?

    Gruß
    Jan
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Søgne bei Kristiansand
  1. Raggi
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.984
  2. Hansi2
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.505
  3. brummipm
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.592
  4. ossipeter
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.637
  5. Blenni
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.514
  6. Nordkind
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    460
  7. Buttmann
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    268
  8. Seeteufel69
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.936
  9. Ely
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    205
  10. MeFo-Schreck
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    390

Diese Seite empfehlen