Rios Baits.....Erfahrungen

Holgi

Stammnaffe
Registriert
26 August 2016
Beiträge
3.077
Alter
43
Ort
Unterfranken
Ich könnte da Abhilfe schaffen. Auf den Baum, in den Busch, zwischen die Seerosen. Mit meinem Junior sind wir sogar doppelt so schnell:dance4::dance3::dance:
 

Dakarangus

Stammnaffe
Registriert
25 Januar 2013
Beiträge
2.813
Ort
Rheinland
Die Kombination aus Schraube und Drilling wurde mir von einem guide für meine Schweden Reise letztes Jahr empfohlen, ich bleibe dabei weil es gut funktioniert hat.
Die hakquote ist super. Mit jigkopf habe ich bei Hecht schon mal Fehlbisse. Der Köder mit Schraube und Drilling ist meistens voll gefaltet um Maul. Der drilling richtet bei fischen die zurück gehen auch nicht mehr schaden an, ich nehne an, weil die Haken Bögen kleiner sind als bei einem jigkopf.
Der Haken sitzt auch meistens eher vorne, jedenfalls nicht so tief, wie ein ggf. Montierter Stinger drilling manchmal sitzt.
Weniger Hänger als mit Stinger drilling habe ich damit auch.
 

[aig]shorty

Stammnaffe
Registriert
17 September 2013
Beiträge
1.454
Alter
35
Ort
Düren
Ich grabe das Thema nochmal aus.
Welche Offsethaken in welcher Größe könnt ihr für die verschiedenen Größen der Bonkershads empfehlen?
 

[aig]shorty

Stammnaffe
Registriert
17 September 2013
Beiträge
1.454
Alter
35
Ort
Düren
Welche Haken würdet ihr für den 10cm empfehlen wenn man den als topwater fischen möchte?
 
Oben