1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2.   
  3.   
Hallo, im Moment bist Du nicht bei uns registriert. Um noch mehr Inhalte sehen zu können und Deine Fragen stellen zu können, registriere Dich doch völlig kostenlos im NAF. Registrieren

Ringanzahl für 2.40 Spinnrute TAC Cross Spinning 30/120 gr

Dieses Thema im Forum "Rutenbau" wurde erstellt von mojo, 12. Januar 2018.

Schlagworte:
  1. mojo

    mojo Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Bocholt
    Mahlzeit
    nachdem das Unterteil nun fertiggestellt ist,

    Unterteil fertig.jpg

    wird es in Kürze an die Ringe gehen.
    Spricht etwas gegen eine 6 + 1 Beringung

    25 - 16 - 12 - 10 - 8 - 6 - SPR

    Möchte grösstmögliche Wurfweiten erzielen. Ködergewichte allesamt so zw. 60 und 90 gr.
    Rolle wird die abgebildete Okuma 4000 Azores blue sein, bestückt Daiwa J 8 Braid MC 0,18
     
  2. mecklenburg38

    mecklenburg38 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Schwerin
    Welche Ringe sollen es werden?
    Ich habe an meinen 75er Fighter glabe ich 9+Spr.
    25.16.12.8.6.6.6.6.6.Spr in 2×KWG Rest KLG.
    Viel ist von der Ringart abhängig.
     
  3. mecklenburg38

    mecklenburg38 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Schwerin
    Beim 120er würde ich aber durchgängig Zweisteg nehmen.
     
  4. MeFo-Schreck

    MeFo-Schreck Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    2.251
    Ort:
    Viernheim
    Die Anzahl der Ringe ist wirklich sekundär für große Wurfweiten.
    Die Ringabstufung sieht erst mal durchaus gut aus, 6+1 geht, ich würde dennoch zwecks der besseren Kraftverteilung auf 7+1 oder 8+1 setzen also dann noch 1 oder 2 Ringe der Größe 6 mehr, wichtig wären für grosse Wurfweiten auch "K-Guides", also diese nach hinten geneigten Ringe.
    Meine Empfehlung für gut, für Salz und geflochtene Schnüre vollkommen geeignet und dennoch günstig wären die BKWAG ( https://www.tackle24.de/index.php?a=1004 ) von Fuji, für die kleineren Ringe ab Größe 8 und kleiner könnte man sogar die einbeinigen BKTAG ( https://www.tackle24.de/index.php?a=1006 ) nehmen, die sind stabil genug. Als Spitzenring dann eine passenden BMNAT ( https://www.tackle24.de/index.php?a=749 )
     
  5. mojo

    mojo Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Bocholt
    thx,

    dann werde ich wohl doch noch mindestens einen 6er dazunehmen. Werde mir das mal zu Gemüte führen. THX
     
  6. mecklenburg38

    mecklenburg38 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Schwerin
    Genau die Ringe meinte ich. :zwinker:
    KTG nicht KLG
    Wie gesagt Einsteg würde durchaus reichen in der Spitze. Würde ich aber nicht machen. Ist aber persönlicher Geschmack.
     
  7. mecklenburg38

    mecklenburg38 Stammnaffe

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Schwerin
    Nimm ruhig 2.:zwinker:
     
  8. Jockey

    Jockey Stammnaffe

    Registriert seit:
    7. Januar 2017
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Brandenburger Land
    @mojo
    Wie weit vor dem RH setzt Du denn den ersten Ring ?
     
  9. mojo

    mojo Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Bocholt
    Genaues werd ich wohl erst nach dem Test-Tapen festlegen. Aber es wird sich in dem Bereich von 60 cm ab Mitte Rollenhalter bewegen.
     
  10. mikezander

    mikezander Fischsuchender

    Registriert seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Ollersdorf, Niederösterreich
    Hallo Johannes
    Hab grad ähnliches am laufen.. Neben 207er Tac fighter 30- 100 noch einen crossfighter 120. Den kürze ich aber auf unter 230. Und wird auch 7+1
    Werde bei beiden auch wieder die KWSG nehmen, habe gerade auf eine andere ( taka 7512) die Tac Slimsic M anprobiert und komm mit der Ringform gar nicht zurecht.
    Aber noch eine andere Frage, welchen Abstand hat den dein Rollenhalter (Butt bis RH Vk)??
    LG
    Michael
     
  11. mojo

    mojo Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Bocholt
    50cm
     
  12. mikezander

    mikezander Fischsuchender

    Registriert seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Ollersdorf, Niederösterreich
    danke.
     
  13. mojo

    mojo Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Bocholt
    mal schauen wann meine Ringe verfügbar sind, ansonsten muss ich mich umorientieren. Diese hier waren bestellt, bei einem Rutenbauer aus Österreich

    Ringe.jpg
     
  14. MeFo-Schreck

    MeFo-Schreck Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    2.251
    Ort:
    Viernheim
    Schicke Ringe! In welchem Austria-Shop hast Du die denn gefunden ?
     
  15. mojo

    mojo Stammnaffe

    Registriert seit:
    18. August 2013
    Beiträge:
    207
    Ort:
    Bocholt
    Andre Lang
     
    MeFo-Schreck gefällt das.
  16. MeFo-Schreck

    MeFo-Schreck Stammnaffe

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    2.251
    Ort:
    Viernheim
    :dankeschoen:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ringanzahl für Spinnrute
  1. mikezander
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    550
  2. Nordkind
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    697
  3. Dornhai
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    230
  4. imolagelb
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    727
  5. Gaensejunge
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    245
  6. bindi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    126
  7. Chole
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    510
  8. Jockey
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    224
  9. SeeAal60
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    846
  10. Nordkind
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    550

Diese Seite empfehlen