Reiserute für Mauritius gesucht

Dieses Thema im Forum "Produkttipps" wurde erstellt von Tina, 4. September 2018.

Schlagworte:
  1. revel

    revel Stammnaffe

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Luxemburg
    In den dicht bevölkerten asiatischen Gegenden wirst du sehr enttäuscht werden (oder du bist ein Glückspilz). Vielleicht ein paar kleine Fische.
     
  2. Deepseahunter

    Deepseahunter Norgekenner

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    1.074
    Ort:
    Rossau/Sachsen, Tufjord/Rolvsoya
    Wie @revel schon sagte, in Thailand wird es schwierig vom Ufer aus. War letzten Winter auch mehrere Wochen auf Phuket und hab bis auf zwei Hornhechte nix im Meer erwischt. Hab mir auch extra Reisespinngerät in der PE 4-5klasse besorgt. Hab dann nen Tipps eines Einheimischen bekommen und in einem großen Stau in Kathu gleich neben meiner Herberge mehrere irgendwelcher Knochenhechte, die da bis 1,5m werden sollen gefangen. Naja meine warn die Hälfte. Aber hat Gaudi gemacht. Die Teiche mit Rundumversorgung hab ich gemieden.
    Wie gesagt weit offshore(Richtung Adamanen) werden wirklich große Fische gefangen( Doggi over 100kg)hab ich gesehen, Segelfische,Baracudas . Da gehts bald hin auf Einladung aufs Privatboot. Aber da is nix unter PE8 angesagt.
    Also ne Spinnrute 3teilig6,9ftWg 50-200 (eher120) hätt ich über. Passt hervorragend zu 6-8k Statio.
    Gruß Mario
     
  3. Tina

    Tina Stammnaffe

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    294
    Ort:
    Dortmund
    Ich habe mir jetzt die Spro Salty Beast Heavy Jig Spin Traveller bis 200 gr WG gekauft. 65 cm Transportlänge. Dazu nehme ich die 8000 Twin Power mit.

    Danke für eure Hilfe.

    Jetzt muss nur noch die Köderfrage geklärt werden. Da bin ich auch noch völlig unbedarft.

    Herzlicher Gruß Tina
     
  4. revel

    revel Stammnaffe

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Luxemburg
    Ich kenne die Rute nicht, aber von der Beschreibung her würde ich sagen dass diese Rute suboptimal fürs Uferangeln auf tropische Fische ist, wo üblicherweise eher kleine und leichte Kunstköder benutzt werden (20-80gr). Würde vorsichtshalber mal eine Trockenübung auf der Wiese machen um die Wurfleistung vor der Reise zu kontrollieren.
     
  5. Tina

    Tina Stammnaffe

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    294
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Revel,
    Vermutlich hast du recht, aber ich kann leider nicht besonders weit werfen, auch nicht mit meiner Meerforellenrute! Ich versuche mal das Beste daraus zu machen. Vielleicht finde ich ja einen Steg der 200 m ins offene Meer reicht.... zur Not nehme ich eine Pose bei ablandigem Wind .
    Werde berichten.
    Gruß Tin
     
  6. Tina

    Tina Stammnaffe

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    294
    Ort:
    Dortmund
    Oder eine Drohne...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Reiserute für Mauritius
  1. mavo
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.779
  2. Enemaz
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    440
  3. Webermaxe
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.601
  4. Kermeet
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    908
  5. WelsDudi
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.004
  6. Tetzlaff74
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    2.018
  7. bender
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.740
  8. EinBayerInNorge
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    498
  9. johannes81
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    999
  10. Meerjungfraumann88
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    3.774

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden