•   
  •   
 
 
 

Reisebericht Hitra/Knarlagsund August/September 2021

Registriert
13 Dezember 2020
Beiträge
478
Alter
50
Ort
Gemen
Hallo Alpi,
Da waren wir ja ziemlich zur gleichen Zeit oben,nur weiter westlich auf Dolmoya. Hatten dasselbe Problem mit der teils unerklärlichen Drift.
90% der Fische haben(mussten )wir auf NK fangen weil anderes gar nicht ging.
Pilken und Gummi macht mehr Spaß als den ganzen Tag mit
Schwerem Grundgerät (bis 2Kg) zu angeln.
3 Ausfalltage hatten wir auch. Haben aber unseren Fisch bekommen.
Was mehr war haben wir verschenkt.
Gruß Volker
die drift war hammer, hatte keiner eine erklärung für???!!!gummi und pilker liefen wenig bis gar nicht, die waren einfach nicht ansprechend zu führen. aber nächstes jahr wird wieder alles anders :flaggen14:
grüße und petri
 

dietrich56

Stammnaffe
Registriert
17 März 2013
Beiträge
40
Hallo,:a010:
ein super toller Bericht, es spass gemacht ihn zu lesen.
Wir sind im nächsten Jahr im August in Heggvika. hoffendlich habt ihr noch ein paar Fische dagelassen.:a055:
Weiterhin petri Heil:angler:
Gruß
Dieter
 
Registriert
13 Dezember 2020
Beiträge
478
Alter
50
Ort
Gemen
Hallo Alpi,
klasse Bericht von Dir! Bin schon gespannt, was uns nächstes Jahr erwartet Heute war unser letzter Angeltag hier, Donnerstag gehts wieder zurück. Vieleicht erkennst du meinen Köhler wieder? Viele Grüsse!
Anhang anzeigen 190703
den erkenne ich genau :a055: wünsche euch eine gute heimfahrt :a020:
grüße und petri und bis nächstes jahr
 

angelnrolfman

"the tackle-man"
Registriert
3 Februar 2010
Beiträge
721
Alter
58
Ort
südlicher Landkreis Celle
Moin Alpi,
Danke für den schönen Bericht! Schade, dass ihr nicht leichter (mit Gummis oder Pilker) fischen konntet. (160Gr "Pinke Kuh" war unser Maximum, eher leichter!) Macht schon mehr Spass als die "Kranarbeit" in der Tiefsee :a045:. Aber so unterschiedlich sind nun mal die Gegebenheiten vor Ort. . Trotzdem habt ihr echt tolle Fische gefangen. Dickes Petri !!
Nächstes Mal wird's besser :a020:
 
Registriert
13 Dezember 2020
Beiträge
478
Alter
50
Ort
Gemen
Moin Alpi,
Danke für den schönen Bericht! Schade, dass ihr nicht leichter (mit Gummis oder Pilker) fischen konntet. (160Gr "Pinke Kuh" war unser Maximum, eher leichter!) Macht schon mehr Spass als die "Kranarbeit" in der Tiefsee :a045:. Aber so unterschiedlich sind nun mal die Gegebenheiten vor Ort. . Trotzdem habt ihr echt tolle Fische gefangen. Dickes Petri !!
Nächstes Mal wird's besser :a020:
danke dir und ja, gummis kamen dieses jahr echt zu kurz, aber das ist ja auch die herausforderung und auch das sportliche am angeln in norwegen. wenn man dann erfolg hat trotz widerer umstände, umso glücklicher ist man über "seine" fische.
grüße und petri
 
Oben